Themenbereich:

Übersicht der Pressemitteilungen nach Kategorien / Land- und Forstwirtschaft




Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue PresseMitteilungen)

Mit optimaler Vorsorge bis ins Rentenalter unbeschwert am Arbeitsplatz Natur tätig sein - individueller Gesundheitsschutz in der Landwirtschaft

Landwirt, Gärtner, Tierpfleger, Winzer, Forstwirt … Sie alle haben Anteil daran, dass wir uns an gepflegten Landschaften erfreuen können und jederzeit ausreichend mit gesunden und lebenswichtigen Lebensmitteln versorgt sind. Dabei achten sie stets darauf, diese Produkte so anzubieten, wie der moderne Konsument sie sich wünscht: in hoher Qualität, erzeugt im Einklang mit der Natur und unter Berücksichtigung der Anforderungen des Wirtschaftsmarktes in puncto Ökologie und Ökonomie. Dafür arbeiten die Landwirte und Bauern Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr bei Wind und Wetter ...

27.03.2015

Tigedo ein alternativer Weg für die Gesundheit der Tiere

Tigedo steht für einen natürlichen Weg , Tiere bei Problemen zu unterstützen und sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen , gleichzeitig senkt man damit die Antibiotikabelastung. Um dieses Ziel zu erreichen haben wir eine große Auswahl an Essenzen und hochwirksame Produkte der Firma Aqua Electra. Euterentzündung , Ketose und Kälberdurchfall sind nur ein kleiner Teil an Beschwerden für die wir eine Lösung haben. Desinfektion ohne Belastung für Mensch, Tier und Umwelt Die Produkte von Aqua Electra haben eine sehr stark desinfizierende Wirkung , ohne giftige Chemie. Es ist ungefährlich für ...

17.02.2015

Natürlich haben Kühe Hörner – aus guten Gründen!

Die moderne Kuh braucht keine Hörner. Oder vielleicht doch? Wir kennen Kühe heute vor allem als Hochleistungsmilchkühe mit riesigen Eutern, aber häufig ohne Hörner. Nicht grundlos, bestünde doch bei den oft sehr beengten Platzverhältnissen ein hohes Verletzungsrisiko. Was allerdings die wenigsten wissen: Hörner sind keine „toten“ Anhängsel, die den Kühen lediglich als Waffen dienen. Die Natur schafft nichts ohne Grund und so erfüllen auch Kuhhörner ihren Sinn und Zweck. Kuhhörner sind mit Nerven durchzogen und durchblutet. Berührt man sie, stellt man fest: Sie sind nicht kalt, wie man even ...

11.02.2015

Globale Lösungen nur über mehr Kooperation

„Es gibt noch viel zu viel Doppelkontrollen im Obst und Gemüseanbau. Zusammenarbeit ist der schnellste Weg, um sie zu verringern", erklärte Guy Callebaut, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands VBT/BelOrta, Obsterzeuger und Vorsitzender des GLOBALG.A.P. Lenkungsausschusses, auf der jährlichen Fruit Logistica Pressekonferenz in Berlin. „Wir sind stolz, heute eine Reihe von Organisationen präsentieren zu können, mit denen wir für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaften eingehen konnten, die auch den Landwirten zugutekommen. Wir werden unsere Anstrengungen noch intensivieren und lade ...

06.02.2015

Gesunder Boden – gesundes Tierfutter

Heutzutage prägen Lebensmittelskandale und Themen wie Pestizide, Genmanipulation und Massentierhaltung unser Bild von der Landwirtschaft. Dass es auch anders geht, zeigen die ökologisch wirtschaftenden Bio-Bauern, von denen die Rohstoffe für das Bio-Tierfutter der Marke defu (http://www.defu.de) stammen. Seit Jahrzehnten verbinden sie über Generationen erworbenes Know-How mit moderner Technik zu einer umweltschonenden und zukunftsfähigen Arbeitsweise, bei der Natur und Tiere respektiert und geachtet werden. Ein gesunder Boden als Basis Der Boden ist die Grundlage jeglichen Lebens auf de ...

28.01.2015

HiPP: Interview mit dem weltgrößten Hersteller organischer Lebensmittel

Fast jeder kennt sein Gesicht und seinen berühmten Ausspruch „…dafür stehe ich mit meinem Namen.“ Prof. Dr. Claus Hipp, Chef des deutschen Babynahrung-Herstellers HiPP, der das Unternehmen bereits in dritter Familiengeneration führt, gibt dieses Versprechen täglich auf diversen TV-Kanälen, in Fachzeitschriften und im Internet. Unbestritten ist HiPP im Laufe der Jahrzehnte zum Synonym für gesunde Babynahrung im Gläschen geworden. Tatsächlich hört das Versprechen, das uns Inhaber Prof. Hipp immer wieder gibt, nicht bei den berühmten Gläschen auf, sondern ist viel weitreichender. Dahinter verbirg ...

