Themenbereich:

Übersicht der Pressemitteilungen nach Kategorien / / Forschung




Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue PresseMitteilungen)

Initiative Gesundheitswirtschaft Rheinland-Pfalz

Die Gesundheitswirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Zukunftsmarkt mit einem hohen Innovations-, Wachstums- und Beschäftigungspotenzial entwickelt. Die „Gesundheitswirtschaft Rheinland-Pfalz“, eine Initiative der Ministerien Gesundheit und Wirtschaft, hat zum Ziel, die Chancen dieses wachsenden Marktes noch besser für Rheinland-Pfalz zu erschließen. Im Rahmen eines Ideenwettbewerbs rief die Initiative dazu auf, regionale, überregionale, branchenbezogene und grenzüberschreitende Projekte entlang der Leitlinien und Themenfelder des Masterplans Gesundheitswirtschaft zu ...

11.05.2010

Fortschritt in der Sepsisdiagnostik

Düsseldorf, 29. April 2010 – Die miacom diagnostics GmbH ist auf medizinische Tests zum Nachweis von pathogenen Erregern spezialisiert. Das in Düsseldorf ansässige Unternehmen wurde 2006 mit der Vision gegründet, schnellere und bessere Diagnostik-Methoden, als sie Medizinern bisher zur Verfügung standen, zu entwickeln, da im Klinikalltag die Exaktheit und Schnelligkeit eines Testergebnisses oftmals für Patienten lebensrettend ist. Mit den lucesco® Bacteraemie I und II IVD Panels und dem lucesco® Bacteraemie S. aureus Screen hat miacom diagnostics drei innovative Produkte entwickelt, die bereit ...

29.04.2010

Reduziertes Glutathion und chronische Borreliose

Die Borreliose ist eine chronische Infektionskrankheit, die in verschiedenen Stadien abläuft. Sie gilt in Mitteleuropa und in den USA als die häufigste durch Zecken übertragene Krankheit. Experten gehen von derzeit ca. 1-2 Millionen chronisch Borreliosekranken in Deutschland aus und von ca. 500.000 bis 700.000 Neuinfektionen pro Jahr. Die Zahl der an chronischer Borreliose leidenden Patienten scheint vor allem aus zwei Gründen anzusteigen: - In den letzten Jahren wurde eine Zunahme von Zecken beobachtet - Viele Betroffene werden - nicht zuletzt aufgrund der schwierigen Diagnostik - ni ...

12.04.2010

Lektine (Eiweißstoffe) verklumpen unsere roten Blutkörperchen

Gesundheits-Praktiker wissen, dass der jahrelange Verzehr von unrichtiger Zusammensetzung der dazu noch falschen Nahrung die Fähigkeit der Verdauung beeinträchtigt. Lektine (nur eine Gruppe von Abwehrstoffen) sind Eiweißstoffe, die unsere roten Blutkörperchen verklumpen und die Darmwand durchlässig machen. Bei weißem Mehl werden die Lektine mit dem Keimling weitgehend abgetrennt. Im vollen Korn bleiben die Lektine erhalten. Sie sind hitzestabil. Dieses Weizen-Lektin steht im Verdacht, eine Reihe von Erkrankungen zu fördern. In verschiedenen Tierversuchen führte es zu Ablagerungen in den Blutg ...

08.04.2010

Ob Verstimmung oder Beziehungsstress: Zehn goldene Regeln gegen schlechte Laune

(Hamburg, 05.04.2010) Es gibt Tage im Leben, die würde man gern aus dem Kalender streichen: Schon beim Aufwachen zeigt das Laune-Barometer aus heiterem Himmel ein Tief. Warum ist das so? Was haben wir falsch gemacht? Gar nichts. Schlechte Laune lässt sich medizinisch auf eine neurobiologische Störung im Gehirn zurückführen. Die Auslöser können vielfältig sein: Ein verregneter Tag, altersbedingte Veränderungen im Hormonhaushalt, nicht genau lokalisierbare Schmerzen, eine beginnende Erkältung, Streit mit dem Partner oder eine nicht erfüllte Hoffnung. Kurz: Ein Ereignis, das uns ärgert, traurig ...

07.04.2010

Wenn Männer Diabetes bekommen, leiden sie oft auch an Impotenz

Professor Dr. med. Thomas Haak (Mitglied des Vorstandes von diabetesDE und Chefarzt des Diabetes Zentrums Mergentheim) erklärt, dass sich viele scheuen, dieses Thema bei ihrem Arzt anzusprechen. Er sagt, dass die Zuckerkrankheit dafür verantwortlich sein kann, dass es im Bett nicht so läuft wie erhofft. Viele Männer und Frauen mit Diabetes leiden an sexueller Unlust oder Impotenz. So können durch die Krankheit geschädigte Nerven eine sogenannte erektile Dysfunktion beim Mann verursachen. Frauen mit Diabetes haben beim Sex mitunter Schmerzen, weil sie unter trockenen Schleimhäuten und Entzündu ...

29.03.2010

Perfekte Hygiene für eine nachhaltige Analprophylaxe mit dem ProctoClean® Reinigungsstift.

