13. Offizieller Leitstellenkongress tagt am 8. Juni in Leipzig - organized by CCExpo

Seit 12 Jahren der Treffpunkt zum Thema Leitstellen, 2016 als 1st ICR International Control Rooms Congress

ID: 1362942
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(PresseBox) - Der jährliche Offizielle Leitstellenkongress ist seit 12 Jahren - national wie international eine einmalige Traditionslinie - die führende Informationsplattform zu Betrieb und Ausstattung von Leitstellen. Am 8. Juni 2016 wird der 13. Offizielle Leitstellenkongress ? organized by CCExpo = 1st International Control Rooms Congress - im CCL Congress Center Leipzig veranstaltet. Er wird erneut von Gerhard Schulz, Leiter der Autorisierten Stelle Hamburg und der deutschlandweiten Arbeitsgruppe Leitstellen (bis Ende 2015), moderiert.
Spannend, aktuell und visionär, informativ und lehrreich sind die Attribute dieser Fortbildungsveranstaltung und Kontaktplattform für Nutzer und Anbieter.
Einen zukunftsweisenden Einführungsvortrag "Leitstelle - Quo vadis?" hält der seit Januar 2016 amtierende Leiter der deutschlandweiten AG Leitstellen Franz Schiffer vom Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung Hessen. Ebenso visionär wie realitätsbezogen beantwortet dann Christof Constantin Chwojka von der NOTRUF NÖ GmbH des Landes Niederösterreich diese Frage.
Traditionell, äußerst sachkundig und fundiert trägt wieder der Jurist Tobias Ohr vor zu aktuellen Fragen um die Haftung des Leitstellendisponenten. Von der BDBOS Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben kommt als Referentin Romy Groh-Petermann, Referatsleiterin Grundlagen, Planung und Technik, und erläutert die zertifizierte Anbindung von Leitstellen an den BOS-Digitalfunk und die Notfallvermittlungsstelle. Den Sachstand und die Entwicklung zur künftigen Realisierung der Notrufe 110 und 112 over IP spricht Thomas Paul von der Deutschen Telekom. Ebenso auf Interesse stoßen wird der Beitrag eCall 2018 ? Aufrüstung der Leitstellen im Rahmen des EU-Förderprogramms i_HeERO von Frank Brennecke des Project Management Teams i_HeERO.
Genereller zur Planung und den Planungsinhalten von Leitstellen tragen Frank Drägert und Günter Rapp von IDH-Consult vor. Holger Kierstein, Vorsitzender des Arbeitskreises Alarmempfangsstellen (AES), Deutsche Kommission Elektrotechnik, referiert dann zur rechtlichen Relevanz von Normen und die DIN EN 50518 im Speziellen für BOS-Leitstellen. Und schließlich gehören ergonomische Anforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten angesichts architektonischer Gegebenheiten, vorgetragen durch Thomas Kramser von der Ergoconcept Engineering GmbH aus der Schweiz, zum Programm dieses 13. Offiziellen Leitstellenkongresses.


Alle Details und Anmeldemöglichkeiten sind auf der CCExpo-Website www.CCExpo.de zu finden.
Mit dieser einmaligen Referenz von 12 Jahren Leitstellenkongress und angesichts der Tatsachen, dass allein die mehr als 500 Leitstellen in Deutschland etwa 50 % der Leitstellen Europas ausmachen, sich aktuell die Leitstellenlandschaft wie auch Technologien sowie die vorhandenen Anbieter stark verändern und dem globalen Markt für Leitstellentechnologien und Services ein Wachstum auf 7 Mrd. USD bis 2019 prognostiziert wird (IHS report Command and Control Rooms/PSAPs Market ? 2015) ist es an der Zeit, diese Plattform über Deutschland hinaus Nutzern, Systemanbietern und Errichtern international anzubieten.
Aussteller präsentieren sich parallel auf der geschlossenen, nur für Behördenvertreter zugänglichen Fachmesse für Polizei- und Spezialausrüstung GPEC.
Vorschau 2017
2017 wird die CCExpo dann wieder mit all ihren Elementen, einschließlich International Control Rooms Congress = 14. Offizieller Leitstellenkongress, als offene Fachmesse am 26. und 27. April in der Messe Frankfurt veranstaltet.
Frankfurt ist national wie international bestens erreichbar. Und mit Hessen, der gesamten Rhein-Main-Region und den angrenzenden Ländern werden innovative und wirtschaftlich attraktive Optionen geboten.