19.01.2015

Das erwarten Profis von einem Häcksler: Leistung und Zuverlässigkeit

Fragt man professionelle Landschaftspfleger, welche Ansprüche sie an ihre Häcksler stellen, zeichnen sich schnell zwei Aspekte ab. Zum einen sind Geräte mit ausreichend Leistung gefragt, die sich auch problemlos mit dickerem Astmaterial beschicken lassen, im Idealfall in Kombination mit einem geringen Kraftstoffverbrauch. Ein anderer Aspekt ist die Zuverlässigkeit. Ausfallzeiten durch Verstopfungen machen Landschaftspflegern nicht selten einen Strich durch den ohnehin straffen Zeitplan. Häufen sich die Ausfallzeiten, hat das meist auch wirtschaftliche Folgen. Der Buschhacker GHX-CH2500D wu ...

08.01.2015

Landgärtnerei Hüskes aus Tönisvorst.....

In Tönisvorst und Umgebung finden thematische Ausstellungen zu bestimmten Anlässen statt, die sich mit floristischen Produkten und deren kreative Verwendung beschäftigen. Solche Anlässe sind die Adventszeit, Ostern,der Frühling und der Sommer. Initiert werden diese Veranstaltungen von der Landgärtnerei Hüskes, die ihre floristischen Produkte in ihren Produktionshäusern selbst herstellen und zum Angebot auf Märkten in der Umgebung bringen. ...

08.01.2015

Fünf Erfolgsrezepte eines neuseeländischen Weltmarktführers

„Den internationalen Vertrieb selbst aufbauen“ Sir William Gallagher hat den Rat des großen Experten für Hidden Champions, Professor Hermann Simon, konsequent beherzigt: Den internationalen Vertrieb selbst aufzubauen. Das ist ein besonderes Merkmal der versteckten Weltmarktführer. „Für uns ist das ein wichtiger Teil unserer Erfolgsstory“, sagt Gallagher gegenüber International Trade News. Seinem Unternehmen gehören beispielsweise die Vertriebskanäle in Nordamerika und Kanada. Was können Unternehmer dabei von Sir William Gallagher lernen? An den Wunschmarkt herantreten, ein Kooperationsp ...

17.12.2014

Milchquote ausgeschöpft?

Wir haben Ihnen wertvolle Tipps und Empfehlungen zusammengefasst, die Ihnen helfen Ihre Milchquote optimal auszunutzen. Verbesserte Quotenausnutzung durch konjugierte Linolsäuren (CLA) Das Füttern von CLA (z.B. BEWI-LACTO+® CLA 125) reduziert die Neusynthese von Milchfett im Euter. Durch den geringeren Milchfettgehalt muss die Kuh weniger Energie aufbringen, um 1 kg Milch zu bilden. Die frei werdende Energie kann für andere wichtige Prozesse (z.B. Milchbildung, Fruchtbarkeit und Stoffwechselvorgänge) genutzt werden. Dadurch bleiben Fruchtbarkeit und Gesundheit der Kuh auch bei hoher Leist ...

12.12.2014

ELSA-agrar® verzeichnet erfolgreichen Messeauftritt auf Eurotier 2014

Hannover/ Erfurt. Vom 11. bis 14. November konnten sich die Messebesucher von den Varianten der ELSA-Produkte überzeugen. Viele teils langjährige Anwender der Software nutzten die Gelegenheit, sich individuell sowohl zu softwaretechnischen als auch zu fachlichen Themen beraten zu lassen. Produktmanagerin Andrea Möckel zieht wenige Tage nach dem Messeende ein durchweg positives Resümee: „Die Besucher zeigten wieder reges Interesse an unserer Software und wir freuen uns über viele neue Kontakte. Besonders der Support wurde von den vielen Bestandskunden, die uns besuchten, gelobt. Wir sind mit de ...

17.11.2014

Öffentlich-private Partnerschaft für globale Ernährungssicherheit durch Gute Agrarpraxis in Abu Dhabi

Von GLOBALG.A.P., der Nachhaltigkeitsinitiative SAI Platform (Sustainable Agriculture Initiative, SAI) und dem Internationalen Handelszentrum (ITC) gegründet, zielt die Initiative auf die Identifizierung, Abstimmung und Umsetzung praktikabler und tragfähiger Lösungen ab, um den wachsenden Herausforderungen an eine globale Ernährungssicherheit zu begegnen. Zu den ersten Unterzeichnern der Declaration of Abu Dhabi zählen Unilever, METRO, Nestlé SA, VBT - der Verband der Belgischen Gartenbaugenossenschaften (Association of Belgian Horticultural Cooperatives), GS1, das Sustainability Consortium un ...

