Themenbereich:

Übersicht der Pressemitteilungen nach Kategorien / / Arbeit




Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue PresseMitteilungen)

MYPEGASUS an kleiner "Transferlösung" für Air Berlin beteiligt (FOTO)

Alle Versuche zur Einigung auf eine große Auffanglösung für ca. 4500 Beschäftigte der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin sind an der Finanzierung gescheitert. Bayern wollte kein Geld geben, Nordrhein-Westfalen und der Bund nur in einem geringen Umfang. Dass der Fall letztlich nicht so endete wie 2012 bei Schlecker, als in letzter Minute eine Transferlösung für die 10.000 Schleckerbeschäftigten platzte, ist der Berliner Landesregierung und dem Sachwalter zu verdanken, aber auch der Hartnäckigkeit der Verdi und der Betriebsräte der Air Berlin Boden. Insbesondere für die Besch ...

03.11.2017

Daniel Günther (CDU) befürwortet Zuwanderungsgesetz, um Flüchtlinge im deutschen Arbeitsmarkt zu halten

Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther (CDU), hat sich für den dauerhaften Verbleib geduldeter Flüchtlinge ausgesprochen, wenn sie einen Arbeitsplatz haben. Günther sagte dem TV-Sender phoenix: "Menschen, die dauerhaft keine Bleibe durch das Asylrecht bekommen, aber bei uns in den Arbeitsmarkt gekommen sind, die wollen wir auch dauerhaft hier halten. Da glaube ich, brauchen wir neue Regelungen, und deswegen bin ich auch sehr offen dafür, dass wir ein vernünftiges Zuwanderungsgesetz in der nächsten Wahlperiode bekommen." Die Öffnung des Arbeitsmarktes für ...

03.11.2017

Anerkennung ausländischer Studienabschlüsse unklar: Regelung kommt erst durch die neue zahnärztliche Approbationsordnung / BZÄK fordert eine schnelle Novellierung der Approbationsordnung

Die dringende Novelle der völlig veralteten zahnärztlichen Approbationsordnung ist weiterhin nicht abzusehen. Auf der heutigen Sitzung des Bundesrates wurde die vorgesehene Abstimmung zur Approbationsordnung vertagt. Damit wird die Überarbeitung der 62 Jahre alten Studienordnung erneut hinausgezögert. Die zahnärztliche Approbationsordnung regelt nicht nur die Studienbedingungen der Zahnmedizinstudierenden, sondern soll in ihrer Neufassung ebenso Verfahrensregeln für die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse definieren. Dies ist in der alten Version noch nicht enthalten. Zahnär ...

03.11.2017

Buchholz stellt Sozialpartnerschaft in Frage

Zum Antrag der SPD-Fraktion "Einberufung von Arbeitnehmervertretungen in den Mittelstandsbeirat" erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Wolfgang Baasch: "Dass im Mittelstandsbeirat Vertreter der Arbeitnehmer*innen nicht mit am Tisch sitzen dürfen, ist Ausdruck des schlechten Verhältnisses der Liberalen zu dieser Interessenvertretung. Außerdem zeigt es den Mangel an Wertschätzung und das fehlende Interesse dieser Landesregierung insgesamt für die Bedürfnisse unserer Arbeitnehmer*innen. Dabei sind es gerade sie, die zum wirtschaftlichen Erfolg am m ...

03.11.2017

Abschaffung der US-GreenCard-Lotterie? (FOTO)

US-Präsident Donald Trump fordert auf Twitter die Abschaffung der jährlichen GreenCard-Lotterie. Seine Reaktion wurde durch den Anschlag in New York am 31. Oktober hervorgerufen, da der Attentäter über diese Verlosung in die USA gelangt sei. Droht dem einzigartigen Gesetz nun das Aus? Vor dem Hintergrund des Terroranschlags in New York hat sich erneut die Diskussion um eine grundlegende US-Einwanderungsreform entfacht. Präsident Trump forderte am 02.11.2017 zum ersten Mal ganz konkret die Abschaffung der GreenCard-Verlosung, und dies "so schnell wie möglich", wie es au ...

