Pressemitteilungen von 1eEurope Deutschland GmbH


Letzten 10 Pressemitteilungen

  • IWOfurn - Die Serviceplattform für die Möbel- und Einrichtungsbranche


    Das sind die aktuellen Zahlen aus 2017 ...


  • 20. Konstanzer Konzilgespräch zu Wirtschaftsthemen


    Der hybride Kunde der Zukunft? erfolgreiche Verzahnung von Online und Offline im Geschäft und in der Stadt ...


  • Dabei sein und gewinnen!


    Gewinnspiele zur Steigerung der Attraktivität von Online-Marktplätzen ...


  • Erlebniswelt Innenstadt - Geben Sie Ihrer Stadt eine Stimme


    Der stationäre Einzelhandel steht unter Druck. Der Boom des Online-Geschäfts sorgt dafür, dass wir in den Städten sinkende Besuchsfrequenzen und zunehmende Leerstände zu verzeichnen haben. Innenstädte verlieren so immer mehr an Attraktivität. Doch es gibt einen Hoffnungsschimmer. Zahlreiche Möglichkeiten können den Städten dabei helfen, die Bürger und Besucher wieder für das Aufsuchen einer Innenstadt zu begeistern ? Eine dieser Möglichkeiten ist ?Scouting?. Unter Scouting in Online-Marktplätzen ...


  • DCC stärkt seine Logistikkompetenzen


    IWOfurn unterstützt die Logistik-Initiative ZIMLog ...


  • Der Handel wird immer mobiler!


    appyvenues verbindet Verbundgruppen mit ihren Mitgliedern und Kunden ...


  • FURNeCorp in der Mittelstand-Digital-Rubrik?Wissenschaft trifft Praxis?!


    ?eBusiness-Standards zur Vernetzung und Optimierung kundenbezogener Geschäftsprozesse für die Möbelbranche 4.0? heißt der Titel des aktuellen FURNeCorp-Berichts in der Mittelstand-Digital-Rubrik ?Wissenschaft trifft Praxis?. Konsortialführer Klaus Bröhl (IWOfurn Service GmbH) und Viktor Schubert (Forschungszentrum Informatik) schilderten im Praxisbericht die bisherigen Ergebnisse sowie Umsetzungskonzepte und machten deutlich, dass Möbelhandel und Möbelindustrie gemeinsam an ihrer eBusin ...


  • Wer ist der Beste?


    Mit Votings und Wettbewerben mehr aus digitalen Marktplätzen rausholen ...


  • 1eEurope baut Portfolio mobiler Lösungen für Verbundgruppen aus


    Die 1eEurope betreut seit nunmehr 20 Jahren erfolgreich Verbundgruppen bei der Realisierung von deren eBusiness-Infrastrukturen. Die richtigen Impulse zur richtigen Zeit zu setzen, ist heute ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Informationen und Zugriff zu jeder Zeit und an jedem Ort scheinen bei vielen Geschäftsprozessen unabdingbar geworden zu sein. Nicht umsonst hat ein durchschnittlicher Smartphone-Anwender sein Gerät 145 Minuten in der Hand (Besitzer von Top-Smartphones sogar 225 ...


  • Das Singener Wochenblatt gibt?s jetzt auch to go ? Ein Muss für Einheimische und Touristen


    Der regionale Marktplatz des Singener Wochenblatts, basierend auf dem appyvenues-Konzept der 1eEurope Deutschland GmbH, ist seit dem 1. März 2017 online. ?Wochenblatt to go? bietet seinen Nutzern einen kostenlosen, mobilen Zugriff auf alle Neuigkeiten aus der Region, exklusive Freizeittouren sowie die Möglichkeit Vereine ganz nach oben zu pushen. Die praktische Abo-Funktion macht auf Neuigkeiten, gefiltert nach Orten und Kategorien, aufmerksam und kann Nachrichten zu den Abos als Push-M ...


  • Auf geht?s ? Die CeBIT 2017 ist eröffnet


    FURNeCorp digitalisiert die gesamte Möbelbranche ...


