Themenbereich:

Übersicht der Pressemitteilungen nach Kategorien / / Ärzte




Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue PresseMitteilungen)

Digitalisierung der Arztpraxis: Tipps für die erfolgreiche Patienten-Kommunikation in Online-Videosprechstunden

Ein ergänzender Weg der Patientenbetreuung Die Möglichkeit, mit Patienten via Internet in Form von Online-Videosprechstunden zu kommunizieren, bietet sowohl niedergelassenen Ärzten als auch Patienten eine Vielzahl von Vorteilen. Inzwischen sind die notwendigen Rahmenbedingungen des Einsatzes geklärt und funktionsfähige Systeme zur konkreten Umsetzung des Konzeptes stehen zur Verfügung. Patienten sehen Optimierungsbedarf Doch die ersten Resultate einer Exploration unseres Instituts zeigt, dass bislang nur etwa ein Drittel der Patienten, die an dieser innovativen Gesprächsform teilgenommen ...

05.11.2017

Seriöse Heilpraktiker: Checkliste zur Auswahl

Deshalb folgende konkrete Fragen, die Sie vor dem Praxisbesuch klären sollten: • Hat der Heilpraktiker eine amtliche Zulassung – sprich die Überprüfung beim Gesundheitsamt zur „berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung“ nach dem Heilpraktikergesetz (HpG) bestanden? Ist das nicht klar erkennbar, ist Skepsis angesagt, da auch viele andere nichtärztliche Anbieter häufig von der Allgemeinheit als „Heilpraktiker“ bezeichnet werden, dies aber gar nicht sind. (Ganz zu schweigen von Scharlatanen, die sich selbst als Heilpraktiker bezeichnen, ohne es zu sein.) Festzuhalten bleibt: Der Ti ...

03.11.2017

Erfolgs-Strategien für die Praxisführung: Mit dem Marker-Konzept zu reibungsloser Funktionalität des Praxismanagements

Erfolg ist vielfältig Die Definition des Begriffs „Praxiserfolg“ hat für niedergelassene Ärzte viele individuelle Facetten: – für den einen Praxisinhaber besteht er darin, Patienten intensiver betreuen zu können, – für den anderen wäre die Reduktion des täglichen Arbeitsdrucks bereits ein Erfolg, – ein weiterer hätte gerne mehr Zeit für die Familie und Freizeitaktivitäten und – ein vierter wünscht sich ein besseres finanzielles Ergebnis. Erfolg ist zentral steuerbar Für alle Facetten des Praxiserfolges gibt es eine Stellgröße: die Praxisführung Hierunter sind alle Prozesse, Instrumen ...

28.10.2017

Wohlfühlfaktor Praxismanagement für Zahnärzte und Patienten

Im Idealfall hindert das Praxismanagement Sie nicht an ihrer eigentlichen Arbeit, sondern unterstützt Sie dabei. Die Software Charly XL erfüllt genau diesen Anspruch: Von der Anamnese über die Terminvergabe bis zur Abrechnung bündelt und automatisiert sie die Abläufe in Ihrer Praxis. Was die Prozesse in der Zahnarztpraxis erleichtert, kommt auch dem Behandler zu Gute. Denn je mehr der tägliche Verwaltungsaufwand beschleunigt wird, desto besser können Sie sich auf Ihre medizinische Kernkompetenz konzentrieren. Patienten bekommen dies durch geringe Wartezeiten zu spüren – denn dank automati ...

27.10.2017

Röntgenfilmbox für Tierärzte und Tierkliniken

Bremen, 23. Oktober 2017 – Die Untersuchungsmöglichkeiten für erkrankte Heim- und Nutztiere haben sich in den letzten Jahren deutlich verbessert: CT-, MRT-, Röntgen- und Ultraschall-Untersuchungen sind dank des technischen Fortschritts in vielen Tierkliniken und Tierarztpraxen möglich. Der Einsatz von bildgebenden Verfahren ist aus Dokumentationsgründen mit Aufbewahrungs- und Entsorgungspflichten verbunden. So verlangt die Röntgenverordnung, dass Röntgenbilder 10 Jahre lang nach der letzten Untersuchung aufzubewahren sind. Danach müssen sie gemäß Bundesdatenschutzgesetz entsorgt werden. Da tie ...

