Fet Warenwirtschaft nutzt Web Services

ID: 14078
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Essen, 25.10.04 - fet (future enterprise technology), die neu entwickelte Warenwirtschafts-Lösung der e.bootis ag, Essen nutzt Web-Services um Geschäftsprozesse durchgängig elektronisch abbilden und optimieren zu können. Insbesondere mittelständische Handels- und Fertigungsunternehmen profitieren davon, weil sie Geschäftsvorgänge im Ein- und Verkauf einfacher, schneller und günstiger gestalten können. Aufgaben wie Lieferantensuche oder Bestellauslösung führt fet beispielsweise automatisch aus, ohne dass sich die Partner kennen, verabreden oder ihre IT-Systeme aufeinander abstimmen müssen. Grundlage für derlei Funktionalitäten, Wirtschaftlich- und Leistungsfähigkeit bilden hochmoderne Entwicklungsumgebungen, Internet-Technologien und standardisierte Schnittstellen. Dazu zählen Java und .NET ebenso wie XML, SOAP oder UDDI.

Mittelständische Anwender erhalten mit dem Web Service basierten fet eine zukunfts- und investitionssichere Softwarelösung. Grund hierfür ist die Verwendung offener Standards, die keine Festlegung auf bestimmte Programmiersprachen und Hersteller verlangen. Dadurch erreicht das fet-System einen hohen Grad an Plattformunabhängigkeit, Variabilität und Skalierbarkeit. Es ist ebenso möglich, heterogene Systeme zu verknüpfen und Programmteile relativ einfach auszutauschen. Für den Nachrichtenaustausch zwischen den einzelnen Systemteilen verwendet fet XML. Der Nachrichtenaufbau hingegen erfolgt gemäss dem Standardprotokoll SOAP. Dieses unterstützt die Anbindung des fet-Applikationsservers für verschiedene Clients.

Durch die Verwendung von WSDL und UDDI bleibt fet für weitere Entwicklungen offen und stellt somit ein hohes Mass an Zukunftssicherheit dar.

Ein grosser Vorteil dieser Technologie ist, dass unvorhergesehene Unterbrechungen der Verbindungen keinen Schaden mehr anrichten: Der Client stoppt einfach, der aktuelle Stand der Transaktion bleibt durch die Web-Services gesichert. Dem Anwender gehen keine Daten verloren. Sobald die Verbindung wieder hergestellt ist, setzt der Mitarbeiter seine Arbeit einfach fort.



Etablierte Handelspartner vereinfachen mit fet Geschäftsabwicklung und Kontaktpflege: Die routinemässige Bestellung eines Kunden wird z.B. über Web Services automatisch ausgelöst. Auch zugehörige Belege wie Bestellungen oder Auftragsbestätigungen tauschen die Partner per Web Services, FTP oder eMail aus. Dabei können die Unterlagen im Hintergrund gleichzeitig auch mehrstufige Wert oder Mengen bezogene Genehmigungsverfahren durchlaufen.

Zur Prozessoptimierung verfügt fet über eine integrierte Workflow-Komponente. Diese steuert Prozesse und Anwendungen und teilt Sachbearbeitern zu erledigende Aufgaben zu.

Mehrwert
fet bildet nicht nur klassische Unternehmensprozesse wie Verkauf, Einkauf und Materialwirtschaft ab. Darüber hinaus bietet es zusätzliche Mehrwerte. Dazu zählen u.a. 100%ige Mandantenfähigkeit mit der Vererbung von Daten mit n-stufiger Hierarchie, Klassifizierungssysteme/Merkmalsvergabe, e-Business-Integration inklusive der Anbindung von Marktplätzen, Niederlassungsanbindung über Internet, Kassenanbindung, ein integriertes Reporting, Mehrsprachigkeit/Mehrwährungsfähigkeit und vieles mehr. fet ist einfach handhabbar, offen und flexibel. Anpassungen erfordern keinen hohen Berater- und Programmieraufwand, sondern können über die Veränderung von Parametern auch vom Anwender realisiert werden. Existierende Legacy Anwendungen lassen sich leicht anbinden. Folge: Vorhandene Investitionen werden geschützt, fet ist schneller implementierbar und die Projektkosten sinken drastisch.

Bildmaterial zur Pressemeldung auf Anfrage.

e.bootis ag
Die e.bootis ag mit Standorten in Essen, Waiblingen, Köln und Hamburg ist Entwickler und Anbieter der Warenwirtschafts- und e-Business-Lösung e.bootis-fet (free electronic trade). Rund 100 Mitarbeiter setzen sich für den Erfolg des deutschen Unternehmens, das seit 20 Jahren am Markt agiert, ein. Mit dem neuen, leicht bedienbaren und voll skalierbaren Warenwirtschaftssystem fet wendet sich e.bootis an mittelständische Kunden in Industrie, Handel und Dienstleistung sowie an Grossunternehmen. Der Klientel garantiert die auf modernsten Technologien basierende, plattformunabhängige und kostengünstige Lösung Zukunfts- und Investitionssicherheit. fet ist einfach und nahtlos in vorhandene IT-Umgebungen integrierbar. Sein leistungsfähiges Produktportfolio ergänzt das inhabergeführte Unternehmen mit umfassenden Service- und Beratungsleistungen, die wirtschaftliche und technologische Kompetenz zum Nutzen des Kunden vereinen. Auf die Softwarelösungen der e.bootis ag vertrauen Unternehmen wie die Maschinenfabrik EMAG, Salach, Linde Kältetechnik, Bad Hersfeld, AKG Acoustics, Wien, Schmitz Cargobull, Horstmar, BTV Logistics, Unna, MAN Nutzfahrzeuge, Otelsingen (CH), Bahmüller, Plüderhausen oder WEMAG, Fulda. Mehr Informationen unter www.ebootis.de.



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: SPECIFIC
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 27.10.2004 - 09:26
Sprache: Deutsch
News-ID 14078
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: e.bootis ag
Ansprechpartner: Tanja Ricken Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Essen

Meldungsart: Produktinformationen
Versandart: eMail-Versand
Freigabedatum: 27.10.04

Diese Pressemitteilung wurde bisher 2837 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]