  • Spielend zum Erfolg? Mit Mini-Games den Spaßfaktor von digitalen Marktplätzen erhöhen


    Die Experten sind sich einig: Deutschlands Handel steht 2017 vor vielschichtigen Herausforderungen. Der Handel müsse aufhören über Omnichannel-Maßnahmen und die Verflechtung von Online und Offline zu reden. Die konsequente Umsetzung sollte nun an vorderster Stelle stehen. Auch für mehr Überraschungsmomente, Erlebnis und Entertainment sollte sich in den Läden und Fußgängerzonen gekümmert werden. Die Einbindung von Mini-Games ist hierfür ein sinnvolles Mittel, um den Spaßfaktor von digitalen Mark ...


  • Life is local in Stuttgart-Stammheim und Stuttgart-Vaihingen? Der digitale Marktplatz mit Beacons im Live-Einsatz


    Die .wtv Württemberger Medien GmbH & Co. KG hat sich für die Landeshauptstadt Baden-Württembergs etwas Besonderes überlegt. ?Neben dem Innenstadtkern ist es vor allem auch für die umliegenden, weniger frequentierten Stadtteile wichtig, die Leute in die Läden zu bringen und die Stadtteile zu beleben. Wir als regionales Medienhaus haben großes Interesse am digitalen Fortschritt unserer Kunden?, meint Elisa Giuliano ? Projekt-leiterin der .wtv Württemberger Medien GmbH & Co. KG. Das Ergebn ...


  • IWOfurn 4.0 auf der imm cologne 2017


    Vereinbaren Sie jetzt Ihren individuellen Beratungstermin ...


  • IWOfurn 4.0 - Vernetzung und Digitalisierung in der Möbel- und Einrichtungsbranche


    Besuchen Sie uns auf der imm cologne 2017 ...


  • Die museumseigene App im Freilichtmuseum Beuren


    Mehrwerte direkt auf die Smartphones der Besucher ...


  • Mit Touren den Erlebnisfaktor von digitalen Marktplätzen steigern


    Diverse Studien belegen es längst: Digitale Marktplätze sind gewünscht! 84 % der Bürger wünschen sich einen regionalen Marktplatz in ihrer Region und möchten mobil einkaufen (Quelle: KPMG Consumer Barometer, 4/2015). Für Initiatoren regionaler Marktplätze ergeben sich daraus zahlreiche Anforderungen: Wie erhöhe ich die Frequenz in der Innenstadt und im Einzelhandel? Wie schaffe ich einen attraktiven, nachhaltigen Mehrwert für die Bürger und Besucher meiner Stadt? Die Männerwelt kennt es ...


  • Nur noch 12 Tage bis zum IWOfurn Summit 2016


    Was erwartet Sie auf dem Branchentreff für die Möbel- und Einrichtungsbranche? ...


  • IWOfurn Summit 2016 - Der Branchentreff für die gesamte Möbel- und Einrichtungsbranche


    Was erwartet Sie auf dem IWOfurn Summit 2016? Der IWOfurn Summit bietet den Besuchern einen Querschnitt über die aktuell wichtigsten Anwenderinitiativen der Branche. Beginnend beim allen Vernetzungsbestrebungen zugrunde liegenden standardisierten Datenverkehr (IDM und Stammdaten), über die heißen Themen rund um die Möbellogistik (Zimlog) bis hin zum Feedbackmanagement von der Produktion bis zum Endkunden (FURNeCorp). Mit Vorträgen aus der Praxis für die Praxis wird der IWOfurn S ...


  • Direkte Kunden- und Besucheransprache mit Beacons im Live-Einsatz


    Location Based Marketing als ideale Ergänzung zu digitalen Marktplätzen ...


  • Erfolgreiche Herbstsitzung des Daten Competence Centers


    Erläuterung von Konsequenzen aus dem Branchenprojekt FURNeCorp ...


  • IWOfurn Summit 2016 - 3. Referenten- und Sponsorenvorstellung


    Endlich ist es wieder so weit! Erneut wird der IWOfurn Summit dieses Jahr (23.-24.11.2016) zum wichtigen Dreh- und Angelpunkt rund um das Thema der Digitalisierung in der Möbel- und Einrichtungsbranche. Die Möbelbranche ist ?Auf dem Weg zu Mittelstand 4.0? und steht endgültig an der Schwelle zu einem digitalisierten und vernetzten Zeitalter. Mit dabei auf dem IWOfurn Summit 2016: Dr. Olaf Plümer Schon in seiner Promotion beschäftigte sich der Diplom-Ingenieur mit der Information ...