23.10.2017

Freiräume durch Best Practices: Ratgeber für niedergelassene Ärzte zur Optimierung der Praxismanagement-Fitness

Ungenutzte Chancen der Praxisführung In deutschen Arztpraxen werden – über alle Fachgruppen betrachtet – durchschnittlich etwas weniger als die Hälfte der für ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement notwendigen Regelungen und Instrumente, die den sog. Best Practice-Standard bilden, gar nicht oder nur unzureichend eingesetzt. Das führt dazu, dass die hieraus resultierende Betreuungsqualität, beurteilt aus der Perspektive der Patienten, knapp 40% geringer ist als möglich. Diese beiden Werte sind die zentralen Kennziffern, die aus den Praxismanagement-Beschreibungen von mehr als 7.000 ...

21.10.2017

Kosmetische Praxis Ulrike Maldoff

Die heutige Gesellschaft stellt an die Männer und Frauen im Bezug auf Schönheit und Aussehen immer höhere Erwartungshaltungen. So wird das Entfernen der Haare an manchen Körperstellen wie beispielsweise unter den Achseln, im Intimbereich oder bei den Frauen auch an den Beinen mittlerweile schon als absolut obligatorisch angesehen. Wer diesen „Trends“ nicht nachkommt, gilt in der Allgemeinheit als ungepflegt und faul, weshalb dies schon einen gewissen Druck ausübt. Allerdings haben nicht alle Leute täglich Zeit sich den Körper zu rasieren und Stoppeln sehen leider alles andere als schön aus. ...

19.10.2017

Zahnarztpraxis Bosch aus Konstanz

Die Zähne sind das Kapital eines jeden Menschen. Wer schlechte oder ungepflegte Zähne hat, hat in vielerlei Hinsicht einen gewissen Nachteil. Sei es bei der Partnersuche, im Freundeskreis oder auch im Job, wer seine Zähne nicht entsprechend pflegt, fällt schnell einmal durch. Das ist insofern auch verständlich, da es heutzutage auch in vielen Fällen von der Krankenkasse übernommen wird, wenn es Zähne zu richten gibt. Doch die Gründe, warum jemand nicht gerne zum Zahnarzt geht, können mitunter relativ vielseitig sein. Schlechte Erfahrungen als Ursache für fehlende Zahnarztbesuche Es ist ...

19.10.2017

Strategische Leistungspotenzial-Entwicklung in Arztpraxen: Wie Haus- und Fachärzte durch gezielte No-Show-Prävention Ärger und Kosten vermeiden

Ärger und Kosten durch No-Shows „No-Shows“ sind fest vereinbarte Termine, zu denen Patienten nicht erscheinen. Die Konsequenzen des unangekündigten Nichterscheinens für eine Praxis hängen von den Maßnahmen ab, die für die betroffenen Patienten geplant sind. Der Ausfall eines kurzen Gesprächs zu Laborwerten besitzt natürlich eine ganz andere Auswirkung auf den Praxisbetrieb als eine vorbereitete Darmspiegelung. Die Terminvereinbarung blockt Ressourcen (Raum, Personal, Geräte) und Zeit für den Patienten, die bei einem Ausfall oftmals kurzfristig für andere Zwecke nicht nutzbar sind. Das bedeut ...

