Themenbereich:

Übersicht der Pressemitteilungen nach Kategorien / Chemische Industrie



· Analytik
· Biochemie
· Chemikalien
· Forschung
· Labortechnik

Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue PresseMitteilungen)

Pecunia Non Olet – Förderung von Forschungprojekten in der chemischen Industrie nutzen

Viele Bereiche, in denen Unternehmen der Chemieindustrie Forschung und Entwicklung (F&E) betreiben, sind von öffentlichem Interesse. Das technologisch-wissenschaftliche Weiterkommen, Energieeinsparungen und positive Umweltaspekte sind der Europäischen Kommission, der Bundesregierung sowie den Landesregierungen oft großzügige Förderungen wert. Konkrete Schwerpunkte der Bundesforschungspolitik sind die Mikrosystemtechnik und die Biotechnologie, in der sowohl Basisforschung als auch technologische Innovationen gefördert werden. Auch Forschungs- und Entwicklungsvorhaben in der Nanotechnolog ...

04.02.2008

Neu in Baden der IT-Service-Net-Hausmeister

Die Dienstleistung ist ein Stiefkind, nicht nur in der Computerbranche. Jeder verkauft gerne, kommt es aber zu Reklamationen oder Reparaturen, dann wird es meistens eng. Dass dies nicht so sein muss, beweist Wolfgang Eckert mit seinem mobilen Computer-Service. Als Partner im bundesweiten IT-Service-Net hat er die Unterstützung von fast sechzig Kollegen um seine Arbeit kompetent und preiswert durchzuführen zu können und das praktiziert er auch. Jeder kennt einen Hausmeister oder nutzt seine Dienste, aber was macht so ein IT-Hausmeister? Mittleren Firmen verfügen oft über keinen Mitarbeiter ...

26.11.2007

Produktsicherheit in der chemischen Industrie - Im Spannungsfeld zwischen REACh und Wirtschaftl

Kreuzlingen, 20. November 2007. Ohne Übertreibung lässt sich aus der Sicht der chemischen Industrie festhalten: Das Thema Produktsicherheit war noch nie so wichtig wie in diesen Monaten. Welchem Wandel der Verantwortungsbereich Produktsicherheit angesichts steigender wirtschaftlicher und regulatorischer Anforderungen ausgesetzt ist, thematisiert das erste Forum „Produktsicherheit in der chemischen Industrie“ der Chem-Academy vom 25. bis 27. Februar in Köln. Das Forum Produktsicherheit in der chemischen Industrie bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Kunden, Regulierung und Wirtschaftlichkei ...

19.11.2007

bachmann.kern & partner begrüßt Sachtleben als neuen Kunden auf der K 2007...

Für bachmann.kern & partner, die für die Firma Sachtleben GmbH aus Duisburg erstmals den Messestand konzipierten und ein außergewöhnliches Design realisierten, war die K ein voller Erfolg. Das Motto „Great Solutions with Small Particles“ setzte bachmann.kern & partner durch ein hervorragendes Konzept um. Sachtleben ist ein führender Hersteller hochwertiger Chemieprodukte mit einer einzigartigen Palette weißer Pigmente und Füllstoffe. Der Weißpigmente-Hersteller aus dem westlichen Ruhrgebiet fand im Vorfeld der Entwicklung Gefallen an dem Thema „Waschkaue“ – das Design ...

08.11.2007

Polyester-Etiketten mit extremer Chemikalien- und Lösungsmittelbeständigkeit

Diese neuen Etiketten-Materialien der Serie B-757x sind unter extremen Bedingungen einsetzbar. Beim Drucken mit speziellen Farbbändern wird ein optimales Druckbild erzielt, das in der Automobil-Industrie, Petrochemie, Medizin und vielen anderen Branchen unumgänglich ist. Die Lagerhaltung vorgedruckter Etiketten oder die zusätzliche Etikettenlaminierung für raue Umfeldbedingungen entfallen. Die neuen Materialien der B-757x Serie sind (auf Wunsch) selbst bedruckbar. Die passenden Farbbänder sind ebenso erhältlich, um eine einwandfreie Kennzeichnung von Kfz-Motorenteilen, Autoteilen, Chemiefä ...