02.11.2017

Dritte Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat: Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Nach den erfolgreichen Akkreditierungen in den Jahren 2008 und 2012 wurde die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG im Oktober 2017 erneut durch den Wissenschaftsrat akkreditiert. In seiner Stellungnahme zur Reakkreditierung lobte der Wissenschaftsrat unter anderem das in der deutschen Hochschullandschaft kaum anzufindende duale Bachelor-Studienformat aus Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen in Verbindung mit einer betrieblichen Ausbildung. Aktuell nutzen über 7.500 Studierende das Studienangebot. Mehr als 4.000 Ausbildungsbetriebe setzen auf die Möglichke ...

02.11.2017

Mitarbeiter schätzen gute Work-Life-Balance bei Agenturen

Die Mehrheit der Mitarbeiter in Kommunikationsagenturen ist mit ihrem aktuellen Job zufrieden. Fast 70 Prozent beurteilen ihre Work-Life-Balance als sehr gut bis befriedigend. Das sind einige Ergebnisse der aktuellen Human Resources Management Studie des Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA. Die Studie wurde bereits zum dritten Mal auferlegt. Insgesamt 421 Mitarbeiter aus GWA-Agenturen nahmen an der Online-Umfrage teil. Wenngleich sich der Anteil der Männer leicht auf 40 Prozent erhöhte, ist der Großteil der Mitarbeiterschaft weiterhin weiblich. Der Altersdurchschnitt liegt ...

02.11.2017

Ausbildungsmarktbilanz 2016/2017: Stabile Gesamtsituation bei zunehmenden Ungleichgewichten // BA-Presseinfo Nr. 24

"Die Situation am Ausbildungsmarkt zeigte sich im Beratungsjahr 2016/17 stabil. Allerdings haben regionale, berufliche und qualifikatorische Ungleichgewichte zugenommen und den Ausgleich teilweise erschwert. Deshalb ist sowohl die Zahl der unbesetzten Ausbildungsstellen als auch die Zahl der unversorgten Bewerber etwas höher als im letzten Jahr. Wenn Bewerber auch Alternativen jenseits ihres Traumberufes in Erwägung ziehen und Betriebe sich hinsichtlich nicht ganz so guter Kandidaten offen zeigen, bin ich optimistisch, dass in der Nachvermittlungszeit noch Ausbildungsverhältnisse ...

02.11.2017

Der Arbeitsmarkt im Oktober 2017: Starke Herbstbelebung // BA-Presseinfo Nr. 23

"Die sehr gute Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hält an. Durch die kräftige Herbstbelebung sinken Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung im Oktober stärker als üblich. Das dynamische Beschäftigungswachstum setzt sich fort, und die Nachfrage der Betriebe nach neuen Mitarbeitern nimmt erneut zu.", sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg. Arbeitslosenzahl im Oktober: -60.000 auf 2.389.000 Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -151.000 Arbeitslosenquote gegenüber Vormonat: - ...

02.11.2017

myVeeta: Wiener Recruiting-Startup expandiert nach Deutschland - BILD

2. November 2017 - myVeeta unterstützt seit Anfang 2016 Unternehmen in Österreich bei der Personalsuche. Nun soll auch der deutsche Markt gezielt angesprochen werden. Voraussetzung für diesen Entwicklungsschritt war eine Kapitalerhöhung, die kürzlich erfolgreich abgeschlossen werden konnte. "myVeeta konnte sich in den letzten Jahren auf dem österreichischen Markt gut positionieren, die Expansion nach Deutschland ist der nächste logische Schritt", so myVeeta-Geschäftsführer Jan Pichler. In diesem Vorhaben bestärkt wurde das dreiköpfige Management-Team von myVeeta - CEO Jan Pichler ...