Der heutige Standard der Analhygiene beschränkt sich auf die Reinigung mit weichem Toilettenpapier und Wasser im äußeren Analbereich. Bisher wurde die Reizung der äußeren Haut durch Stuhlreste im Analkanal, die nach außen treten, nicht berücksichtigt, obwohl hier eine der wichtigsten Ursachen der Hautreizung begründet liegt. Der Proctoclean® – Reinigungsstift wurde entwickelt, um den Austritt von Stuhlresten und damit die entzündliche Reizung der äußeren Haut zu minimieren. Ergänzt wird die Anwendung durch einen einfachen Transport von flüssigen und pflegenden Ölen hinter den Schließmuskel ...

28.03.2010

TSIS 2010: Gefahr einer Sepsis durch Impfung reduzieren

München, 09. März 2010 – Neue Optionen zur Behandlung von Sepsis und Multiorganversagen, neue Therapieziele und Anwendungsbereiche bei Entzündungserkrankungen oder innovative chirurgische Interventionsmöglichkeiten bei Typ 2 Diabetes Mellitus – das sind nur einige der zentralen Themen des 8. Weltkongresses „Trauma, Shock, Inflammation and Sepsis – TSIS 2010“ (www.TISIS2010.org), der heute in München startet. Mehr als 2000 klinische Wissenschaftler, Grundlagenforscher aus der Molekular- und Immunbiologie sowie Vertreter der pharmazeutischen und biotechnologischen Industrie werden noch bis zum 1 ...

09.03.2010

Frühjahrskur für den Teint - Papaya Balsam gegen raue Winterhaut

Ein Spezial-Extrakt aus dem Milchsaft von Papaya-Früchten macht trockene, raue Winterhaut geschmeidig – dies innerhalb von nur wenigen Wochen. Der Karlsruher Dermatologe Dr. Dirk Meyer-Rogge zur Wirksamkeit des Pflanzenbalsams (Paya Gesichtscreme, in Apotheken): „Der Papaya-Extrakt reguliert offenbar den Feuchtigkeitshaushalt der Haut. Bereits innerhalb von nur vier bis sechs Wochen gehen Hauttrockenheit und Spannungsempfindungen in der Haut deutlich zurück, die Haut wird glatter und zarter“. Gerade nachdem sie im Winter extrem trockener Luft in geheizten Räumen und Temperaturschwankungen au ...

02.03.2010

Schlafplätze häufig stärker durch Elektrosmog belastet als Computer-Arbeitsplätze

Am Abend zeitig zu Bett gehen, einschlafen, durchschlafen, aufwachen und fit für die Herausforderungen des neuen Tages sein – so sollte es sein, so lernt es jedes Kind von seinen Eltern. Doch nicht immer sind Eltern ehrlich zu ihren Kindern. Auch nicht in diesem Fall. Aber wer will seinen Sprösslingen schon erklären, dass die Schlafrealität oft ganz anders aussieht. Rund 20 Millionen Menschen in Deutschland, und somit jeder vierte Einwohner, leiden unter Schlafstörungen. Diese Zahl hat zuletzt der aktuelle Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK ans Licht befördert, der bundesweit für Aufsehen ...

26.02.2010

Innovativer Prothesenkunststoff Valplast

Valplast wurde erstmals im Jahre 2006 in Deutschland eingeführt und ist in dieser kurzen Zeit zu einem der führenden thermoplastischen Systeme am Markt aufgestie-gen. Anders als herkömmliche Prothesenkunststoffe basiert Valplast nicht auf Polymethylmethacrylaten (PMMA), sondern besteht aus hochreinem Nylon. Die Chemoplaste, zu denen die PMMA-Kunststoffe gehören, erhalten ihre Materialeigenschaften durch die chemische Reaktion verschiedenen Komponenten. Bei dieser Reaktion bleiben in der Regel Reste der chemisch hochreaktiven Komponenten zurück. Dieser Restmonomer-Gehalt steht häufig im Ver ...

26.02.2010

TheraMon®: Mikrochip dokumentiert Tragedisziplin und Therapieerfolg bei Zahnspangen

Das TheraMon-System besteht aus einem Mikrosensor, der einfach und problemlos in jede herausnehmbare Zahnspange eingelegt werden kann. Die Mikroelektronik im Chip überprüft in kurzen Zeitabständen, ob die Zahnspange getragen wird und hinterlegt die entsprechende Information im internen Speicher. Im Rahmen der sechs- bis achtwöchigen Kontrolluntersuchungen beim Kieferorthopäden wird über ein spezielles Datenauslesegerät kontaktlos der Speicher des Sensors ausgelesen, die Daten an den Computer übertragen und am Bildschirm grafisch dargestellt. Der Sensor beinträchtig dabei weder Tragekomfort noc ...

26.02.2010

AtemWeg – Stiftung zur Erforschung von Lungenkrankheiten gegründet

Neuherberg / München, (26. Februar 2010). Heute gaben das Helmholtz Zentrum München und die Münchner Bank eG die Gründung einer Stiftung zur Erforschung von Lungenkrankheiten bekannt: die Stiftung AtemWeg. Sie unterstützt eines der größten Lungenforschungszentren in Deutschland, das Comprehensive Pneumology Center (CPC). Ziel der Stiftung ist, Diagnostik, Therapie und Vorbeugung von Lungenerkrankungen zu fördern. Dem Kuratorium der Stiftung gehören neben anderen Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. ...