22.10.2007

Alegri auf dem Digital Pharma Day 2007: Durchgängig REACH, FDA-Compliance und SharePoint/Documentum

Seit dem 01. Juni 2007 ist die neue europäische Chemikalienverordnung REACH in Kraft. Betroffen hiervon ist vom Rohstoffproduzenten über Chemikalienhersteller und Hersteller von Zubereitungen und Rezepturen, deren Importeuren bis hin zum Endanwender die gesamte Supply Chain der chemischen Industrie. Die Unternehmen müssen sich dieser Herausforderung stellen und verordnungskonforme(s) Projek¬manage¬ment, Datenflüsse sowie Workflows etablieren. Die chemische Industrie kann dabei von der pharmazeutischen Industrie und deren Supply Chain bezüglich der Umsetzung regulatorischer Anforderungen lernen ...

21.10.2007

Korrosivitätsmonitoring jetzt auch mit drahtloser Datenübertragung!

Die Schäden durch Korrosion in Deutschland belaufen sich nach Angaben der Gesellschaft für Korrosionsschutztechnik (GfKorr) jährlich auf mehrere Milliarden Euro. Besonders im Bereich der Verfahrenstechnik (Chemieindustrie) bedingen neue Entwicklungen immer höhere Ansprüche an die verwendeten Werkstoffe. Erhöhte Drücke, Temperaturen, Strömungsgeschwindigkeiten sowie aggressivere Medien verstärken die Korrosion der Werkstoffe und sorgen für ungeplante Ausfälle. Die drahtlose CoulCount®- Diagnostik ermöglicht eine ein­fache und präzise Erfassung des Korrosionsverhaltens von Metallen in versch ...

07.10.2007

Herausforderung Unternehmensübernahme

Besonders in der chemischen Industrie verlaufen Wachstum und Entwicklung von Unternehmen auf globaler Ebene. Wenn ein deutsches Chemieunternehmen im Rahmen seiner Wachstumsstrategie ein bis dato inhabergeführtes US-Unternehmen übernimmt, ist die Integration eine Herausforderung für beide Seiten. Kultur, Bildung und sogar die ungleiche Bedeutung von Worten können im täglichen Umgang zwischen den deutschen und den neuen amerikanischen Mitarbeitern zu vielen Missverständnissen führen. „Hat beispielsweise ein amerikanischer Gesprächspartner einen deutschen Namen, erliegt man schnell dem Irrgla ...

01.10.2007

Branchentag für die Kunststoffindustrie: „Kunststoff, Mittelstand & SAP – ein Erfolgsmodell"

(Göttingen) Kunststoffhersteller und -verarbeiter finden sich heute in einem differenzierten Marktumfeld wieder. Trotz eines guten Bran-chenwachstums von zehn Prozent müssen Unternehmen Herausforde-rungen, wie steigende Rohstoffpreise oder neue Wachstumsmärkte, meistern. Gerade die stetige Optimierung der wertschöpfenden Prozes-se und deren Management stellt ein großes Potenzial für den wirt-schaftlichen Erfolg dar. Idealerweise werden diese durch integrierte betriebswirtschaftliche IT-Systeme, wie SAP, unterstützt und beschleu-nigt. Unternehmen, die den Einsatz von SAP abwägen bzw. planen, s ...

