Sechs neue Folgen "Ein Fall für zwei" /
Dritte Staffel mit Antoine Monot, Jr. und Wanja Mues entsteht in Frankfurt (FOTO)

ID: 1333776
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(ots) -
In Frankfurt am Main und Umgebung finden seit Dienstag, 15 März
2016, die Dreharbeiten für sechs neue Folgen der ZDF-Krimireihe "Ein
Fall für zwei" statt. Antoine Monot, Jr. und Wanja Mues stehen wieder
als das unkonventionelle Anwalt-Detektiv-Duo vor der Kamera. Auch
Bettina Zimmermann ist erneut in der Rolle der charmanten, aber auch
toughen Staatsanwältin Claudia Strauss mit dabei.

Im Privatleben von Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr.) und Leo
Oswald (Wanja Mues) geht es turbulent zu. Während sich Benni mit
seiner Noch-Ehefrau im Scheidungskrieg befindet, sucht Leo Oswald
nach seiner bisher totgeglaubten Mutter. Doch nicht nur im Privaten
müssen sie manche Hürde nehmen, auch die Mandanten des
Strafverteidigers stellen sie vor immer neue Herausforderungen.

In der ersten Folge übernimmt Benni das Mandat eines erfolglosen
Start-Up-Unternehmers, der des Mordes an seiner Großmutter, einer
Verlagschefin, beschuldigt wird. In weiteren Episoden stehen sie
einem verzweifelten Familienvater bei, der seinen Mietnomaden aus dem
Haus gebombt haben soll, und tauchen ein in die Welt einer
zwielichtigen Fluglinie, deren Sparkurs nicht nur Benni ein
unsicheres Gefühl beschert. In einem anderen Fall muss Leo
kurzfristig zum Bodyguard eines berühmten It-Girls werden, das des
Mordes an seinem Freund angeklagt wird. Zudem führen Ermittlungen in
die virtuelle Welt der Dating-Apps. Der letzte Fall der Staffel
kreist um ein Appartement in Frankfurt, das sich ein Pendler mit
seinem ehemals besten Freund teilt. Als die Leiche einer jungen Frau
gefunden wird, bricht die bürgerliche Fassade zusammen.

Regie führen Axel Barth, Ulrich Zrenner und Thomas Nennstiel, die
Drehbücher stammen von Mike Bäuml, Andreas Knop, Kai Hasenheit,
Michael Klette und Charlotte Wetzel. Produziert wird "Ein Fall für
zwei" von der Odeon TV GmbH Wiesbaden (Produzent: Klaus Laudi) im


Auftrag des ZDF. Die Redaktion im ZDF haben Matthias Pfeifer und
Nadja Grünewald-Kalkofen. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis
Juli 2016. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://facebook.com/ZDFkrimi

http://facebook.com/ZDF

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Güngör Öztürker, Telefon: 06131 - 70-12145;
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk(at)zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 - 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/einfallfuerzwei



Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121



Keywords (optional):

fernsehen, medien, film,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: ots
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 15.03.2016 - 17:20
Sprache: Deutsch
News-ID 1333776
Anzahl Zeichen: 2866
Kontakt-Informationen:
Firma: ZDF 58049-3-1-o.jpg
Stadt: Mainz


Diese Pressemitteilung wurde bisher 160 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]