PresseKat - World of Energy Solutions: SOLIDpower setzt mit BlueGEN auf wachsenden Stromanteil bei der Energieve

World of Energy Solutions: SOLIDpower setzt mit BlueGEN auf wachsenden Stromanteil bei der Energieversorgung

ID: 1415296

(PresseBox) - ?Wer zukunftsweisende Brennstoffzellen basierte Energieversorgungssysteme f√ľr private Haushalte und Gewerbebetriebe in den Markt treiben will, muss den weltweit steigenden Bedarf an Strom im Fokus haben?, machte Guido Gummert, Gesch√§ftsf√ľhrer der SOLIDpower GmbH, dem internationalen Auditorium auf der Stuttgarter Messe ?World of Energy Solutions? mit seinen Fachvortrag klar.
Gemeinsam mit Referenten anderer Entwicklungs- und Herstellerunternehmen von Brennstoffzellen-Energieger√§ten aus Europa, Asien und Afrika erhielt das interessierte Fachpublikum einen Einblick in die gr√∂√ütenteils schon im Markt etablierte Innovationstechnologie. Erik Schumacher, Bereichsleiter Station√§re Brennstoffzellen, gab zudem einen Einblick in die Aktivit√§ten der NOW GmbH, Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie zur F√∂rderung des Markteinstiegs dieser Technologie durch das Bundesministerium f√ľr Wirtschaft und Energie (BMWi).
?Wir, alle Entwickler und Hersteller dieser nachweislich vielversprechenden Innovationstechnologie, sind dabei, weiter m√∂glichst rasch die station√§re Brennstoffzelle als feste Gr√∂√üe im Energieversorgungsmarkt zu verankern. Wir kommen jedoch nicht umhin, die von der Bundesregierung bereitgestellten F√∂rdermittel einem gr√∂√ütm√∂glichen Nutzerkreis zug√§nglich zu machen, auch √ľber die Gruppe der bislang rein privaten F√∂rderw√ľrdigen hinaus?, √§u√üerte Guido Gummert am Rande der Veranstaltung im Gespr√§ch mit Erik Schumacher. Gemeint war von ihm der im KfW-Programm ?Energieeffizient Bauen und Sanieren? genannte Zuschuss zur Brennstoffzelle. Die von der Bundesregierung freigegebenen und der EU abgesegneten F√∂rdermittel sollten, Gummerts Meinung nach, nicht nur dem Einbau von Brennstoffzellensystemen in Wohngeb√§uden zugute kommen. ?Gerade klein- und mittelst√§ndische Gewerbebetriebe profitieren von dieser √§u√üert effizienten Form dezentraler Energieversorgung?, gab Gummert zu bedenken. Darauf angesprochen, ob in K√ľrze von einer Erweiterung des Kreises der F√∂rderw√ľrdigen auf die Gewerbebetriebe ausgegangen werden kann, √§u√üerte sich Erik Schumacher zwar nur inoffiziell mit seiner ganz privaten Einsch√§tzung, lie√ü aber eine Tendenz erkennen. Er pers√∂nlich sei √ľberzeugt, dass hier bereits in absehbarer Zeit Bewegung ins Spiel kommen werde.




Der BlueGEN ? höchster elektrischer Wirkungsgrad weltweit
Wie weit man bei der SOLIDpower in rheinischen Heinsberg sei, veranschaulichte Guido Gummert am Beispiel des bereits im Markt etablierten BlueGEN Brennstoffzellen-Energiegerätes. ?Mit einer elektrischen Leistung von 1,5 kW deckt man zweifelsfrei einen hohen Teil des jährlichen Energiebedarfs eines Zwei-Familien-Hauses. Was den Strombedarf angeht, bringt der BlueGEN das sogar komplett.?
Mit einem Wirkungsgrad von √ľber 60 Prozent elektrischer Leistung und einem Gesamtwirkungsgrad von 85 Prozent ist das SOLIDpower-Aggregat das derzeit weltweit effizienteste Mikro-KWK-Ger√§t auf dem Markt. In Europa haben bereits √ľber 700 Ger√§te sowohl in privaten Haushalten wie auch in Gewerbetrieben mehr als 10 Millionen Betriebsstunden absolviert. www.bluegen.de ¬†
 
 