  • Digitale Marketingkonzepte für Ihre Anzeigenkunden


    Schaffen Sie eine regionale Präsenz mit attraktiven Werbekanälen - online und mobil ...


  • IWOfurn Summit 2016 - 2. Referenten- und Sponsorenvorstellung


    Endlich ist es wieder so weit! Erneut wird der IWOfurn Summit dieses Jahr (23.-24.11.2016) zum wichtigen Dreh- und Angelpunkt rund um das Thema der Digitalisierung in der Möbel- und Einrichtungsbranche. Die Möbelbranche ist ?Auf dem Weg zu Mittelstand 4.0? und steht endgültig an der Schwelle zu einem digitalisierten und vernetzten Zeitalter. Mit dabei auf dem IWOfurn Summit 2016: Prof. Dr. Wittenbrink Prof. Paul Wittenbrink konnte sowohl im elterlichen Speditionsbetrieb als auch ...


  • IWOfurn Summit 2016 - Referenten- und Sponsorenvorstellung


    Mit dabei auf dem IWOfurn Summit 2016: Frank Rehme Mehr als 35 Jahre Berufserfahrung in Handel und Industrie, die ständige Begegnung mit Veränderungen und eine über 25-jährige Führungserfahrung haben Frank Rehmes Erfahrungsprofil nachhaltig bereichert. Erfahrung in der Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen mit konsequentem Anwenderfokus und seine langjährige Tätigkeit als Innovationsmanager der METRO Group bilden die Grundlage für seine Beschäftigung mit den Szenarien von morg ...


  • Einladung zum IWOfurn Summit am 23.&24.11.2016


    DAS Event für die Einrichtungsbranche ...


  • Digitale Marketingkonzepte für attraktive Innenstädte


    appyvenues auf der Deutschen Stadtmarketingbörse 2016 in Krefeld ...


  • Mehrwerte direkt auf die Smartphones der Besucher


    Das interaktive Erlebnis in Museen und Ausstellungen ...


  • Hohe Relevanz für die gesamte Einrichtungsbranche ? FURNeCorp reformiert die Branchenkultur


    Das Branchenprojekt FURNeCorp läuft seit nunmehr acht Monaten und die Pilotpartner ? Ostermann, W. Schillig und Rauch ? sind mit dem bisherigen Verlauf sehr zufrieden. In den kommenden 24 Monaten wollen sie das Feedback-Management in den Product Lifecycle integrieren und auf Grundlage einer ECR-Methodik (Efficient Consumer Response) Standards schaffen ? so wie es in anderen Branchen wie z.B. der Medizintechnik bereits gelungen ist. IWOfurn entwickelt als B2B-Branchenplattform im Verlauf des Pro ...


  • Damit kein Feedback mehr verloren geht? Datenschätze vom Endkunden bis zur Industrie


    An jeder Stelle der Wertschöpfungskette entstehen wertvolle Informationen, die meist ungenutzt versickern. Damit soll nun Schluss sein. Die FURNeCorp-Initiative hat sich das Ziel gesetzt, unstrukturierte Informationen zu strukturieren ? sei es zwischen Händler und Hersteller, zwischen Designer und Hersteller, zwischen Dienstleister und Händler bzw. Hersteller oder zwischen Konsument und Händler. Das Projekt läuft seit nunmehr sechs Monaten und die Pilotpartner ? Ostermann, W. Schillig u ...


  • Feedbackmanagement in der Einrichtungsbranche


    FURNeCorp nimmt Fahrt auf ...


  • Auf dem Weg zu Mittelstand 4.0


    Das Event für die Möbel- und Einrichtungsbranche ...


  • Schön war?s auf der HIS-Tagung 2016 in Münster


    Packen wir jetzt Ihren neuen B2B-Marktplatz an! ...


  • Planen auf Knopfdruck


    IWOfurn macht fit für Industrie 4.0 ...


