Führungswechsel im Vorstand der Deutschen Telekom

ID: 1000554
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(PresseBox) - .
- Timotheus Höttges übernimmt den Vorstandsvorsitz von René Obermann.
- Thomas Dannenfeldt wird neuer Finanzvorstand.
René Obermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG, scheidet zum 31. Dezember 2013 auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus. Nach 16 Jahren Tätigkeit für die Deutsche Telekom, davon sieben Jahre an der Spitze des Unternehmens und elf Jahre Zugehörigkeit zum Vorstand, möchte er wieder näher an das operative Geschäft rücken und noch stärker unternehmerisch geprägte Aufgaben übernehmen. Er übergibt seine Aufgaben an den bisherigen Finanzvorstand Timotheus Höttges.
Höttges arbeitet seit dem Jahr 2000 für die Deutsche Telekom. Bei deren deutscher Mobilfunktochter war er zunächst Finanzgeschäftsführer, später übernahm er den Vorsitz der Geschäftsführung, bevor er 2004 Vertriebs- und Servicechef für die europäischen Mobilfunkaktivitäten der Deutschen Telekom wurde. Im Dezember 2006 wurde er Konzernvorstand für das deutsche Festnetzgeschäft, im März 2009 rückte er an die Spitze des Finanzressorts. Den Führungswechsel hatte der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom AG bereits vor einem Jahr beschlossen.
Neuer Finanzvorstand wird zum 1. Januar 2014 Thomas Dannenfeldt, der zuletzt als Geschäftsführer Finanzen und Controlling für die Deutschlandtochter des Konzerns tätig war.

Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 140 Millionen Mobilfunkkunden sowie über 31 Millionen Festnetz- und 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. September 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit 230.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte der Konzern einen Umsatz von 58,2 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2012).





Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 140 Millionen Mobilfunkkunden sowie über 31 Millionen Festnetz- und 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. September 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit 230.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte der Konzern einen Umsatz von 58,2 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2012).

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: PresseBox
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 30.12.2013 - 11:18
Sprache: Deutsch
News-ID 1000554
Anzahl Zeichen: 2126
Kontakt-Informationen:
Firma: Deutsche Telekom AG
Stadt: Bonn


Diese Pressemitteilung wurde bisher 2950 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]