02.11.2017

Studie zur digitalen Talentlücke: Mitarbeiter investieren eigene Ressourcen, um wettbewerbsfähig zu bleiben / Wechsel in anderes Unternehmen, wenn ihre digitalen Fähigkeiten stagnieren (FOTO)

Capgemini veröffentlicht heute in Kooperation mit dem weltweit größten Berufsnetzwerk LinkedIN einen globalen Bericht über die digitale Talentkluft. Für den Report wird Nachfrage und Angebot nach Talenten mit spezifischen digitalen Fähigkeiten untersucht und die Verfügbarkeit digitaler Rollen in verschiedenen Branchen und Ländern analysiert. Der Report "The Digital Talent Gap - Are Companies Doing Enough?" thematisiert die Besorgnis von Mitarbeitern bei der Beurteilung ihrer eigenen digitalen (*a) Fähigkeiten sowie die fehlenden Schulungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz. Bes ...

02.11.2017

Weihnachtsgeschenke vom Chef - für viele kein Grund zum Jubeln (FOTO)

- Fast 80 Prozent der Arbeitnehmer wünschten sich von ihrem Arbeitgeber Gutscheine oder Sonderzahlungen - Doch nahezu jeder dritte Angestellte geht zum Fest komplett leer aus Auf Platz eins der beliebtesten Weihnachtsgeschenke, die sich deutsche Arbeitnehmer von ihren Chefs wünschen, stehen mit rund 80 Prozent Sonderzahlungen und Gutscheine. Tatsächlich erhielten aber fast 30 Prozent im vergangenen Jahr gar kein Weihnachtsgeschenk oder lediglich eine Grußkarte vom Arbeitgeber, wie eine bundesweite Umfrage von Sodexo, Anbieter für betriebliche Sozialleistungen und In ...

02.11.2017

MDR: Risiko für Altersarmut im Osten künftig doppelt so hoch wie im Westen

Folgender Text ist bei exakter Quellenangabe MDR freigegeben: Das Risiko, im Alter eine Rente unterhalb der Armutsgrenze zu beziehen, wird sich in den nächsten Jahren vor allem in Ostdeutschland deutlich erhöhen. Das berichtet das MDR-Magazin "Exakt". Laut einer Prognose des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) steigt das Armutsrisiko bis 2036 im Westen von derzeit 15 auf 17 Prozent; im Osten dagegen erhöht es sich im gleichen Zeitraum von momentan 21 auf 36 Prozent. Eine Rente unterhalb der Armutsgrenze träfe dann jeden Dritten. Unter die vom Armutsrisik ...

01.11.2017

Beispielhafte Inklusion im Arbeitsleben: Jetzt für Annedore-Leber-Preis 2018 bewerben!

Menschen mit einer Behinderung sind eine Bereicherung für die Arbeitswelt. Auch wenn viele Unternehmen dies mittlerweile erkannt haben - selbstverständlich ist Inklusion im Arbeitsleben noch immer nicht. Deshalb verleiht der Berufsbildungswerk Berlin e. V., Trägerverein des Annedore-Leber-Berufsbildungswerks (ALBBW), einmal jährlich den Annedore-Leber-Preis für besonderes Engagement bei der beruflichen Integration von Menschen mit Behinderung. Bewerbungen für den Annedore-Leber-Preis 2018 können bis zum 1. Februar 2018 eingereicht werden. Das Preisgeld - gestiftet vom Berufsbildungswe ...

01.11.2017

Gesamtmetall zu A&S-Sondierungen: "40-Prozent-Grenze dauerhaft festschreiben, Arbeitszeit modernisieren"

Anlässlich der Sondierungsgespräche von CDU, CSU, FDP und Grünen zum Themenkomplex Arbeit und Soziales weist der Arbeitgeberverband Gesamtmetall auf die überragend wichtige Rolle der Begrenzung der Arbeitskosten hin. "Wirtschaftliches Wachstum und ein hoher Beschäftigungsgrad sind die entscheidenden Voraussetzungen dafür, unser soziales Netz stabil zu halten. Beide sind ganz wesentlich von der Entwicklung der Arbeitskosten abhängig. Steigende Sozialbeiträge kosten Arbeitsplätze. Deshalb sollten wir die Sozialbeiträge dauerhaft bei 40 Prozent deckeln - und zwar am besten per Gesetz ...