  • Das interaktive Erlebnis für Besucher!


    Erleben Sie es live im Freilichtmuseum Beuren! ...


  • Einladung zum interaktiven Erlebnis für Besucher


    Erleben Sie es live im Freilichtmuseum Beuren ...


  • Digitale Marketingkonzepte für eine attraktive Innenstadt


    Studien belegen: der stationäre Einzelhandel ist gewünscht. Beim regionalen Einkauf bevorzugt der Bürger die Kaufabwicklung im Geschäft, nicht online. Für Standortgemeinschaften wie Cityinitiativen, Stadtmarketing und Gewerbevereine ist die aktive Präsentation von Geschäften und Angeboten daher von großer Bedeutung. Der Einsatz von Technologien ist jedoch nur Teil einer ganzheitlichen Marketingkonzeption. Wie zahlreiche appyvenues-Projekte zeigen, sind nachhaltige Marketinglösungen maßg ...


  • Fehlerfreie Aufträge mit IWOfurn


    Spitzenwert am Ostersamstag! ...


  • IWOfurn unterstützt Ihre Industrie 4.0-Strategie


    Die Unternehmen tun sich schwer. Gerade einmal jedes zehnte Unternehmen gibt an, Industrie 4.0-Anwendungen und -Strategien vollständig in den Geschäftsprozess implementiert zu haben. Im Durchschnitt investieren Vorreiter der digitalen Transformation 18 Prozent ihres jährlichen Forschungsbudgets in Industrie 4.0-relevante Themen. Bei den Nachzüglern sind es weniger als 8 Prozent. Dies ergab eine aktuelle Studie der McKinsey & Company mit dem Titel ?Industry 4.0 after the initial hype?. ...


  • Regionale Marketingkonzepte für attraktive Innenstädte


    Gestalten Sie einen regionalen Marketingkanal zu Bürgern und Touristen - online und mobil! ...


  • Ganz Mayen gibt?s jetzt in einer App ? Umfangreiche Infos direkt aus der Hosentasche


    Mayen. Was das ?Tor zur Eifel? alles zu bieten hat, können sich Bürger und Touristen jetzt direkt auf ihrem Smartphone oder Tablet-PC anschauen. Die Mayen-App ist für Nutzer kostenlos und steht in den gängigen Stores für iOS- und Android-Geräte zum Download bereit. Für die historische Stadt bietet die mobile Lösung ? entwickelt von der 1eEurope Deutschland GmbH ? eine attraktive Gelegenheit ganz Mayen darzustellen. Ob als Einkaufshilfe für Shoppingbegeisterte, Touristenführer für Besuch ...


  • Smarte Orientierung in der Stadt? die App für Holzgerlingen ist da


    Holzgerlingen, die idyllische Schönbuch-Metropole, erblüht mit der stadteigenen Holzgerlingen-App zur mobilen Attraktion für Bürger und Besucher und erfreut sich über den Eintritt in die digitale Welt. Entwickelt von der 1eEurope Deutschland GmbH, dient die individuelle App-Lösung der Orientierung der Bürger und Besucher in den verschiedensten Bereichen. Ob als Einkaufshilfe für Shoppingbegeisterte, Touristenführer für Besucher oder allgemeiner Träger von städtischen Informationen ? die ...


  • Stammdaten Management? Ein unverzichtbarer Grundstein für die digitale Vernetzung in der Einrichtungsbranche


    Qualifiziertes und vollständiges Stammdatenmanagement stellt für Hersteller, Verbände und den Handel der Einrichtungsbranche eine zentrale Herausforderung dar. Diese Erkenntnis ist nicht neu, aber durch die Anforderungen von Industrie 4.0 an Vernetzung, den Druck des Online Handels für sofort nutzbare und endkundenorientierte Produktbeschreibungen sowie durch das geänderte Verkaufsverhalten der Kunden wird immer deutlicher, dass ohne qualifizierte Stammdaten eine nachhaltige Prozessverschlankun ...


  • Automatisierte Kommissionsabwicklung - Da gibt's doch was von IWOfurn...


