Gynäkologie in Nordseeklinik auch nach dem Jahreswechsel / Die Belegabteilung Gynäkologie bleibt -ohne Geburtshilfe- über den 31.12.2013 hinaus bestehen

ID: 1000606
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(ots) - Die Belegabteilung Gynäkologie der
Nordseeklinik auf Sylt wird ohne Geburtshilfe nach dem Jahreswechsel
fortgeführt. Eine Versorgung gynäkologischer Notfälle ist
gewährleistet. Die Beleg-Geburtshilfe dagegen schließt am 31.12.2013.



Pressekontakt:
Asklepios Kliniken
Konzernbereich Unternehmenskommunikation & Marketing
Tel. +49 (0) 40 18 18 -82 66 36
Fax +49 (0) 40 18 18 -82 66 39
presse(at)asklepios.com
24-Stunden-Rufbereitschaft Pressestelle: +49 (040) 18 18-82 88 88



Keywords (optional):

medizin, gesundheit, krankenhaus,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: ots
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 30.12.2013 - 16:54
Sprache: Deutsch
News-ID 1000606
Anzahl Zeichen: 570
Kontakt-Informationen:
Firma: Asklepios Kliniken
Stadt: Westerland (Sylt)


Diese Pressemitteilung wurde bisher 3008 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]