30.10.2017

September 2017: Erwerbstätigkeit steigt im Vorjahresvergleich unverändert um 1,5 %

Sperrfrist: 30.10.2017 08:00 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. Im September 2017 waren nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) rund 44,5 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Gegenüber September 2016 nahm die Zahl der Erwerbstätigen um 653 000 Personen oder 1,5 % zu. Somit betrug die Vorjahresveränderungsrate in den bisherigen neun Monaten des Jahres 2017 jeweils 1,5 %. Erwerbslos waren im September 2017 rund 1,5 Millionen Personen, 106 000 weniger ...

30.10.2017

Die Pflege hat es verdient nicht nur bei Skandalen im Rampenlicht zu stehen

Zur Presseeinladung der AWO "60 Minuten für die Pflege" (20.10.2017) erklärt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Birte Pauls: "Die Presseinladung der AWO, die bei der Zeitumstellung gewonnen 60 Minuten für die Pflege zu nutzen, begrüßen wir außerordentlich. Mit der Aktion möchte die AWO Journalistinnen und Journalisten die Möglichkeit geben, hinter die Kulissen eines Pflegealltags zu blicken. Das Thema Pflege ist uns eine Herzensangelegenheit - insbesondere auch außerhalb von Wahlkampfzeiten. Bei steigendem Fachkräftemangel, schlechter Beza ...

27.10.2017

Brüderle: Pflegemindestlohn steigt im Westen um 3,4 Prozent und im Osten um 5,8 Prozent

Am 1. November 2017 tritt die Dritte Pflegemindestlohn-Verordnung in Kraft. Ungelernte Hilfskräfte bekommen derzeit 10,20 Euro pro Stunde im Westen und 9,50 Euro pro Stunde im Osten. Zum 1. Januar 2018 steigt ihr Mindestlohn im Westen um 3,4 Prozent auf 10,55 Euro und im Osten um 5,8 Prozent auf 10,05 Euro. Bis 2020 steigt er schrittweise auf dann 11,35 Euro im Westen und 10,85 Euro im Osten weiter an. Der Pflegemindestlohn liegt ab Januar 2018 dann fast 20 Prozent über dem gesetzlichen Mindestlohn. Dazu erklärt bpa Arbeitgeberpräsident Rainer Brüderle, der den neuen Pflegemindestl ...

27.10.2017

Bundesagentur für Arbeit zum sechsten Mal mit Total E-Quality-Prädikat ausgezeichnet // BA-Presseinfo Nr.: 22

Als eine von 64 Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Verbänden wurde die Bundesagentur für Arbeit für ihre zukunftsorientierte, erfolgreiche und nachhaltige Personalpolitik zum sechsten Mal ausgezeichnet. Sie hat sich auch erfolgreich für das in diesem Jahr erstmalig verliehene Add-On-Prädikat für Diversity beworben. Valerie Holsboer, Vorstand Ressourcen der Bundesagentur für Arbeit, nahm am Freitag in Gelsenkirchen persönlich das Prädikat entgegen. Mit ihrer umfassenden Gleichstellungspolitik sowie ihrem Programm zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie in de ...

27.10.2017

rbb-Inforadio exklusiv: Müller enttäuscht über gescheiterte Transfergesellschaft für Air Berlin

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat sich enttäuscht darüber geäußert, dass eine Transfergesellschaft für alle Air-Berlin-Mitarbeiter gescheitert ist. Müller sagte am Freitag im rbb-Inforadio, das Land Berlin habe sich sehr schnell für die Beschäftigten engagiert. "Wir haben von Berliner Seite aus immer gesagt, wir sind bereit, uns auch finanziell zu engagieren. Dass es da kein gemeinsames Interesse gab, für die Arbeitnehmer noch mehr zu tun, das ist enttäuschend. (...) Wir haben ja das Angebot gemacht, zumindest im kleineren Umfang für die Berliner Be ...

27.10.2017


Seite 2 von 496:   1 2 3  4  5  .. » 496







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]