    Fragen Sie doch einmal einen Verkäufer im Möbelhandel, wie viel seiner kostbaren Zeit dadurch verloren geht, dass er fertige Warenzusammenstellungen aus einem grafischen Planungsprogramm erneut in die Warenwirtschaft abtippen muss. Wir haben es getan: 30 Minuten. Fragen Sie doch einmal einen Auftragssachbearbeiter in der Möbelindustrie, wie hoch seine Rückfragequote zur Auftragsklärung für nicht eindeutig beschriebene Kommissionswaren ist. Wir haben es bei einem Polsterm ...


  • FURNeCorp - Feedback-Management in der Möbel- und Einrichtungsbranche


    Das Projekt FURNeCorp ist Teil der Förderinitiative ?eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern?, die im Rahmen des Förderschwerpunkts ?Mittelstand-Digital ? IKT-Anwendungen in der Wirtschaft? vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Das Projekt Durch Individualisierung und Globalisierung sieht sich die deutsche Möbelbranche einem zunehmenden Leistungs- und Wettbewerbsdruck ausgesetzt: steigende Preis-Leistungs-Erwartungen gehen ...


  • Papierloser Warenverkehr - Ein Branchenprojekt nimmt Fahrt auf


    Auf Initiative und unter der Leitung von Rolf Ostermann arbeiten Teilnehmer aus Branchenorganisationen, Herstellerunternehmen, Speditionen, Handel und Softwarehäusern gemeinsam daran, Prozesse zu definieren und umzusetzen, um an der Rampe papierlos, qualitativ besser und schneller zu werden. Dabei kann man den Prozess an der Rampe aber nicht isoliert betrachten, sondern er ist ein Teil der Prozesskette von Stammdaten bis Rechnung und er wird in seiner Qualität auch nachhaltig vo ...


  • IWOfurn 4.0 - Logistik-Prozesse im Fokus der Einrichtungsbranche


    In der digitalen Vernetzung von Industrie und Handel lag bislang der Fokus auf Artikelstammdaten, Auftragsabwicklung und Rechnung. Angestoßen durch neue Vermarktungswege rückt zunehmend die Betrachtung der logistischen Kette in den Vordergrund. Zum einen deshalb, weil die anderen Prozesse bereits digitalisiert sind. Zum anderen aber auch wegen der enormen Einflussgröße der Logistikkosten bei Prozessen für die Stückzahl 1. Die gute Nachricht dabei ist: Auch diese Prozesse werden über EDI ...


  • IWOfurn 4.0? EDI und Prozessintegration in der Einrichtungsbranche


    Durch das Internet getrieben, wachsen die reale und virtuelle Welt zu einem Internet der Dinge zusammen. Die anstehende Vernetzung der Fertigungstechnik und Logistik im Zuge der vierten industriellen Revolution, erfordert auch in der Möbel- und Einrichtungsbranche intensivierte Maßnahmen zur erfolgreichen Prozessintegration. Durch die Vernetzung der Unternehmen der Wertschöpfungskette ist es möglich, nicht mehr nur einen Produktionsschritt, sondern die gesamte Wertschöpfungskette zu optimieren. ...


  • Industrie 4.0 - Vernetzung und Digitalisierung in der Einrichtungsbranche


    Durch das Internet getrieben, wachsen die reale und virtuelle Welt zu einem Internet der Dinge zusammen. Die anstehende Vernetzung der Fertigungstechnik und Logistik im Zuge der vierten industriellen Revolution, erfordert auch in der Möbel- und Einrichtungsbranche intensivierte Maßnahmen zur erfolgreichen Prozessintegration. Durch die Vernetzung der Unternehmen der Wertschöpfungskette ist es möglich, nicht mehr nur einen Produktionsschritt, sondern die gesamte Wertschöpfungskette zu optimieren. ...


  • Mobile App-Lösungen für das Museum


    Als Europas führende Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe zog die Exponatec 2015 in Köln zahlreiche Besucher an. Mit den Bereichen Gestaltung, Design, Technik, Konservierung und Restaurierung, Informationsmanagement, Barrierefreiheit, Transport oder Logistik deckt die EXPONATEC COLOGNE alle Facetten der Museums- und Ausstellungsarbeit ab und überzeugt zusätzlich durch ein hochkarätiges Rahmenprogramm. Mit einem interaktiven Ausstellungserlebnis für Museen machte insbesonde ...