26.02.2010

Experten verlangen transparentere MPU – Haaranalysen helfen bereits jetzt

Ulm, 28. Januar 2010. Die medizinisch-psychologische Untersuchung MPU (der so genannte “Idiotentest”) wird derzeit wieder stark diskutiert. Schon im Vorfeld des 48. Verkehrsgerichtstages (27. – 29.1.2010) in Goslar forderten Experten eine Reform der MPU, um sie insgesamt nachvollziehbar und überprüfbarer zu machen. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin Focus (4/2010). Unter anderem wurden zusätzliche Lebertests in Ergänzung zur Blutalkoholuntersuchung gefordert. Ebenso wird eine Videoaufzeichnung der psychologischen Gespräche im Rahmen der MPU diskutiert. Dies solle helfen, die Qualität der G ...

28.01.2010

Schönheit und Vitalität im hohen Alter, wir kennen das Geheimnis!

Die optimale Ernährung der Zellen mit Mikro- und Makronährstoffen ist die eine Sache, die Regeneration und Gesundung des Körpers die Andere. Falsche dauerhafte Ernährung und mangelndes körperliches Fehlverhalten schädigen die Zellen und schafft u. a. das Milieu für welke Haut, Haarausfall und körperliche Schwächen. Dank moderner verbesserter Technologien ist es möglich tiefer und tiefer in den menschlichen Organismus vorzudringen. Dadurch sind neueste Erkenntnisse bezüglich des „Selbsterneuerungssystems“ des Körpers entdeckt worden. Forscher aus den USA sind einen völlig neuen Weg geg ...

24.01.2010

Sessel-Manufaktur erweitert Sortiment um Schlafsofas

Bad Salzuflen, den 22.01.2010 Schlaf macht krank – wenn er sich nicht in ausreichendem Maße einstellen will. Erst Anfang dieses Jahres stellte ein Forscher-Team der renommierten Columbia University fest, dass mangelnder oder gestörter Schlaf bei Jugendlichen zu Depressionen führen kann. Alarmierendes Fazit der Studie, bei der die Schlafgewohnheiten von gut 16.000 Jugendlichen unter die Lupe genommen wurden: Bei einer nächtlichen Schlafdauer von fünf Stunden steigt das Depressionsrisiko um 71 Prozent. Aufatmen für alle, die dem Jugendalter entwachsen sind? Keineswegs, denn auch bei Erwachsenen ...

22.01.2010

Kuratorium perfekter Zahnersatz schreibt wieder Dissertationspreis aus

Als Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Wettbewerb gilt, dass das Promotionsverfahren im Jahre 2009 erfolgreich abgeschlossen wurde. Aus jeder Abteilung einer Klinik oder eines Zentrums kann dabei nur eine Arbeit eingereicht werden. Der Betreuer der Arbeit muss die Einreichung bestätigen. Außerdem müssen bis zur Einsendefrist am 31. Mai 2010 vier gedruckte Exemplare der Dissertation und eine elektronische Version (als PDF auf CD) bei der Pressestelle des Kuratoriums eingegangen sein. Interessenten von Universitäten, die keine gedruckten Exemplare verlangen, müssen vier anerkannte Belegex ...

22.01.2010

Wohlstandskrankheiten oder auch Zivilisationskrankheiten genannt

Bruchsal-21.01.2010 Für die Epidemiologen gilt es schon lange, nach neuen Strategien zu suchen und die große Zunahme von chronischen Krankheiten stellt sie vor immense Herausforderungen. Aber was genau führt dazu, dass Menschen, die vollkommen gesund sind, plötzlich Krebs, Diabetes oder eine anderen Zivilisationskrankheit entwickeln? Für die Forscher gilt es nun, neue Strategien von Früherkennung und Prävention wichtiger multifaktorieller Erkrankungen zu entwickeln. Jutta Schütz, die schon einige Low-Carb Bücher geschrieben hat, zeigt einen wirkungsvollen Weg, ohne Tabletten (zumindest mit w ...

21.01.2010

Das natürliche Immunsystem

Bruchsal-21.01.2010 Wenn der Mensch längere Zeit nichts gegessen hat, oder viel Sport macht, sinkt das Energieniveau der Zellen sowie auch der Insulinlevel. Bei einem niedrigen Insulinlevel wird der FOXO-Transkriptionsfaktor aktiviert, der die Gene ab- und anschalten kann. So schaltet FOXO bei einem Energiebedarf die Gene für die Abwehrproteine an und antimikrobiellen Peptide (keine Antikörper) werden daraufhin aus den Körperzellen ausgeschleust und zerstören mögliche Krankmacher. Sie lösen deren Zellwände auf. Professor Hoch vermutet, dass bei wenig Energie die Barriere zwischen Körper und ...

21.01.2010


Seite 14 von 14:  « ..  10  11  12  13 14







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]