SIBE Studienprojekt mit 2. Platz beim diesjährigen Personalmanagement Award des Bundesverbandes deutscher Personalmanager

Die Sales Quiz App der Telekom Shop Vertriebsgesellschaft mbH von Cora Schaal im Kurzportrait.

ID: 1256033
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Das Smartphone ist aus dem Alltag nicht mehr weg zu denken. Gemäß einer Studie der Initiative D21 (2013) greifen 32 Prozent, also jeder dritte Beschäftigte in Deutschland, von unterwegs auf die IT seines Arbeitgebers zu. Dennoch nutzen erst 17 Prozent der Großunternehmen mobiles Lernen im Rahmen der betrieblichen Aus- und Weiterbildung.

Die Sales Quiz App ist eine innovative Lösung zur Wissensabfrage und -festigung, zur spielerischen Wissensvermittlung und zur gezielten Nachbereitung von Qualifizierungsmaßnahmen im Berufsalltag im Vertrieb Deutschland.

Viele Unternehmen qualifizieren ihre Mitarbeiter durch Präsenzschulungen und eTrainings. Während Präsenztrainings teilnehmernah, jedoch relativ kosten- und zeitintensiv sind, sind eTrainings preiswerter und erreichen auch eine größere Anzahl an Mitarbeitern in kurzer Zeit. Jedoch mangelt es hierbei oft an Akzeptanz in der Belegschaft, da diese eine Fülle an eTrainings, oft 1- 2 eTrainings je Monat, zu neusten Produkten, Prozessen und Dienstleistungen abschließen müssen. Um die Mitarbeiterqualifizierung abwechslungsreicher zu gestalten, wurde deswegen die Sales Quiz App in der Telekom Shop Vertriebsgesellschaft ins Leben gerufen.

Die Sales Quiz App ist eine App, bei der die Mitarbeiter in Duellen mit einem Mitspieler zu vertrieblichen Fragestellungen auf ihrem Smartphone Punkte sammeln und dabei ihr Wissen verfestigen. Die App ist unkompliziert im Google Play Store, dem App Store von Apple und dem Amazon Store herunterzuladen und kann von den registrierten Nutzern (geschlossene Nutzergruppe) direkt nach einer kurzen Anmeldung verwendet werden.

In der App stehen dem Mitarbeiter verschiedene Rubriken zu vertrieblichen Themen, wie neuen Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung. Der Mitarbeiter hat dabei in der App die Wahl, ein Duell für ein bestimmtes Themengebiet zu initiieren, oder eine Herausforderung eines anderen Nutzers anzunehmen. Alternativ kann er über die Bestenliste, welche je Themengebiet die 20 Nutzer mit dem höchsten Punktstand aufführt, einen Mitarbeiter direkt herausfordern. Eine Challenge besteht aus 5 Fragen für deren Beantwortung man jeweils 30 Sekunden Zeit hat. Um höhere Lerneffekte zu erzielen, kann jeder Spieler nach dem Abschluss einer Challenge nicht nur seinen und den gegnerischen Punktestand sehen, sondern sich seine Antworten auf Fragen noch einmal ansehen, und weitere Erklärungen dazu lesen. Sobald neue Themengebiete in die App eingestellt werden, oder ein Nutzer herausgefordert wird, erhält der Mitarbeiter eine Push-Nachricht auf das Smartphone.



Die App wurde von dem jungen Start-Up Unternehmen "qlearning" aus Berlin entwickelt, welches von dem Inkubator der Telekom namens "hub:raum" gefördert wird.

Anfang des Jahres wurde die Sales Quiz App im Rahmen eines sechswöchigen Proof of Concepts, bei dem externe Vertriebspartner die App auf ihren Smartphones nutzten, getestet. Aufgrund des sehr positiven Feedbacks der Führungskräfte als auch der Mitarbeiter wurde beschlossen, die Nutzung der App in diesem Bereich fortzuführen. Nach erfolgten technischen Verbesserungen wurde Mitte Juli ein weiteres sechswöchiges Proof of Concept in einem anderen Bereich mit 100 Mitarbeitern gestartet. Es ist geplant, die Sales Quiz App allen Mitarbeitern der Telekom Shop Vertriebsgesellschaft zur Verfügung zu stellen. Hierfür werden zur Zeit die dafür erforderlichen Verhandlungen mit dem Betriebsrat geführt.

Mithilfe der Sales Quiz App wird den Mitarbeitern ein flexibles und selbstgesteuertes Lernen ermöglicht. Dieses moderne Lernmedium, trifft sowohl bei Mitarbeitern als auch bei Führungskräften gleichermaßen auf eine hohe Akzeptanz. Insbesondere im Rahmen eines Blended Learning Ansatzes kann die Sales Quiz App einen wesentlichen Beitrag in der Mitarbeiterqualifizierung leisten, in dem sie Präsenzmaßnahmen und eTrainings ergänzt und die vermittelten Inhalte durch erneutes Abfragen nachhaltig sichert.

Als Mitarbeiterin des Bereichs HR-Development der Telekom Shop Vertriebsgesellschaft ist die Studentin eigenverantwortlich für die Planung, Pilotierung sowie Implementierung der Sales Quiz App zuständig.



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.steinbeis-sibe.de



Keywords (optional):

t, konzern, telekom, t, systems, sales, app, sibe, telekom-shop-vertriebsgesellschaft-mbh, personalmanagement-award,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die SCHOOL OF INTERNATIONAL BUSINESS AND ENTREPRENEURSHIP (SIBE) ist die internationale Business & Law School der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) und wird geleitet von Prof. Dr. Werner G. Faix, der die SIBE gegründet hat. Die SIBE steht für erfolgreichen Wissens-Transfer und systematischen Kompetenz-Aufbau zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Sie ist fokussiert auf Unternehmen, Organisationen und öffentliche Verwaltungen und auf kompetente, unternehmerisch global denkende und handelnde High Potentials.

Wir sorgen mit unseren Innovations-Projekten und unseren High Potentials bei unseren Partner-Unternehmen für Wachstum und Globalisierung - und für kompetente Führungs- und Nachwuchsführungskräfte. Wir verpflichten uns dem Erfolg unserer Partner-Unternehmen und damit dem Erfolg unserer Teilnehmer. Ihr Erfolg ist unser Erfolg!

Mit Master-Programmen seit 1994, mit derzeit ca. 600 Studierenden, über 3.000 erfolgreichen Absolventen und mit über 350 Partner-Unternehmen ist die SIBE Ihr kompetenter Partner für Wachstum und Globalisierung im Steinbeis-Netzwerk.

Dies ist eine Pressemitteilung von

PresseKontakt / Agentur:

School of International Business and Entrepreneurship (SIBE)
Sandra Flint
Gürtelstr. 29a
10247 Berlin
flint(at)steinbeis-sibe.de
030/49782220
http://www.steinbeis-sibe.de



bereitgestellt von: Adenion
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 31.08.2015 - 18:10
Sprache: Deutsch
News-ID 1256033
Anzahl Zeichen: 4353
Kontakt-Informationen:
Firma: School of International Business and Entrepreneurship (SIBE)
Ansprechpartner: Sandra Flint Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Berlin
Telefon: 030 49 78 22 20


Diese Pressemitteilung wurde bisher 213 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]