AnyLogic 7 Software-Release

The AnyLogic Company hat mit AnyLogic 7 eine neue Version ihrer Simulationssoftware herausgebracht. Laut ihren Entwicklern ist damit ein großer Schritt in der Produktentwicklung gelungen: Die neue Version erleichtert und beschleunigt die Arbeit mit AnyLogic. Außerdem wurde der Funktionsumfang der Software erweitert.

ID: 1013866
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - AnyLogic ist eine plattformübergreifende Universal-Simulationssoftware. Das einzigartige Merkmal der Software ist ihre Fähigkeit, Simulationsmodelle mithilfe von drei unterschiedlichen Modelliermethoden aufzubauen, inklusive agentenbasierter und ereignisdiskreter Modellierung und Systemdynamik. Dies ermöglicht dem Nutzer, mehrere dieser Methoden in einem Modell zu verwenden und den Abstraktionsgrad beliebig zu wählen. Die Funktionalität von Modellen kann mithilfe von Java Code beliebig erweitert werden, was die Simulation von Systemen jeder Größe und Komplexität ermöglicht. AnyLogic 7 ist die wichtigste neue Produktversion der vergangenen sechs Jahre.

Die neue Version zeichnet sich durch verbesserten Support für die Multi-Methoden-Modellierung aus. Die AnyLogic-Entwickler haben die Konzepte der unterschiedlichen Simulationsmethoden vereinheitlicht und damit die Nutzung von mehreren Methoden in einem Modell einfacher gestaltet. Weiterhin wurde die Erstellung agentenbasierter Modelle vereinfacht: anstatt selbst Java Code schreiben zu müssen, kann nun auf speziell entwickelte Wizards zurückgegriffen werden.

Eines der signifikantesten Updates in AnyLogic 7 ist die neue Prozessmodellierungsbibliothek. Unter anderem bietet sie dem Nutzer die Möglichkeit, neben traditionellen push-Steuerungen auch pull-Steuerungen in Fertigungssimulationen zu verwenden. Die neue Bibliothek erleichtert zudem die Simulation von Geschäftsprozessen mit umfangreichen Personalrichtlinien, z. B. Personalverwaltung in Krankenhäusern.

Die Pedestrian Library für die Simulation von Personenströmen in öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln wurde ebenfalls erheblich verbessert, so dass mehr Personen simuliert werden können, ohne die Leistung des Modells zu beeinträchtigen. Die neue Space Markup Palette hilft bei der Arbeit mit Transportnetzwerken und Fußgängerzonen. Auch die Erstellung räumlicher Modelle wurde erleichtert: In der neuen Version interagieren alle Objekte im vereinheitlichten 3D-Raum.



Ein besonderes Augenmerk wurde bei der Arbeit an AnyLogic 7 auf eine Verbesserung der allgemeinen Benutzerfreundlichkeit gelegt. Die Benutzeroberfläche wurde komplett überarbeitet. Die Bedienelemente wurden entsprechend dem typischen Nutzerverhalten platziert, so dass häufig genutzte Befehle mit weniger Handgriffen aufgerufen werden können.

Alle Modelle, die mit AnyLogic 6 erstellt wurden, sind auch mit AnyLogic 7 weiterhin kompatibel und nutzbar. Die Software erleichtert den Übergang zu den neuen Features, indem es dem Benutzer anbietet, alte Modellelemente in neue zu konvertieren.

The AnyLogic Company ist ein internationales Unternehmen mit Sitz in den USA und Europa. AnyLogic wird von mehr als 600 Unternehmen und 1200 Universitäten weltweit zur Anlagensimulation verwendet. Die häufigsten Anwendungsgebiete der Software sind im Bereich Logistik, Supply Chain und Produktion, im Gesundheitswesen, in der Personenstromsimulation, der Planung sowie in der Markt- und Sozialforschung.

SimPlan AG ist einer der führenden Simulationsdienstleister Deutschlands im Bereich der Materialflusssimulation sowie offizieller deutscher Vertriebspartner von AnyLogic und berät Sie gern bei allen Fragen rund um die Software.



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www..SimPlan.de



Keywords (optional):

simplan, anylogic, simulationssoftware, simulation, materialflusssimulation,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die SimPlan AG analysiert geplante und bestehende Produktions- und Logistikprozesse unter Zuhilfenahme moderner Methoden und Verfahren der Simulation, um realitätsnahe Beratungsleistungen für zukünftige Optimierungen durchzuführen. Das Unternehmen mit Stammsitz in Maintal wurde 1992 gegründet und betreut heute mit ca. 75 Mitarbeitern Kunden aus den verschiedensten Branchen.

Die Dienstleistungen erstrecken sich von der Prozessanalyse und -beratung über die Materialfluss- und Logistiksimulation, die simulationsgestützte Produktionsfeinplanung bis zur Unterstützung bei der Inbetriebnahme von Steuerungssoftware. Zudem ist SimPlan ein neutraler Distributor für Simulationssoftware und unterstützt Kunden sowohl bei der Auswahl des passenden Tools, als auch bei Schulungen und der Einführung im Unternehmen.

Dies ist eine Pressemitteilung von

Leseranfragen:

SimPlan AG
Edmund-Seng-Str. 3-5
63477 Maintal
Tel: 06181 40296 0
info(at)simplan.de



bereitgestellt von: SimPlan
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 03.02.2014 - 11:36
Sprache: Deutsch
News-ID 1013866
Anzahl Zeichen: 3645
Kontakt-Informationen:
Firma: SimPlan AG
Ansprechpartner: Julia Melchior Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Maintal
Telefon: 06181 40296 0

Meldungsart: Produktankündigung
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 03.02.2014

Diese Pressemitteilung wurde bisher 303 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]