Solaranlage versichern?

ID: 13546
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Die Bedeutung alternativer Energien steigt auch in den
eigenen vier Wänden. Besonders Solartechniken faszinieren
Eigenheimbesitzer. Dies liegt vor allem daran, das die Kosten
für die Installation einer solchen Anlage in den letzten Jahren
gesunken sind. Allerdings stellt sich schnell die Frage, ob die
Kollektoren eine zusätzliche Versicherung bedürfen?

Auf vielen Dächern prangen mittlerweile Solarwärmeanlagen.
Durch die Kollektoren kann eigenständig Trinkwasser erwärmt,
Räume beheizt oder sogar Strom erzeugt werden. Die
Bauweise ist solide und garantiert eine lange Lebensdauer.
Doch was passiert, wenn die Kollektoren beispielsweise bei
einem Sturm oder Hagelschauer beschädigt werden? Welcher
Versicherungsschutz greift im Fall der Fälle?

Grundsätzlich gelten Solaranlagen aus baulicher Sichtweise als
Gebäudebestandteil. Deshalb können sie unter Umständen
von der Wohngebäudeversicherung mitumfasst sein. Dies
bezieht sich allerdings nur auf Sachschäden an den
Solaranlagen, die beispielsweise durch Sturm- oder
Hagelschäden entstehen. Die Installation der Kollektoren ist
dem Versicherer unbedingt mitzuteilen. Eine entsprechende
Beitragserhöhung ist möglich.

Die private Haftpflichtversicherung kommt zum Tragen, wenn
z. B. durch herabfallende Solaranlagenteile Passanten verletzt
werden. Auch hier ist der Versicherer über die Anschaffung der
Anlage zu informieren.

Weitere Informationen erhalten Sie kostenlos beim
Kunden-Center der GRUNDEIGENTÜMER VERSICHERUNGEN UND
FINANZEN unter der Hotline 0800 / 407 77 77 oder auf der
Website www.grundvers.de.
Zeichen: 1.567



Unternehmensinformation / Kurzprofil:
bereitgestellt von: tschosseck
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 02.07.2004 - 19:44
Sprache: Deutsch
News-ID 13546
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:

Meldungsart: Produktinformationen
Versandart: eMail-Versand
Freigabedatum: 02.07.2004

Diese Pressemitteilung wurde bisher 1904 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]