  • RABATTZ.DE für Schnellnahshopper ? Die Shopping-App für Magdeburg


    Magdeburg, die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts, erblüht ab sofort zum Shoppingparadies für ?Schnellnahshopper?. Mit der individuellen Angebots-App Rabattz.de, einem Produkt der Funkhaus Halle GmbH & Co. KG (Radio Brocken), können Kunden unkompliziert, aktuell und jederzeit über Produkte und Dienstleistungen informiert werden. Die Elbstädter erleben somit auf moderne Art, wie ortsbezogene Angebote den traditionell stationären Handel beleben. Wo finde ich das passende Angebot in mein ...


  • Regionale Marketingkonzepte für das Stadtmarketing


    Mit der Ausstellung auf der Deutschen Stadtmarketingbörse 2015 in Hildesheim, präsentierte die 1eEurope ihren Ansatz für ein regionales Marketingkonzept in Städten und Kommunen. Der Grundgedanke eine mobile Lösung für eine attraktive Innenstadt zu gestalten, die gleichzeitig auch noch zur Unterstützung des inhabergeführten Einzelhandels beiträgt, löste bei den Teilnehmern aus Stadtmarketing und Stadtpolitik ein reges Interesse aus. Wie erzeugen wir ein sinnvolles mobiles Marketingkonzept, das n ...


  • Die Museumswelt trifft sich


    Seien Sie dabei mit einem kostenlosen Eintrittskarten-Gutschein und erleben Sie das interaktive Ausstellungserlebnis mit appyvenues ...


  • Regionale Marketingkonzepte für Anzeigenblätter


    Mit der Ausstellung auf der BVDA-Herbsttagung 2015 präsentierte die 1eEurope ihren Ansatz für ein regionales Marketingkonzept. In Zeiten der zunehmenden Digitalisierung stehen Anzeigenblätter vor einer großen Herausforderung. Wie erzeugen wir ein sinnvolles mobiles Konzept, das nicht nur neue digitale Werbekanäle für Anzeigenblätter eröffnet, sondern auch die Attraktivität der Innenstädte steigern kann? Die Lösung ist eine innovative App, die sowohl online als auch mobil als regionaler ...


  • Interaktive Ausstellungserlebnisse live erleben


    Vom 18.? 20. November 2015 auf der exponatec in Köln ...


  • Ergebnisse: 1. Schnittstellengipfel der Möbelbranche


    Beim 1. Schnittstellengipfel der Möbelbranche in Hamburg diskutierten Experten von namhaften Unternehmen der Branche in verschiedenen Thesen über Prozessoptimierung in der Möbel- und Einrichtungsbranche. 1. Der Möbelhandel ist Service-resistent. Versteht der Möbelhandel Service als Pflicht oder Kür? Wie offen steht der Möbelhandel neuen Dienstleistungen gegenüber? An welchen Punkten in der Prozesskette besteht der größte Innovationsstau? Dietmar Weber, IWOfurn: ?Im Handel herrscht eine ...


  • Das interaktive Ausstellungserlebnis für Museen


    Die Museumswelt trifft sich vom 18.? 20. November 2015 auf der exponatec in Köln ...


  • We love to sell - die Fachkonferenz mit 1eEurope


    Am 14. Oktober 2015 auf der Fachkonferenz Handel im GENO-Haus, Stuttgart ...


  • Herbsttagung des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter mit 1eEurope


    Vom 8.? 9. Oktober 2015 auf der BVDA-Herbsttagung, Messe Offenburg-Ortenau ...


  • IWOfurn integriert Magento-Shop Aufträge


    IWOfurn, die Plattform der Möbel- und Einrichtungsbranche, bietet ab sofort Prozessintegrationen für Magento Shop Systeme an. Die Grundlage hierfür bildet die Standard-Schnittstelle von Magento. Über diese Schnittstelle greift IWOfurn auf die erfassten Shopaufträge zu und übergibt diese Informationen an die nachgelagerten Systeme wie z.B. Warenwirtschaftssysteme zur weiteren Abwicklung. Für ein Handelsunternehmen bedeutet das, dass die im Magento Shop erzeugten Aufträge automatisch in der Waren ...