10.10.2017

Zertifizierter 1-wöchiger Fortbildungsgang „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK) – Zahnmedizin“

Nun hat der Gesetzgeber durch das im Juli 2015 in Kraft getretene Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) auch zahnärztlichen Einzelpraxen neue Wachstumsmöglichkeiten eröffnet – der Weg zum Zahnärzte-MVZ ist frei! An die Geschäftsführung eines zahnärztlichen MVZ werden dabei Anforderungen gestellt, die nicht mit den Anforderungen an einen Praxisinhaber deckungsgleich sind. Die von der IHK zu Köln zertifizierte Fortbildung „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK) – Zahnmedizin“ stellt daher das nötige Hintergrundwissen aus über 10 Jahren spezifischer MVZ-Erfahrung bereit und vermittelt praxisnah alles Be ...

29.09.2017

Ankauf von Röntgenbildern über Kleinanzeigen

Bremen, 27. September 2017 – In Kleinanzeigen-Portalen wie Ebay finden sich immer wieder Anzeigen zum Ankauf von Röntgenfilmen. Aus aktuellem Anlass empfiehlt der zertifizierte Entsorgungsfachbetrieb Schmidt + Kampshoff, Angebote dieser Art mit besonderer Sorgfalt zu prüfen. Dreh- und Angelpunkt ist der Datenschutz, dem in den Inseraten meist eine untergeordnete oder gar keine Bedeutung zugemessen wird. Dabei sind Arztpraxen als Abfallerzeuger auch noch nach der Übergabe an einen Entsorgungsdienstleister für den datenschutzkonformen Umgang mit den personenbezogenen Daten verantwortlich und kön ...

27.09.2017

MBST Kernspinresonanz-Therapie jetzt auch in Dossenheim

Degenerative Volkskrankheiten nehmen immer stärker zu Der medizinische Fortschritt sorgt für eine steigende Lebenserwartung. Durch diese Entwicklung nehmen auf Verschleißerscheinungen zurückzuführende Probleme des muskuloskelettalen Systems immer weiter zu. Inzwischen leiden Millionen Menschen alleine in Deutschland an Gelenkerkrankungen, Osteoporose und Bandscheibenschäden. Arthrose ist weltweit die am meisten diagnostizierte Gelenkerkrankung und in Deutschland sind die schmerzhaften Symptome einer der häufigsten Gründe, um einen Arzt zu konsultieren. Praxis für ganzheitliche Orthopädie D ...

14.09.2017

Arztpraxen: Schlechte Patientenbewertungen im Internet? Ein Glücksfall!

Online-Bewertungen gehören zum Praxis-Alltag Auch wenn es den meisten niedergelassenen Ärzten besonders im Hinblick auf negative Kritik schwerfällt: sie und ihre Teams müssen sich daran gewöhnen, dass ihre Arbeit von Patienten in Portalen und sozialen Medien öffentlich bewertet wird, eine Möglichkeit, die in Zukunft noch weitaus stärker genutzt werden wird. Praxisteams kümmern sich zu wenig um ihre Bewertungen Aber auch positive Bewertungen werden nur von den wenigsten Teams registriert, da bislang kaum eine Praxis ein kontinuierliches und systematisches Screening der Online-Einträge zu i ...

08.09.2017

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht: Mit geringem Aufwand die Organisationsprobleme der eigenen Praxis beseitigen

Gute Medizin benötigt professionelle Organisation Ein Grundpfeiler exzellenter medizinischen Versorgung von ambulanten Patienten ist eine möglichst gute Strukturierung der notwendigen organisatorischen Prozesse. Doch hier besteht in vielen Praxisbetrieben ein deutliches Problem. Wie groß das Optimierungs-Potenzial ist, zeigt eine mit Hilfe von Organisationsanalysen ermittelte Zahl: in Arztpraxen werden – über alle Fachgruppen und Praxisformen bzw. –größen betrachtet – durchschnittlich nur 46,8% der für eine reibungslos funktionierende Praxisorganisation notwendigen Regelungen, Verhaltensweise ...