29.06.2007

Wibarco-Kauf durch Hansa Chemie International AG abgeschlossen

Die Chemische Fabrik WIBARCO GmbH wurde 1969 von den Unternehmen Wintershall AG, Elektro-Chemie Ibbenbüren und Atlantic-Richfield-Company gegründet. 1970 nahm diese eine Großanlage für LAB in Betrieb. Ende 1973 übernahm die Wintershall AG, ein Unternehmen der BASF-Gruppe, die Gesellschaftsanteile der Atlantic-Richfield-Company und der Elektro-Chemie Ibbenbüren. 1989 wurde diese an die BASF übertragen. Wibarco, mit Sitz in Ibbenbüren/Nordrhein Westfalen, stellt vor allem lineares Alkylbenzol (LAB) her. LAB ist Ausgangsprodukt für lineares Alkylbenzolsulfonat, ein entscheidender Bestandteil d ...

28.06.2007

Nanoproducts.de eröffnet Nanotechnologie Diskussionsforum.

Die Nanotechnologie Datenbank für kommerzielle und industrielle Nanoprodukte eröffnet ein Diskussionsforum für alle Interessierten. Themengebiete sind Produkteigenschaften, Funktionalitäten und Risikomanagement. Zurzeit befinden sich rund 160 Nanotechnologie Produkte, Additive und Rohstoffe in der Datenbank. Die zunehmenden Anfragen über potentielle Risiken oder Anwenderproblematiken sollen nun öffentlich diskutiert werden. Nanoproducts.de moderiert mit drei Fachleuten aus dem Bereich Technik, Anwendung und Marketing. Dieses Trio stellt sich gerne kritischen Fragen. ...

27.06.2007

Marktstudie zu Pigmenten gestartet

Der Weltmarkt für Pigmente steht vor enormen Veränderungen. Das jährliche Wachstum wird sich in den nächsten 10 Jahren von Segment zu Segment und regional sehr unterschiedlich entwickeln. Steigende Öl- und Rohstoffpreise verringern die Profite und erzwingen Produkt- und Technologie-Innovationen. Ceresana Research hat gerade die bislang umfassendste Studie zum globalen Pigment-Markt begonnen. Für diesen Report analysiert das konzernunabhängige Marktforschungsunternehmen Trends, Marktchancen und Risiken. Rund um die Welt werden über 1.000 Pigment-Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu ih ...

26.06.2007

HANSA GROUP AG unterzeichnet Strukturierungsvertrag

Bezug nehmend auf die Pressemitteilung vom 29.05.2007 teilt das Unternehmen mit, dass die IKB Deutsche Industriebank AG und die HANSA GROUP AG im Zusammenhang mit dem Gesamtfinanzierungskonzept für die Durchführung des BioTen-Projektes am Standort Duisburg im März 2007 einen Strukturierungsvertrag unterzeichnet haben. Im Mai wurde ein Informationsmemorandum im Zusammenhang mit dem Projekt erstellt. Die IKB übernimmt im Rahmen des Mandates die Strukturierung der Finanzierung. Sie wird sich aber vorbehaltlich einer positiven Gremienentscheidung nach besten Kräften bemühen, die Finanzierung darzu ...

03.06.2007

Die HANSA GROUP AG steht vor erheblichen Neuinvestitionen in die Produktion von Biodiesel

Anlass hierfür ist die starke Nachfrage aus den Kundenstrukturen in Deutschland und im europäischen Ausland. Vielerorts konnte aus den vorhandenen Lieferquellen der Bedarf im vergangenen Jahr nicht vollständig gedeckt werden. Im Jahr 2006 wurden in Deutschland etwa 2,2 Mio. Tonnen Biodiesel erzeugt und rd. 2,5 Mio. Tonnen abgesetzt. Laut Zukunftsprognosen werden in Deutschland in den nächsten Jahren ca. weiterhin 30 Mio. Tonnen Diesel p.a. verbraucht. Aufgrund ihres gut funktionierenden Netzwerks konnte HANSA GROUP AG auch auf der Beschaffungsseite kurzfristig Geschäftsverbindungen sowohl z ...

