PresseKat - Sind virtuelle Freundschaften echt?

Sind virtuelle Freundschaften echt?

ID: 1314858

Neuer Roman"Kein Herz ohne Splitter" von Anna S. Bastian

(firmenpresse) - Was geh├Ârt f├╝r Sie zu einer guten Freundschaft?
Dass man sich mag? Dass man sich versteht? Dass man sich dem Anderen verbunden f├╝hlt durch gemeinsame Interessen oder ├Ąhnliche Lebenslagen?
Ist es dazu erforderlich, sich tats├Ąchlich gegen├╝berzustehen oder k├Ânnen Freundschaften auch gekn├╝pft und gepflegt werden, wenn man sich nur virtuell begegnet?
Der neue Roman "Kein Herz ohne Splitter" von Anna S. Bastian sp├╝rt genau diesen Fragen nach, ohne sie ausdr├╝cklich zu stellen. Basierend auf dem Grundgedanken, dass es die ├ähnlichkeiten sind, die uns dazu veranlassen, Freundschaften zu schlie├čen, erz├Ąhlt das Buch eine mitrei├čende Geschichte: Die alleinerziehende Cora lernt in einer Facebook-Gruppe Menschen kennen, die, wie sie selbst, einen "Splitter im Herzen" tragen. Bei jedem Gruppenmitglied sieht dieser "Splitter" etwas anders aus. W├Ąhrend bei Cora das Scheitern ihrer Partnerschaft unverh├╝llt im Vordergrund steht, entfalten sich die Hintergr├╝nde der anderen Romanfiguren erst nach und nach. Warum gelingt es Paul nicht, eine langfristige Beziehung zu f├╝hren? Was ist der Grund f├╝r Esthers eigenartiges Verhalten? Wieso investiert Hanne so viel Energie in das Gl├╝ck anderer Menschen?
Mit feinem Gesp├╝r f├╝r zwischenmenschliche Beziehungen beschreibt Anna S. Bastian, wie die "Splitterherzen" einander immer vertrauter werden. Da ist es nicht verwunderlich, dass die sehr unterschiedlichen Charaktere ihre virtuelle Freundschaft schlie├člich ins "wirkliche Leben" ├╝bertragen, als ein Gruppenmitglied pl├Âtzlich Hilfe braucht.
Auch das Thema "Liebe" kommt in dem Roman, der im Januar 2016 bei Amazon erschienen ist, nicht zu kurz. Dass diese nicht virtuell entflammt, macht die Intention der Autorin deutlich: "Virtuelle Beziehungen sollten immer nur ein Teil unseres Lebens sein. Vieles, was sch├Ân und wichtig ist, erleben wir offline."
So geht es in "Kein Herz ohne Splitter" nicht um die Verherrlichung von Kontakten, die ├╝ber das Internet entstehen, sondern eher um deren Gleichstellung. Auf welchem Weg wir unsere Freunde finden, sagt nichts dar├╝ber aus, wie bedeutsam diese Freundschaften f├╝r uns werden k├Ânnen. Menschen, denen wir niemals begegnet sind, k├Ânnen durchaus loyale Freunde sein, die uns treu begleiten und uns durch schwere Zeiten hindurchhelfen. Sie stehen nicht in Konkurrenz zu den Freundschaften, die wir in unserem "realen Leben" kn├╝pfen. Wichtig ist, dass wir uns die Zeit nehmen, diese Freundschaften zu pflegen und f├╝r unsere Freunde da sind, wenn sie uns brauchen. Der Roman ist online erh├Ąltlich. Weitere Infos unter: www.anna-s-bastian.de



Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:

Themen in dieser Pressemitteilung:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Anna S. Bastian: Autorin der Romane "Neues Spiel starten" und "Warten auf den Morgenstern". Zweiter Roman zum Chat in der Erfolgs-App Quizduell wurde nun ver├Âffentlicht.



PresseKontakt / Agentur:

Heyl 2 Hopp
Sigrid Heyl
Sch├Âttmannshof 10a
46539 Dinslaken
sh(at)heyl2hopp.de
02064603622
http://www.heyl2hopp.de



drucken  als PDF  an Freund senden  Der Perspektivwechsel bringt´s! Sinnliche Genüsse für Leib und Unterleib!
Bereitgestellt von Benutzer: Adenion
Datum: 29.01.2016 - 15:45 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1314858
Anzahl Zeichen: 2692

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Anna S.
Stadt:

Fulda


Telefon: 0162 - 2715661

Kategorie:

Vermischtes



Diese Pressemitteilung wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Die Pressemitteilung mit dem Titel:
"Sind virtuelle Freundschaften echt?"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Autorin Anna S. Bastian c/o AutorenServices.de (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gem├Ą├č TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gem├Ą├č der DSGVO).

Im Quizduell die gro├če Liebe gefunden? ...

Sp├Ątestens nachdem aus der beliebten Smartphone-App eine TV-Show geworden ist, hat jeder schon einmal etwas vom Quizduell geh├Ârt. Aber auch dar├╝ber hinaus zieht das Wissensspiel um die richtigen Antworten weite Kreise. Mit "Warten auf den Mor ...

Quizduell - Mehr als nur ein Spiel ...

Als Anna S. Bastian sich die Quizduell-App im Dezember 2013 auf ihrem Smartphone installierte, ahnte sie nicht, welche Folgen das f├╝r sie haben w├╝rde. Wie f├╝r die meisten Spieler, stand auch f├╝r die Wuppertaler Sozialwissenschaftlerin zun├Ąchst e ...

Alle Meldungen von Autorin Anna S. Bastian c/o AutorenServices.de