Der Submissions-Anzeiger lädt ein

Seminarreihe Bau- und Vergaberecht 2017

ID: 1454693
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - „Typische rechtliche Fehler im Bauablauf“

Das Seminar behandelt ausgewählte und immer wieder auftauchende rechtliche Probleme bei der Abwicklung eines Bauvertrages. Die typischen Fehler, die ein Auftragnehmer machen kann, werden anhand anschaulicher Fälle beispielhaft dargestellt. Außerdem besteht die Gelegenheit, mit den Teilnehmern und dem Referenten eigene Problemstellungen anzusprechen.

Unser Referent Michael Seitz ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Hauptgeschäftsführer der Bau-Innung Hamburg und des Norddeutschen Baugewerbeverbandes e. V. Zudem gilt er interessierten Fachkreisen seit langem als ausgezeichneter Referent, der seinen Zuhörern gerade komplexe Gesichtspunkte des Baurechts verständlich und praxisorientiert vermittelt.

Ort: Kiel, ATLANTIC Hotel
Termin:24.Feb. 2017, 09:00 – 17:00 Uhr

„Die Vergabe von Bauleistungen nach der Vergaberechtsreform“

2016 wurden im Zuge der größten Vergaberechtsreform seit Jahren sowohl die Vorgaben der europäischen Kommission als auch die Anforderungen der Digitalisierung und Ökologie umgesetzt. Auch die VOB/A erfuhr hierbei drastische Eingriffe: Bieter und Beschaffer stehen nun vor der Aufgabe, alle Neuerungen in der Praxis rechtssicher umzusetzen. Das hier angebotene Seminar soll die Teilnehmer auf den aktuellen Stand bringen: von der Struktur des neuen Vergaberechts über die e-Vergabe bis zu den ersten Erfahrungen mit dem reformierten Vergaberecht.

Unser Referent Michael Werner ist ein ausgewiesener Experte im Vergabe- und Baurecht. Seine Seminare und Vorträge genießen in Fachkreisen seit vielen Jahren einen ausgezeichneten Ruf. Schritt für Schritt wird er die Teilnehmer durch alle Aspekte des neuen Vergaberechts und eines korrekten Verfahrensablaufs führen.

Ort: Berlin, Hotel Steigenberger am Kanzleramt
Termin:15.März 2017, 09:00 – 17:00 Uhr






Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.submission.de/seminare



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Der Verlag - im 116. Jahrgang

Die Submissions-Anzeiger Verlag GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit ca. 20 Angestellten. Hauptstandbein ist der Namensgeber "Submissions-Anzeiger". Seit über 100 Jahren steht dieses Veröffentlichungsorgan Unternehmen, die an Ausschreibungen der öffentlichen Hand interessiert sind, als kompetenter Partner zur Seite.

Dies ist eine Pressemitteilung von

PresseKontakt / Agentur:

Hans-Joachim Busch,
Submissions-Anzeiger Verlag GmbH, Schopenstehl 15, 20095 Hamburg
Telefon: +49 (040) 40 19 40- 0, Telefax: +49 (040) 40 19 40-535
E-Mail: presse(at)submission.de, Internet: www.submission.de



bereitgestellt von: Submissions-Anzeiger
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 09.02.2017 - 15:55
Sprache: Deutsch
News-ID 1454693
Anzahl Zeichen: 2037
Kontakt-Informationen:
Firma: Submissions-Anzeiger Verlag GmbH

Meldungsart: Unternehmensinformation
Versandart: Veröffentlichung

Diese Pressemitteilung wurde bisher 305 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]