1999 wurde die Firma Exhibition & Marketing Wehrstedt GmbH durch Dr. Uwe H. Wehrstedt als eigenständige Ausgliederung von Messedienstleistungen aus seiner Firma MCW Media & Consulting Wehrstedt gegründet. Im Oktober 2015 wurde dann der Bereich MCW in die EMW eingegliedert, welche seitdem als EMW Exhibition & Media Wehrstedt GmbH firmiert. Alleiniger Geschäftsführer und Inhaber ist weiterhin Dr. Uwe H. Wehrstedt.
Geschäftsbereich Fachmessen und Tagungen
EMW organisiert zwei eigene Fachmessen:
- GPEC General Police Equipment Exhibition & Conference®
Internationale Fachmesse & Konferenz für Polizei- und Spezialausrüstung (GPEC.de), zweijährlich seit 2000; seit 2009 als Co-Veranstalter auch GPEC ASIA in Malaysia und ab 2015 jährlich den GPEC Pavilion zur Intersec in Dubai sowie zur SecProTec East Africa in Kenia.
- CCExpo Critical Communications Expo® Fachveranstaltung für sicherheitskritische Information und Kommunikation, professionellen Mobilfunk (PMR) und Leitstellen (CCExpo.de). Seit 2001 organisiert EMW jährlich eine Veranstaltung dieser Thematik, seit 2004 einschließlich des Offiziellen Leitstellenkongresses; 2016 den 13. Kongress als 1. ICR International Control Rooms Congress.
Fachtagungen zu Sicherheitsthemen komplettieren das Tätigkeitsfeld von EMW, dabei die jährliche Polizei-Fachtagung in Kooperation mit der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG).
Geschäftsbereich Verlagswesen
EMW verlegt pvt POLIZEI VERKEHR + TECHNIK (pvtweb.de), Fachzeitschrift für Polizei- und Verkehrsmanagement, Technik und Ausstattung. pvt ist die einzige auflagengeprüfte, spezielle polizeitechnische Fachzeitschrift im gesamten deutschsprachigen Raum. Sie erscheint bereits im 61. Jahrgang.
Als Neuerscheinung wurde 2016 der Titel TRASPORTSecTec Sicherheit für Transport, lnfrastruktur und logistische Ketten auf den Markt gebracht.
Als Verlagsvertretung betreut EMW für die Branchen innere Sicherheit, Verteidigung und Transport die Werbung und PR-Aufgaben führender nationaler und internationaler Titel und Media-Angebote der Verlage Griephan (griephan.de) und IHS Jane's (janes.com).



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

1999 wurde die Firma Exhibition & Marketing Wehrstedt GmbH durch Dr. Uwe H. Wehrstedt als eigenständige Ausgliederung von Messedienstleistungen aus seiner Firma MCW Media & Consulting Wehrstedt gegründet. Im Oktober 2015 wurde dann der Bereich MCW in die EMW eingegliedert, welche seitdem als EMW Exhibition & Media Wehrstedt GmbH firmiert. Alleiniger Geschäftsführer und Inhaber ist weiterhin Dr. Uwe H. Wehrstedt.
Geschäftsbereich Fachmessen und Tagungen
EMW organisiert zwei eigene Fachmessen:
- GPEC General Police Equipment Exhibition & Conference®
Internationale Fachmesse & Konferenz für Polizei- und Spezialausrüstung (GPEC.de), zweijährlich seit 2000; seit 2009 als Co-Veranstalter auch GPEC ASIA in Malaysia und ab 2015 jährlich den GPEC Pavilion zur Intersec in Dubai sowie zur SecProTec East Africa in Kenia.
- CCExpo Critical Communications Expo® Fachveranstaltung für sicherheitskritische Information und Kommunikation, professionellen Mobilfunk (PMR) und Leitstellen (CCExpo.de). Seit 2001 organisiert EMW jährlich eine Veranstaltung dieser Thematik, seit 2004 einschließlich des Offiziellen Leitstellenkongresses; 2016 den 13. Kongress als 1. ICR International Control Rooms Congress.
Fachtagungen zu Sicherheitsthemen komplettieren das Tätigkeitsfeld von EMW, dabei die jährliche Polizei-Fachtagung in Kooperation mit der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG).
Geschäftsbereich Verlagswesen
EMW verlegt pvt POLIZEI VERKEHR + TECHNIK (pvtweb.de), Fachzeitschrift für Polizei- und Verkehrsmanagement, Technik und Ausstattung. pvt ist die einzige auflagengeprüfte, spezielle polizeitechnische Fachzeitschrift im gesamten deutschsprachigen Raum. Sie erscheint bereits im 61. Jahrgang.
Als Neuerscheinung wurde 2016 der Titel TRASPORTSecTec Sicherheit für Transport, lnfrastruktur und logistische Ketten auf den Markt gebracht.
Als Verlagsvertretung betreut EMW für die Branchen innere Sicherheit, Verteidigung und Transport die Werbung und PR-Aufgaben führender nationaler und internationaler Titel und Media-Angebote der Verlage Griephan (griephan.de) und IHS Jane's (janes.com).

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: PresseBox
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 31.05.2016 - 15:27
Sprache: Deutsch
News-ID 1362942
Anzahl Zeichen: 6322
Kontakt-Informationen:
Firma: EMW Exhibition&Media Wehrstedt GmbH
Stadt: Falkenstein Harz / OT Ermsleben


Diese Pressemitteilung wurde bisher 467 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]