  • IWOfurn auf der M.O.W. 2015


    Treffen Sie uns vom 20. ? 24. September auf der M.O.W. 2015, der Messe für?s Möbel-Business, in Bad Salzuflen. Gern können Sie hierzu einen Termin mit uns vereinbaren ? wir besuchen Sie direkt an Ihrem Stand. Wir beraten Sie zu allen Themen rund um den elektronischen Datenaustausch in der Möbel- und Einrichtungsbranche wie EDI, Prozessoptimierung, Dropshipping, Online-Handel uvm. Mit jährlich mehr als 9 Mio. ausgetauschter EDI-Nachrichten zwischen ca. 1000 angebundenen Unternehm ...


  • Stadtmarketing zwischen Markt, Staat und Gesellschaft


    Vom 27. bis 29. September 2015 auf der Deutschen Stadtmarketingbörse in Hildesheim ...


  • Digitale Transformation in der Informations- und Einkaufswelt


    Am 23. und 24. September 2015 auf dem ECR-Tag in Bonn ...


  • Elobra nutzt Dropshippingüber IWOfurn


    So klappt die Direktlieferung ...


  • 1. Schnittstellengipfel der Möbelbranche in Hamburg


    Beim 1. Schnittstellengipfel der Möbelbranche in Hamburg trafen sich Experten von namhaften Unternehmen der Branche zum fundierten Meinungsaustausch. Während bisher in erster Linie die Produktion und die Vermarktung fokussiert wurden, waren sich die Experten bei der gegenwärtigen Betrachtung einig - denn die Prozesse und ihre Schnittstellen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Weniger im Einkauf, sondern mehr in der Prozessoptimierung liegen die Rentabilitätsreserven der Händler und Lieferanten. ...


  • Reges Interesse an mobilen Lösungen für den Einzelhandel auf der HIS Tagung in Münster


    Bereits zum 19. Mal fand die HIS Tagung in Münster statt. Unter dem diesjährigen Motto "Handelsinformationssysteme - IT im Verbund" wurden mobile Lösungen für den Einzelhandel in fachkundigen Praxisvorträgen präsentiert. Die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Innovation fanden einen enormen Zuspruch bei Kooperationen und bildeten die Grundlage für spannende Diskussionen. Die 1eEurope ist seit Jahren kontinuierlich mit neuen Referenzprojekten aus dem Umfeld der Kooperation ...


  • Home24 weitet seine Aktivitäten aus


    Home24, Europas größtes Online-Möbelhaus für Home & Living, weitet seine Aktivitäten über IWOfurn aus. Im Zuge der Optimierung von operativen Prozessen bindet Home24 bereits mehr als 300 Lieferanten und Partnershops über IWOfurn an sein Bestellsystem an. Über die IWOfurn-Plattform können Lieferanten ohne neue Software oder neue technologische Standards und ohne Mehrkosten, die erforderlichen Daten entweder vollautomatisiert oder über ein eigenes IWOfurn-Home24-Lieferantenportal (im ...


  • Digitale Signaturüber IWOfurn


    Neben der reinen Übermittlung von EDI-Nachrichten sowie der Konvertierung von Daten in unterschiedlichste Formate, bietet IWOfurn auch deren Erweiterung um eine qualifizierte digitale Signatur als Dienstleister an. Die Global Partner GmbH, Import-Unternehmen von Nonfood-Waren, hat sich für diesen Service entschieden und sich auf IWOfurn registriert. Ab sofort können somit Aufträge, Auftragsbestätigungen und Rechnungen mit digitaler Signatur über die IWOfurn Plattform ausgetauscht werden ...


  • DIVA-Integration bei Möbel Eilers


    Ohne Medienbrüche kann der Verkäufer am POS Polstermöbel zusammenstellen, konfigurieren und in Sekundenschnelle in Aufträge in die Warenwirtschaft überführen. Das VME-Mitglied Möbel Eilers hat sich für die Umsetzung der DIVA-Integration in Zusammenarbeit mit IWOfurn entschieden und kann ab sofort von den Vorteilen der Branchenplattform profitieren. Der Verkäufer meldet sich auf seinem Tablet am Digitalen Verkaufsassistenten DIVA der Firma Crystal Design an. Sofort hat er Zugriff ...


