CeBIT 2005: SEEBURGER präsentiert Business Integration Server für UNIX

ID: 14800
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Die SEEBURGER AG stellt auf der diesjährigen CeBIT mit dem BIS/open UX die UNIX-Variante des Business Integration Servers (BIS) vor. Damit steht die bewährte B-to-B-Integrationsplattform nun auch Unternehmen offen, die sich auf Grund ihrer hohen Anforderungen an Sicherheit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit für UNIX als Betriebssystem entschieden haben, wie beispielsweise Banken und Versicherungen. Diese können ihre gesamten Integrationsanforderungen über den BIS/open UX steuern.

Die meisten Unternehmen sind heutzutage in ein weit verzweigtes Netzwerk aus Kunden, Partnern und Lieferanten eingebunden. Entsprechend hoch sind die technischen Anforderungen, wenn es darum geht, Geschäftsprozesse zwischen den einzelnen Partnern elektronisch abzubilden und zu automatisieren. Diesen Unternehmen bietet SEEBURGER mit dem Business Integration Server eine hoch performante Integrationslösung, die nun auch auf der UNIX-Plattform eingesetzt werden kann. Unterstützt werden beispielsweise IBM AIX, zLinux (IBM Mainframe), HP-UX und Sun Solaris.

Durch die zu Grunde liegende J2EE Application Server Technologie fügt sich der BIS/open UX nahtlos in die bestehende IT-Infrastruktur ein. Zudem lässt sich die Software dadurch nahezu beliebig skalieren, was insbesondere im Banken- und Versicherungsbereich stark nachgefragt wird. Die Interoperabilität und der hohe Standardisierungsgrad des BIS/open UX sorgen darüber hinaus für eine zügige Implementierung und einen schnellen Return on Investment.

Auf Grund des service-orientierten Aufbaus der Software kann der BIS/open UX nicht nur als zentrale B-to-B-Plattform eingesetzt werden, sondern einzelne Komponenten können auch in bestehende EAI/Messaging-Infrastrukturen eingebunden werden. So steigert der Hochleistungskonverter BIS:ConverterServer die Verarbeitungsleistung bereits installierter Messagingsysteme und übersetzt beliebig grosse Datenmengen innerhalb kurzer Zeit in das jeweils systemtypische Format wie XML, IDOC, EDIFACT und viele mehr. Mit seiner Hilfe können IT-Verantwortliche steigenden Anforderungen hinsichtlich Datenvolumina und Durchlaufzeiten gelassen entgegen sehen.



Für Unternehmen, die auf Grund begrenzter Personalressourcen und Budgets vor dem Kauf und Eigenbetrieb einer Integrationslösung zurückschrecken, bietet SEEBURGER sein gesamtes Portfolio auch als Outsourcing-Dienstleistung. Das Angebot reicht von WebEDI über B-to-B Services bis hin zum Roll-out Service, bei dem SEEBURGER neben dem Betrieb der Software auch den kompletten Prozess der Partneranbindung übernimmt.


Das Unternehmen
Die SEEBURGER AG ist der einzige Anbieter, der durch eine breite Palette von Integrationstechnologien eine vollständige Partnerintegration realisiert. Der Anbindungsprozess ist dabei unabhängig von der vorhandenen IT-Infrastruktur und Technologie. Ergänzend bietet SEEBURGER Services wie Outsourcing, Consulting, Roll-out, Support sowie das 100% Partner-Integrationsprogramm. Damit schafft SEEBURGER die Voraussetzungen für Collaborative Commerce und macht B-to-B Integration so einfach beziehbar wie Strom aus der Steckdose. Der Kunde profitiert von der Branchenexpertise und dem Know-how aus mehr als 6.000 Projekten bei Unternehmen wie Beiersdorf, EnBW, Kraft, Novartis, OBI, Porsche, REWE, Ritter Sport, Siemens, S.Oliver, Varta, Volkswagen u.a. Die SEEBURGER AG wurde 1986 in Bretten gegründet und ist weltweit mit 10 Niederlassungen präsent.

Weitere Informationen unter www.seeburger.de



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: Seeburger
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 11.03.2005 - 10:12
Sprache: Deutsch
News-ID 14800
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: SEEBURGER AG
Ansprechpartner: Konstanze Lempart Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Bretten
Telefon: 07252/96-1117

Meldungsart: Produktinformationen
Versandart: eMail-Versand

Diese Pressemitteilung wurde bisher 729 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]