SOLIDpower ist ein f√ľhrender Entwickler, Hersteller und Distributor f√ľr Produkte und Technologien basierend auf Festoxid Brennstoffzellen (SOFC). Mit dem BlueGEN bietet SOLIDpower ein kommerzielles SOFC-Mikro-Kraftwerk zur Energieversorgung von Gewerbe- und Wohngeb√§uden. Der BlueGEN bietet nachweislich den h√∂chsten elektrischen Wirkungsgrad und hat seine Zuverl√§ssigkeit bereits in Hunderten Installationen weltweit demonstriert. Im europaweiten ene.field-Feldtest wird zudem mit der EnGen-2500 das zuk√ľnftige Design zur Kostenoptimierung und zur Einf√ľhrung einer einheitlichen Stack-Plattform im Feld erprobt. Technisch verwandte Anwendungen, die das SOLIDpower- Stack-Design als Elektrolyseur nutzen, d.h. als Modul zur Gewinnung von Wasserstoff f√ľr Betankungsanlagen, zeigen die Entwicklungsbreite von SOLIDpower auf. Als Kerngesch√§ft hat die deutsche SOLIDpower die Kraft- W√§rmekopplung f√ľr private und Gewerbekunden im Fokus, mit hocheffizienten SOFC-Produkten. Investoren wie der italienische Industrielle Nelso Antolotti, die britische KEW Capital und Leverage Green Energy aus den USA, sch√§tzen das √ľber Jahre beharrlich entwickelte Know-how des Unternehmens. Inzwischen verf√ľgt SOLIDpower nicht nur √ľber ein beachtliches geistiges Eigentum (Intellectual Property). Durch die √úbernahme des Personals von Ceramic Fuel Cells (CFC) in Mitte 2015 sicherte man zudem das Spezialwissen weltweit hochgradig anerkannter Ingenieure. Den Mittelpunkt aller Aktivit√§ten bildet die Weiterentwicklung der modularen Technologie-Plattform der SOLIDpower. Mit dieser werden alle k√ľnftigen Spezifikationen und prognostizierten Zielkosten erreicht. Entwicklung, Test und Fertigung finden an verschiedenen Orten mit klarer Aufgabenteilung statt: So nutzt SOLIDpower das Technologiezentrum im schweizerischen Yverdon und das Entwicklungsteam in Australien, um innovative Konzepte voranzutreiben und zu erproben. Die vorhandene Technologie wird damit weiter optimiert. Auf dieser Basis hat SOLIDpower bereits ein 10 kWAggregat entwickelt und erprobt. Die ganzheitliche Produktentwicklung und die Produktion des SOLIDpower-Stacks erfolgt in Norditalien, in Mezzolombardo. Bei der Serienfertigung des BlueGEN setzt man weiterhin auf die bisherige, deutsche Produktionsst√§tte in Heinsberg, Nordrhein-Westfalen. Hier wird zudem die Fertigungstiefe des Stacks weiter nach vorne gebracht. Wesentlichen Anteil daran hat die Entscheidung der SOLIDpower-Gruppe, jene Fertigungsprozesse in Deutschland zu etablieren, die vor der √úbernahme durch SOLIDpower in Australien angesiedelt waren. F√ľr Heinsberg bedeutet das den weiteren Ausbau von Arbeitspl√§tzen. Das "Home of BlueGEN" ist das SOLIDpower- Vertriebs- und Service-Center in Heinsberg, in unmittelbarer Anbindung an die BlueGEN-Stack- und -Systemfertigung. Von hier aus koordiniert das Unternehmen seine kommerziellen Aktivit√§ten auf den europ√§ischen M√§rkten. Au√üerdem werden hier die Marktpartner des Unternehmens, vom lokalen Installateur bis hin zu f√ľhrenden Energieversorgern und -dienstleistern, auf ihre Aufgaben geschult und auf den Umgang mit dem BlueGEN vorbereitet. Der Markt wandelt und entwickelt sich: Neue Gesch√§ftsmodelle auf Basis des BlueGEN werden gemeinsam mit den Marktpartnern erprobt und bedarfsgerecht umgesetzt. Die so f√ľr den BlueGEN geschaffenen innovativen Gesch√§ftsmodelle geben dem Smart Grid-Gedanken zus√§tzlich Nahrung und lassen die Energiewende erkennen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.bluegen.de

