'hart aber fair' am Montag, 1. Juni 2015, 21.15 Uhr, live aus Köln - direkt nach dem Relegationsspiel

"hart aber fair" am Montag, 1. Juni 2015, 21.15 Uhr, live aus Köln - direkt nach dem Relegationsspiel

ID: 1218469
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressrelations) -
Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:
Der verkaufte Fußball - macht die FIFA unseren Sport kaputt?

Die Gäste:
Heiko Maas (SPD, Bundesminister der Justiz; begeisterter Fußballspieler und Fan des Hamburger SV) Walter De Gregorio (Direktor Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der FIFA) Roger Köppel (Chefredakteur des Schweizer Wochenmagazins "Weltwoche"; Politiker der Schweizer Volkspartei) Hans Leyendecker (Leiter Investigativ-Ressort "Süddeutsche Zeitung"; Fan von Borussia Dortmund)

Viele Millionen Bestechungsgelder, Fußball-Weltmeisterschaften vergeben durch Betrug - die Vorwürfe gegen die FIFA sind massiv. Droht dem Weltfußball-Verband jetzt die Spaltung? Und wer will eigentlich noch eine WM in Russland und Katar?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair(at)wdr.de.

Redaktion: Matthias Radner


Pressekontakt:

Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste

Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259

E-Mail: lars.jacob(at)DasErste.de



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

PresseKontakt / Agentur:

Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste

Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259

E-Mail: lars.jacob(at)DasErste.de



bereitgestellt von: pressrelations
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 29.05.2015 - 17:15
Sprache: Deutsch
News-ID 1218469
Anzahl Zeichen: 1918
pressrelations.de – ihr Partner für die Veröffentlichung von Pressemitteilungen und Presseterminen, Medienbeobachtung und Medienresonanzanalysen


Diese Pressemitteilung wurde bisher 324 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]