Funk-Alarmanlagen - Für den nachträglichen Einbau

Die Fa. SITEC SH verbaut in Schleswig-Holstein und Hamburg kostengünstig professionelle Funk-Alarmanlagen. Schwachpunktanalyse - Einbau - Wartung erhalten Sie hier "Alles aus einer Hand". Es werden nur zertifizierte und geprüfte Einbruchmeldeanlagen verbaut, die passend für ihr individuelles Objekt konfiguriert werden. Bedienungsfreundlichkeit und Zuverlässigkeit bei hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis steht bei Fa. SITEC SH im Vordergrund.

ID: 1000726
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Alarmanlagen können Sie vor Einbruch, Feuer oder sonstigen Gefahren wie Wasser- oder Gasaustritt zuverlässig schützen. Durch den Einbau einer Funk-Alarmanlage können hohe Kosten für eine aufwendige Installation durch Kabelverlegung und anschließendem Verputzen von Kabeln und Verteilerdosen eingespart werden. Eine Funk-Alarmanlage lässt sich dagegen sauber und auch ohne großem Zeitaufwand nachträglich in ihr Objekt einbauen.
Es wird lediglich eine Zentrale = Gehirn der Einbruchmeldeanlage irgendwo in ihrem Haus verschraubt und mit dem Stromnetz verbunden. Über ein Funk-Bedienteil können sie die Funkalarmanlage z. Bsp. im Eingangsbereich komfortabel scharf oder unscharf beim Verlassen oder Betreten des Hauses schalten. Noch einfacher ist es per Funk-Fernbedienung, wie sie es auch von ihrem PKW kennen.
Sollte es während Ihrer Abwesenheit zu einem Einbruch kommen, meldet der im Fensterrahmen unsichtbar eingebaute Funkmelder zunächst der Zentrale den Einbruch. Die Zentrale aktiviert dann sofort die Aussen- und Innensirene und benachrichtigt Sie dann direkt auf ihrem Handy, Festnetz oder den Wachdienst.
Der Einbrecher lässt in der Regel bei Alarmauslösung sofort von seinem Vorhaben ab und ergreift die Flucht. Er will sich ja nicht fangen lassen.
Die Fa. SITEC SH, Sicherheitstechnik Schleswig - Holstein und Hamburg (www.siteconline.de) empfiehlt ihnen hier vorzugsweise das Indexa System 8000 oder 100, je nach Umfang und Art/Größe des Objekts.
Beide Systeme überzeugen durch eine hohe Zuverlässigkeit, der einfachen und komfortablen Bedienung, dem Design und dem ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis.
Hervorzuheben ist hier ein spezieller Funk-Einbausensor, der zur Aussenhautabsicherung in den Euro-Standard Fenster- oder Türrahmen eingebaut wird. Im Gegensatz zu auf dem Rahmen geschraubter Melder stört der Funk-Einbausensor nicht das Bild ihres Fensterrahmens. Diese neuartigen Melder lassen sich in allen gängigen Kunststofffensterrahmen nach Euro-Standard "versteckt" einbauen. Bei einigen Holzfensterrahmen ist der Einbau ebenfalls möglich.


Alle Funk-Komponenten erhalten nach ihren Vorgaben einen Namen, wie Terrassentür...Wohnzimmerfenster... Bad... Fernbedienung Uwe... usw..
Die Hausalarmanlage lässt sich auch problemlos bei Anwesenheit einschalten. Sie können sich frei im Hause bewegen.
Fehlalarme werden durch Absicherung der Fenster und Türen (Aussenhautabsicherung) und dem Weglassen von Bewegungsmeldern gleich auf Null reduziert.
Alle Melder sind sabotagesicher und zeigen das Schwachwerden der integrierten Batterien rechtzeitig an. Das passiert meist erst nach 3 - 5 Jahren. Der Austausch der Batterien ist einfach und kann vom Benutzer selbst durchgeführt werden.
Der Einbau kann erst nach einer Schwachpunktanalyse vor Ort geschehen. Es handelt sich hier um professionelle Einbruchmeldeanlagen, die von einem zugelassenem Errichter verbaut werden sollten.
Für weitere Informationen sollten sie eine kostenlose Schwachpunktanalyse vor Ort unter Tel: 04331-123492 oder www.siteconline.de anfordern.
Warten sie nicht, bis es passiert ist.



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.siteconline.de



Keywords (optional):

funk, alarmanlagen, funkalarmanalgen, hausalarmanlage, sicherheitstechnik, einbruch, einbruchschutz, sitec-sh, luehder, nuebbel, rendsburg, kiel, hamburg, schleswig, holstein, schwachpunktanalyse, alarmanalgen,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Sitec SH steht für Sicherheitstechnik/Alarmanlagen Schleswig-Holstein. Es handelt sich um ein kleines 2-Mann-Unternehmen mit Firmensitz in Nübbel bei Rendsburg, Höhe A7, im Herzen Schleswig-Holsteins, dass sich auf die Beratung zur Sicherung privater und gewerblicher Objekte gegen Einbruch und den Einbau von Alarmanlagen und Sicherungsmechanik spezialisiert hat. Es werden Kunden in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern betreut.
Das Unternehmen wächst stetig durch die Weiterempfehlung zahlreicher zufriedener Kunden.


Sitec SH
Lühder Sicherheitstechnik
Alte Werftstraße 21
24809 Nübbel

Tel.: 04331- 123492
mob:0173 - 9130781
E-Mail: alarm(at)siteconline.de
www.siteconline.de

Dies ist eine Pressemitteilung von

Leseranfragen:

Sitec SH
Lühder Sicherheitstechnik
Alte Werftstraße 21
24809 Nübbel

Tel.: 04331- 123492
mob:0173 - 9130781
E-Mail: alarm(at)siteconline.de
www.siteconline.de



PresseKontakt / Agentur:

Sitec SH
Lühder Sicherheitstechnik
Alte Werftstraße 21
24809 Nübbel

Tel.: 04331- 123492
mob:0173 - 9130781
E-Mail: alarm(at)siteconline.de
www.siteconline.de



bereitgestellt von: Sitec SH
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 31.12.2013 - 16:56
Sprache: Deutsch
News-ID 1000726
Anzahl Zeichen: 3645
Kontakt-Informationen:
Firma: Sitec SH
Ansprechpartner: Jörg Lühder Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Nübbel
Telefon: 04331-123492

Meldungsart: Produktinformation
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 31.12.2013

Diese Pressemitteilung wurde bisher 3550 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]