05.11.2014

EuroTier & Energy Decentral 2014: Vogelsang bringt Exzenterschneckenpumpe auf den Markt

Essen (Oldb.), 15. Oktober 2014 – Die Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH erweitert ihr Produktangebot im Biogasbereich um eine servicefreundliche Exzenterschneckenpumpe, die eine Silbermedaille der Energy Decentral erhält. Zusammen mit weiteren Neuheiten aus dem Biogas- und Agrarbereich wird sie auf der diesjährigen EuroTier / Energy Decentral (11.-14.11.2014, Hannover) vorgestellt. Dazu sagt Geschäftsführer Harald Vogelsang: „Mit unserer Exzenterschneckenpumpe reagieren wir auf manche Kundenwünsche nach entsprechender Pumptechnik und haben diese weiterentwickelt.“ Die Pumpe ist auch Bestandteil ...

15.10.2014

Die neue Generation der Saugferkelfütterung

WEDA-EUROTIER-NEUHEIT Nr. 5 Fütterungstechnik: „Nutrix+“ WEDA hat eine neue vollautomatische und sensorgesteuerte Flüssigfütterung für Saugferkel entwickelt, mit der jetzt auch Sauenmilchsubstitute und Prestarter in kleinsten Mengen verfüttert werden können. Damit ist für ein schnelles und gesundes Wachstum der Saugferkel, bei gleichzeitiger Entlastung des Landwirtes und der Muttersau, gesorgt. Die WEDA-Nutrix+ ermöglicht jetzt erstmalig in der Branche eine Kleinstmengendosierung von Sauenmilchsubstituten, angefangen bei Ferkelmilch über Joghurt, bis hin zum Prestarter. Dadurch kann ...

20.09.2014

Das Spielzeugkarussell für mehr Abwechslung im Stall

WEDA-EUROTIER-NEUHEIT Nr. 4 Stalleinrichtung: „PlayLine“ WEDA hat mit PlayLine ein Schienensystem entwickelt, an dem unterschiedliche Beschäftigungsmaterialien für Ferkel oder Mastschweine befestigt werden können. Eine Automatik sorgt dafür, dass die Spielzeuge von einer Bucht in die nächste gezogen werden, um den Tieren 1-2 mal täglich neues Beschäftigungsmaterial zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise bleibt das Beschäftigungsmaterial für die Tiere dauerhaft attraktiv. Diverse Untersuchungen haben bewiesen, dass jedes in der Bucht angebrachte Beschäftigungsmaterial innerhalb kür ...

20.09.2014

Die Ablaufrohrreinigung für Flüssigfütterungen

WEDA-EUROTIER-NEUHEIT Nr. 3 Fütterungstechnik: „WACS“ Welcher Schweinehalter kennt sie nicht, die mühsame und zeitaufwendige Reinigung der Ablaufrohre in Flüssigfütterungsanlagen, z.B. mittels Spülmaus? Mit dem neuen computergesteuerten WACS von WEDA gehören schmutzige Ablaufrohre ab sofort der Vergangenheit an. Die Neuentwicklung von WEDA, das WACS (Weda Active Cleaning System) sorgt für eine automatische Reinigung der Ablaufrohre in Flüssigfütterungsanlagen mittels Wasser-Luftgemisch optional in Kombination mit einem antibakteriell beschichteten Spezialablaufrohr. Die tägliche Anz ...

20.09.2014

Fermentation fast wie von selbst

WEDA-EUROTIER-NEUHEIT Nr. 2 Fütterungstechnik: „WEDA Fermi 4PX“ Bisher konnten Flüssigfütterungsanlagen mit Fermentation zwar den Fermentationsprozess steuern, allerdings ging dies nicht ohne zusätzliche manuelle Anpassungen durch den Anlagenbetreiber. WEDA hat eine Fermentationssoftware entwickelt, die ihrem Nutzer einen Großteil dieser Arbeit abnimmt und damit ein Vielfaches an Mühe und Zeit erspart. Für eine optimale Fermentation musste der Anlagenbetreiber regelmäßig viel Zeit und Mühe aufwenden, um an einer Vielzahl von Stellschrauben zu drehen, kontinuierlich Veränderungen im Fe ...

20.09.2014

Armaturenbrett im Schweinestall

WEDA-EUROTIER-NEUHEIT Nr. 1 Management: „Dashboard für den Excellent 4PX“ WEDA hat eine Softwarelösung entwickelt, die alle relevanten Daten des Fütterungsrechners auf einen Blick liefert. Der Benutzer kann damit schon in einem sehr frühen Stadium erkennen, ob sich Probleme innerhalb seines Tierbestandes anbahnen, und unmittelbar eingreifen. Bisher musste der Bediener eines Fütterungsrechners im Rahmen seiner täglichen, zeitaufwendigen Routineprozedur bestimmte Seiten in seinem Programm öffnen, um einen Überblick über den Status und Ist-Zustand seines Stalles zu bekommen. Ein großer ...

20.09.2014


Seite 6 von 25:  « ..  5 6 7  8  .. » 25







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]