PresseKat - Wechsel auf LED-Leuchten durch Stromkostenersparnis finanzieren

Wechsel auf LED-Leuchten durch Stromkostenersparnis finanzieren

ID: 1315025

LEDeXCHANGE bietet Lichtkonzepte f√ľr nahezu jeden Einsatzbereich aus einer Hand

(firmenpresse) - Auf der Umsetzung individueller Beleuchtungskonzepte liegt das Hauptaugenmerk der LEDeXCHANGE GmbH aus Rheinbreitbach bei Bonn. W√§hrend sich das Gesch√§ftsmodell bisher vor allem auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb innovativer LED-Leuchtmittel konzentrierte, wird der Schwerpunkt k√ľnftig auf Konzeption und Umsetzung kompletter Lichtl√∂sungen liegen. Dabei rechnet das Unternehmen mit einer durchschnittlichen Stromkostenersparnis von 70 Prozent durch die Umr√ľstung auf LEDs.

Stephan Boehme ist sich seiner Sache sicher. Bis zu 70 Prozent der Stromkosten k√∂nnen Unternehmen einsparen, wenn sie ihre komplette Beleuchtung von herk√∂mmlichen Beleuchtungssystemen auf LED umstellen (http://www.led-ex.de/de/home/). Dabei kann der Gesch√§ftsf√ľhrer des 2011 gegr√ľndeten Unternehmens LEDeXCHANGE, dass inzwischen einer der umsatzst√§rksten H√§ndler von LED-Tubes in Deutschland ist, auf eine lange Liste namhafter Referenzen verweisen.

Der Austausch, den die Lichtexperten rund um Gesch√§ftsf√ľhrer Boehme komplett aus einer Hand betreuen, kann ohne Eigenkapitaleinsatz (http://www.led-ex.de/de/leistungen/finanzierung/) erfolgen. Das Unternehmen finanziert den Wechsel bei Bedarf im Rahmen des Contracting allein aus der Stromkostenersparnis. Dieses Modell ist sowohl f√ľr Wirtschaftsunternehmen als auch f√ľr Auftraggeber der √∂ffentlichen Hand attraktiv. Die bilanzneutrale Finanzierung erfordert weder eine europaweite Ausschreibung noch aufwendige Vergabeverfahren. Der Auftraggeber zahlt √ľber einen Zeitraum von 60 Monaten eine Geb√ľhr an den Contractor, hier LEDeXCHANGE. Die Raten liegen unterhalb der vorherigen Stromkosten. Nach den 60 Monaten gehen die neuen Leuchtmittel in den Besitz des Auftraggebers √ľber. "Der Kunde geht dabei praktisch kein Risiko ein", so Stephan Boehme. Auch bei herk√∂mmlicher Finanzierung amortisieren sich die Kosten innerhalb eines Jahres. Die LEDeXCHANGE GmbH bietet ihren Kunden ebenfalls die M√∂glichkeit, die neuen Leuchten zu mieten oder zu leasen.





Die energieeffizienten LED-Leuchtmittel haben eine deutlich l√§ngere Leuchtdauer als herk√∂mmliche Gl√ľhbirnen oder Leuchtstoffr√∂hren und m√ľssen seltener gewartet werden. Welche Leuchten aus dem Portfolio der Unternehmensgruppe jeweils zum Einsatz kommen, entscheiden die Lichtexperten nach den individuellen Erfordernissen (http://www.led-ex.de/de/leistungen/lichtplanung/) jedes Kunden. Am Anfang der Zusammenarbeit steht immer eine Analyse der Ist-Situation. Softwaregest√ľtzt wird die Beleuchtung gemessen, ein Idealwert bestimmt und die Kostenersparnis errechnet. Erst dann wird entschieden, welche Leuchte wo zum Einsatz kommt. Je nach Bedarf werden stimmungsvolle Lichtwelten geschaffen, wie zum Beispiel im Einzelhandel oder im Hotel- und Gastst√§ttengewerbe. In anderen Branchen liegt der Schwerpunkt auf der Energieeffizienz; so etwa im Hallen- und Lagerbereich gro√üer Logistikunternehmen. Das Aush√§ngeschild in diesem Bereich, das selbstentwickelte Leuchtensystem Line Light Priamos, ist die st√§rkste LED-Leuchte am Markt. Sie ist dimmbar und mit Tageslicht- und Bewegungssensor ausgestattet.

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:

Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

√úber die LEDeXCHANGE Unternehmensgruppe:
Die LEDeXCHANGE Gruppe entwickelt von ihrem Hauptsitz in Rheinbreitbach bei Bonn individuelle Lichtkonzepte f√ľr nahezu jeden Einsatzbereich. Die innovativen und energieeffizienten LED-Leuchtmittel stammen aus eigener Entwicklung, sind VDE-zertifiziert und werden kontinuierlich √ľberpr√ľft und optimiert.

Zur Unternehmensgruppe geh√∂ren neben der LEDeXCHANGE GmbH die Tochtergesellschaften LEDeXCHANGE LED Lichtlabor GmbH, LEDeXCHANGE Montage GmbH und LEDeXCHANGE Netherlands B.V. Der Hersteller deutscher Markenprodukte bietet ein umfassendes Full Service Angebot rund um das Thema LED alles aus einer Hand: von der ersten Analyse bis zur Montage, egal ob Sporthalle, Lagerr√§ume, B√ľro, Autohaus oder Supermarkt.

2011 mit drei Mitarbeitern gestartet, sind inzwischen rund 60 Mitarbeiter in Sachen Lichtplanung national wie international f√ľr die LEDeXCHANGE Firmengruppe t√§tig.



PresseKontakt / Agentur:

SC.L - Strategy Communication Lötters
Dr. Christine Lötters
Rolandsecker Weg 39
53619 Rheinbreitbach
led-ex(at)sc-loetters.de
02224.98 98 71-0
http://www.led-ex.de



drucken  als PDF  an Freund senden  Im Focus: Klassische und/ oder hybrides Projektmanagement Duftspender MINI BASIC Prodifa
Bereitgestellt von Benutzer: Adenion
Datum: 30.01.2016 - 21:30 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1315025
Anzahl Zeichen: 3222

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Stephan Boehme
Stadt:

Rheinbreitbach


Telefon: 02224.98 98 71-0

Kategorie:

Dienstleistung



Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Wechsel auf LED-Leuchten durch Stromkostenersparnis finanzieren"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

LEDeXCHANGE GmbH (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gem√§√ü TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gem√§√ü der DSGVO).

Sch√ľlerin testet den Chefsessel ...

Normalerweise besucht die Sch√ľlerin Lisa-Renee Tuszik die 10. Klasse des Schiller Gymnasiums K√∂ln. Letzte Woche Donnerstag fuhr sie jedoch nicht wie sonst morgens zur Schule. Stattdessen machte sie sich auf den Weg nach Rheinbreitbach, wo sie bei L ...

LEDeXCHANGE f√ľr Mittelstandspreis nominiert ...

Die LEDeXCHANGE Unternehmensgruppe mit Standorten in Bonn und Rheinbreitbach ist f√ľr den regionalen Mittelstandspreis der IHK Bonn/Rhein-Sieg "Ludwig 2016" nominiert, der j√§hrlich parallel zum bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb " ...

Alle Meldungen von LEDeXCHANGE GmbH