29.05.2007

Flüssiges Holz - der Kunststoff des 21. Jahrhunderts

Die Erfindung ist so einfach wie genial. Die Ilsfelder Firma TECNARO hat es geschafft einen Werkstoff zu entwickeln, der sich wie Kunststoff verarbeiten lässt und dabei aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz besteht. Unter der Bezeichnung ARBOFORM® produziert und vertreibt das Unternehmen das thermoplastische Material, seit sich die beiden ehemaligen Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Chemische Technologie (ICT), Jürgen Pfitzer und Helmut Nägele, 1999 mit ihrer Entwicklung selbständig gemacht haben. ARBOFORM® ist aufgrund seiner Herkunft und Zusammensetzung vorwiegend in Anwendungsbere ...

12.04.2007

Hansa Group AG präsentiert strategisches Unternehmenskonzept bei Investorenkonferenz in Düsseldorf

Mittelpunkt der Präsentation wird die zum Teil neue strategische Ausrichtung des Unternehmens auf das Geschäftsfeld "alternative Energien". Die Hansa Group AG plant in diesem Zusammenhang den Bau einer Produktionsanlage für Biodiesel am Standort Duisburg. Die Hansa Group AG wird das Geschäftsjahr 2007 verstärkt nutzen, sich sowohl privaten Anlegern als auch institutionellen Investoren als innovatives und expansives Unternehmen mit klar definierter Zielsetzung vorzustellen. Erklärtes mittelfristiges Ziel der Hansa Group AG ist der Ausbau des Umsatzes auf 500 Mio Euro und eine B ...

11.04.2007

PR Global Concept erhält Beratungsmandat von Hansa Group AG

Seit 1994 berät die PR Global Concept vorwiegend Klientel aus den USA, Kanada und China. In diese Länder pflegt das Unternehmen langjährige Geschäftsbeziehungen, über die ein internationales Netzwerk von Kooperationen in verschiedenen Technologiebereichen entstanden ist. Hauptfokus der Gesellschaft ist die IR & PR Beratung von Unternehmen aus den Branchen Umwelttechnologie und alternative Energien. Die auf Webmarketing, Public & Investor Relations spezialisierte Beratungsagentur erhielt von der Hansa Group AG den Auftrag für Investor Relations, nachdem ein überzeugendes Konzept vo ...

28.03.2007

REACH bietet Chemieunternehmen durchaus Chancen

Ab Mitte 2007 kommt REACH. acadon zeigt auf der CeBIT, wie die Chemiebranche die vielfach gefürchtete neue Chemikalienverordnung problemlos in die betriebliche Praxis umsetzen kann. Die Dokumentation der mit REACH verbundenen Einzelschritte erfordert eine Datenstruktur, die in der Lage ist, alle Informationen jederzeit, schnell und einfach wieder verfügbar zu haben. Nur so lassen sich die geforderten Auswertungen präzise herstellen und die richtigen unternehmerischen Entscheidungen treffen. REACH wird auch den mehrsprachigen Datenaustausch erforderlich machen, der nur mit Hilfe eines eingebund ...

24.02.2007

Burckhardt Compression vertraut Sprachentechnologie von across Systems

Kompressorenhersteller sieht in Dokumentation auch ein Frage der Betriebssicherheit Karlsbad/Winterthur, 26. Januar 2007. Der Schweizer Kompressorenhersteller Burckhardt vertraut auf die Sprachtechnologie von across Systems. Mithilfe der Übersetzungsmanagement Lösung des Karlsbader Anbieters will Burckhardt systematische Terminologiearbeit betreiben. Denn diese bildet die Basis von übersichtlichen und gut verständlichen Betriebs- und Wartungsmanuals und wirkt sichChem damit auch auf die Ausfall- und Anlagensicherheit aus. Die Kompressoren von Burckhardt kommen zum Beispiel in der chemischen ...

26.01.2007


Seite 104 von 104:  « ..  100  101  102  103 104







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]