03.09.2017

Kostenlose Benchmarking- und Betriebsvergleichs-Analyse des Praxismanagements für Haus- und Fachärzte: Mehr als 1.000 Ärzte wollen es wissen

Große Nachfrage zum Projekt-Start Mehr als 1.000 Ärzte haben sich bislang für eine Teilnahme angemeldet, ihre strukturelle Zusammensetzung deckt alle Fachrichtungen und Betriebs-Größen ab. Gut die Hälfte der Interessenten berichtete bereits im Vorfeld ausführlich über ihre zum Teil äußerst belastenden Arbeitssituationen. Genau diese Situation war der Ausgangspunkt, die Aktion „Valetudo Check-up© 6“ ins Leben zu rufen, denn Untersuchungen in Arztpraxen verstärkt, dass viele Praxisteams bereits heute am Limit ihrer Möglichkeiten arbeiten und mit Sorge in die Zukunft blicken, die durch spürbare ...

01.09.2017

Auch für Arztnetze: Kostenlose Benchmarking- und Betriebsvergleichs-Analyse des Praxismanagements

Die Ausgangssituation Viele Praxisteams arbeiten bereits heute am Limit ihrer Möglichkeiten und blicken mit Sorge in die Zukunft, die durch spürbare Veränderungen bei den Patientenanforderungen, dem gesundheitspolitischen Handlungsrahmen und vor allem durch die Digitalisierung auf sie zukommen werden. Für Arztnetze bedeutet das, dass teilweise Praxismanagement-Ressourcen nicht zur Verfügung stehen, die im Kontext der Netzarbeit die Patientenversorgung nachhaltig unterstützen könnten. Ein eindeutiges Problem Die Ursache dieser Situation zeigt eine Zahl: in Arztpraxen werden gegenwärtig – ü ...

30.08.2017

Instant Best Practices für die Arbeit in Arztpraxen: Wie aus Patientenbefragungen professionelle Praxisanalysen werden

Halbherzige Projekte Aktuell haben zwei Drittel aller niedergelassenen Ärzte schon einmal eine Patientenbefragung durchgeführt. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Untersuchungen die Leistungsqualität der Betriebe substanziell verbessert haben, denn das größte Manko ist nach wie vor, dass die Analyse-Ergebnisse vor allem der Bestätigung von Erwartungen oder der Erfüllung von Dokumentationspflichten dienen, aber nur selten einen Anstoß für Veränderungen geben. Bitte keine Schulnoten-Skala Das könnten die meisten Befragungen aus methodischer Sicht auch gar nicht leisten, da sie mit der Schu ...

29.08.2017

Leistungsfähigkeit von Arztpraxen: Gefühlt am Limit, tatsächlich viele ungenutzte Reserven

Ein eklatantes Defizit In Arztpraxen werden – über alle Fachgruppen und Praxisformen bzw. –größen betrachtet – durchschnittlich nur 53% der für ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement notwendigen Regelungen und Instrumente eingesetzt, die hieraus resultierende Patientenzufriedenheit erfüllt lediglich 61% der Anforderungen und Wünsche. Und selbst in Betrieben, in denen die Teams akut keine Beeinträchtigung ihrer Arbeit verspüren, existieren häufig Risikofaktoren, die mittel- bis langfristig zu Problemen führen. Das Problem der Praxismanagement-Optimierung Das ist auch der Grund, ...

27.08.2017

Organisation der Arztpraxis: In Eigenregie zum Optimum für Arbeitsproduktivität und Patientenzufriedenheit

Gute Medizin benötigt professionelle Organisation Ein Grundpfeiler exzellenter medizinischen Versorgung von ambulanten Patienten ist eine möglichst gute Strukturierung der notwendigen organisatorischen Prozesse. Doch hier besteht in vielen Praxisbetrieben ein deutliches Problem. Wie groß das Optimierungs-Potenzial ist, zeigt eine mit Hilfe von Organisationsanalysen ermittelte Zahl: in Arztpraxen werden – über alle Fachgruppen und Praxisformen bzw. –größen betrachtet – durchschnittlich nur 46,8% der für eine reibungslos funktionierende Praxisorganisation notwendigen Regelungen, Verhaltensweise ...

26.08.2017


Seite 1 von 20:  1 2  3  4  5  .. » 20







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]