Infoabend zu CRM, einer ressourcenorientierten Traumatherapie aus USA

Kostenloser Informationsabend am 21. April 2015 um 18.30 Uhr in Berlin Friedenau zu CRM, Comprehensive Resource Model, einer neuartigen Traumatherapie aus den USA.

ID: 1197620
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - CRM eignet sich besonders zur Behandlung von komplexen posttraumatischen Belastungsstörungen, Dissoziationen, Bindungsstörungen und transgenerationalen Traumata.
Bei der Veranstaltung wird ein Einbllick in die Konzeption von CRM gegeben und den Teilnehmerinnen werden einige Übungen vorgestellt.
CRM, Comprehensive Resource Model Traumatherapie, wurde von der Psychotherapeutin Lisa Schwarz 2006 nach EMDR, Somatic Experiencing und Brainspotting in den USA entwickelt.
Lisa Schwarz integriert verschiedene Verfahren und Modelle mit Brainspotting, Focusing und Bewusstwerdungs- und Atemtechniken zur Traumabewältigung.

Die Kontroll-Verschiebung
Menschen, die über lange Zeit Traumata in der Kindheit erlebt haben, mussten eine unlösbare Aufgabe bewältigen: Sie mussten sich in ihrer Familie, die ihnen Schutz und Geborgenheit bieten sollte, mit unberechenbaren, gefährlichen Situationen arrangieren. Das gelingt ihnen meist, indem sie sich selbst die Schuld für Misshandlungen oder Missbrauch geben und sich selbst entwerten.
Eine Entlastung erfahren sie in der Traumatherapie, wenn eine Bindung des kindlichen Anteils mit dem Erwachsenen-Selbst aufgebaut wird.
Eine weitere wichtige Ressource ist die Verbindung zum Core Self, zum Wesen der KlientInnen. Damit gelingt es, auch Traumata vor und während der Geburt zu bearbeiten.
Mit Atem- und Achtsamkeitstechniken können transgenerationale Traumata aufgedeckt und gelöst werden.
Im Vortrag werden die Auswirkungen von Traumata, transgenerationalen Traumata und Übungen beispielhaft vorgestellt.



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.traumatherapie-berlin.net



Keywords (optional):

traumatherapie, informationsabend, traumabewaeltigung, bindungsstoerung,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Traumatherapie Berlin
Traumatherapie, Craniosacraltherapie und Homöopathie
Friederike Masz
Fehlerstr. 10
12161 Berlin
Tel. 030-69528580

Dies ist eine Pressemitteilung von

Leseranfragen:

Traumatherapie Berlin
F. Masz
Fehlerstr. 10
12161 Berlin
Tel. 030-69528580
info(at)traumatherapie-berlin.net



PresseKontakt / Agentur:

Traumatherapie Berlin
F. Masz
Fehlerstr. 10
12161 Berlin
Tel. 030-69528580
info(at)traumatherapie-berlin.net



bereitgestellt von: masz
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 11.04.2015 - 21:16
Sprache: Deutsch
News-ID 1197620
Anzahl Zeichen: 1780
Kontakt-Informationen:
Firma: Traumatherapie Berlin Heilpraxis
Ansprechpartner: Friederike Masz Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Berlin
Telefon: 03069528580

Meldungsart: Unternehmensinformation
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 11.04.2015

Diese Pressemitteilung wurde bisher 1055 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]