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

SOLIDpower ist ein f√ľhrender Entwickler, Hersteller und Distributor f√ľr Produkte und Technologien basierend auf Festoxid Brennstoffzellen (SOFC). Mit dem BlueGEN bietet SOLIDpower ein kommerzielles SOFC-Mikro-Kraftwerk zur Energieversorgung von Gewerbe- und Wohngeb√§uden. Der BlueGEN bietet nachweislich den h√∂chsten elektrischen Wirkungsgrad und hat seine Zuverl√§ssigkeit bereits in Hunderten Installationen weltweit demonstriert. Im europaweiten ene.field-Feldtest wird zudem mit der EnGen-2500 das zuk√ľnftige Design zur Kostenoptimierung und zur Einf√ľhrung einer einheitlichen Stack-Plattform im Feld erprobt. Technisch verwandte Anwendungen, die das SOLIDpower- Stack-Design als Elektrolyseur nutzen, d.h. als Modul zur Gewinnung von Wasserstoff f√ľr Betankungsanlagen, zeigen die Entwicklungsbreite von SOLIDpower auf. Als Kerngesch√§ft hat die deutsche SOLIDpower die Kraft- W√§rmekopplung f√ľr private und Gewerbekunden im Fokus, mit hocheffizienten SOFC-Produkten. Investoren wie der italienische Industrielle Nelso Antolotti, die britische KEW Capital und Leverage Green Energy aus den USA, sch√§tzen das √ľber Jahre beharrlich entwickelte Know-how des Unternehmens. Inzwischen verf√ľgt SOLIDpower nicht nur √ľber ein beachtliches geistiges Eigentum (Intellectual Property). Durch die √úbernahme des Personals von Ceramic Fuel Cells (CFC) in Mitte 2015 sicherte man zudem das Spezialwissen weltweit hochgradig anerkannter Ingenieure. Den Mittelpunkt aller Aktivit√§ten bildet die Weiterentwicklung der modularen Technologie-Plattform der SOLIDpower. Mit dieser werden alle k√ľnftigen Spezifikationen und prognostizierten Zielkosten erreicht. Entwicklung, Test und Fertigung finden an verschiedenen Orten mit klarer Aufgabenteilung statt: So nutzt SOLIDpower das Technologiezentrum im schweizerischen Yverdon und das Entwicklungsteam in Australien, um innovative Konzepte voranzutreiben und zu erproben. Die vorhandene Technologie wird damit weiter optimiert. Auf dieser Basis hat SOLIDpower bereits ein 10 kWAggregat entwickelt und erprobt. Die ganzheitliche Produktentwicklung und die Produktion des SOLIDpower-Stacks erfolgt in Norditalien, in Mezzolombardo. Bei der Serienfertigung des BlueGEN setzt man weiterhin auf die bisherige, deutsche Produktionsst√§tte in Heinsberg, Nordrhein-Westfalen. Hier wird zudem die Fertigungstiefe des Stacks weiter nach vorne gebracht. Wesentlichen Anteil daran hat die Entscheidung der SOLIDpower-Gruppe, jene Fertigungsprozesse in Deutschland zu etablieren, die vor der √úbernahme durch SOLIDpower in Australien angesiedelt waren. F√ľr Heinsberg bedeutet das den weiteren Ausbau von Arbeitspl√§tzen. Das "Home of BlueGEN" ist das SOLIDpower- Vertriebs- und Service-Center in Heinsberg, in unmittelbarer Anbindung an die BlueGEN-Stack- und -Systemfertigung. Von hier aus koordiniert das Unternehmen seine kommerziellen Aktivit√§ten auf den europ√§ischen M√§rkten. Au√üerdem werden hier die Marktpartner des Unternehmens, vom lokalen Installateur bis hin zu f√ľhrenden Energieversorgern und -dienstleistern, auf ihre Aufgaben geschult und auf den Umgang mit dem BlueGEN vorbereitet. Der Markt wandelt und entwickelt sich: Neue Gesch√§ftsmodelle auf Basis des BlueGEN werden gemeinsam mit den Marktpartnern erprobt und bedarfsgerecht umgesetzt. Die so f√ľr den BlueGEN geschaffenen innovativen Gesch√§ftsmodelle geben dem Smart Grid-Gedanken zus√§tzlich Nahrung und lassen die Energiewende erkennen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.bluegen.de



drucken¬†¬†als PDF¬†¬†an Freund senden¬†¬†Abwasser K√∂nig auf der BRAU Beviale 2016 in N√ľrnberg Nie wieder Feuchtigkeit dank solarer L√ľftung
Bereitgestellt von Benutzer: PresseBox
Datum: 21.10.2016 - 11:00 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1415296
Anzahl Zeichen: 6742

Kontakt-Informationen:
Stadt:

Heinsberg



Kategorie:

Energie & Umwelt



Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"World of Energy Solutions: SOLIDpower setzt mit BlueGEN auf wachsenden Stromanteil bei der Energieversorgung"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

SOLIDpower (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gem√§√ü TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gem√§√ü der DSGVO).


Alle Meldungen von SOLIDpower