  • Mobiles Location Based Marketing zieht zahlreiche Besucher auf die mobikon 2015


    Wie kann der traditionell, stationäre Handel mit Hilfe von digitalen Technologien auf mobilen Endgeräten unterstützt werden? Die Lösung zeigte die 1eEurope Deutschland GmbH auf der mobikon 2015 in der erfolgreichen Sonderschau "Proximity Area", bei der Praxis-Lösungen zur Kundenbindung und Interaktion auf der Fläche thematisiert wurden. Im Fokus der Sonderschau "Proximity Area" stand vor allem das im Handel als brisantes Thema geltende "Innovationsfeld lokalbasi ...


  • St. Patricks Kathedrale in Dublin


    Mit Beacon- Technologie zur innovativsten Touristenattraktion Irlands ...


  • Möbel Center Berning und Wohnschau Gleißner nach nur einem Tag Einführungsworkshop EDI-fähig


    IWOfurn als Prozessintegrator befähigt weitere Einrichtungspartnerring-VME Mitgliedshäuser zur automatisierten Auftragsabwicklung ...


  • WOFI Leuchten und appyvenues


    Gemeinsame App auf der Lichtmesse Sauerland 2015 / Innovativer Messeauftritt dank appyvenues Messe-App ...


  • IWOfurn Online-Umfrage-Tool - Erweiterung des Produktportfolios


    Mit IWOfurn Surveys können eigenhändig Online-Umfragen erstellt und durchgeführt werden. Zukünftig auch integriert in bestehenden Warenwirtschaften und in Systemen am POS ...


  • Über 1000 Besucher beim Future Shopping auf der Paperworld 2015


    Wie läßt sich zukünftig der Einkauf mit Hilfe von blukii Beacons- und appyvenues-App-Technologie auf Smartphones gestalten? Die Messe Frankfurt zeigte dies auf der Paperworld 2015 in der erfolgreichen Sonderschau "Future Shopping" mit mehr als 6.000 per Beacons ausgelösten Push-Nachrichten. Auf neue Wege begab sich die Messe Frankfurt auf der diesjährigen Paperworld mit ihrer Sonderschau "Future Shopping". Die international führende Fach- und Neuheitenmesse in Frankf ...


  • Die mobile Zukunft mit Beacons und App bei IWOfurn live auf der imm Köln erleben


    Es ist fast wie mit dem Yeti. Jeder hat davon gehört. Nur wenige kennen es. Wie sich zukünftig der Einkauf mit Hilfe von Beacons- und Smartphones gestalten kann, zeigt die IWOfurn live an ihrem Stand auf der imm Wer über die Entwicklungen im Handel nicht nur hören, sondern die Zukunft bereits anfassen möchte, der ist bei IWOfurn genau richtig. Die Plattform der Einrichtungsbranche zeigt in einer Show-App, wie einfach zukünftig mit neuen digitalen Technologien, Informationen gezielt an d ...


  • DTV Tabak mit neuem mobilen appyvenues Ordersatz-System für gesamte Verbundgruppe


    DTV setzt mobiles Ordersatz System auf Basis von appyvenues Technologie für die gesamte Gruppe um ...


  • Prozessoptimierung am POS


    Händler optimieren mit IWOfurn die Kaufvertragserfassung der Warenwirtschaft ...


  • Dropshipping - Wichtiges Thema für den Stationären Handel


    Was der Onlinehandel bereits kann soll auch für den stationären Handel möglich sein. Die Zukunft liegt in der Endkundenbelieferung. Die IWOfurn Service GmbH bietet sowohl stationären Händlern als auch Online-Händlern aus der Möbel- und Einrichtungsbranche die Möglichkeit der Integration der Direktbelieferung in die EDI-Prozesskette. Damit ist die Jeder-kann-mit- Jedem-alles Plattform bei der elektronischen Auftragsabwicklung Anbietern von Dropshipping als Speziallösung wieder einen Schr ...


  • BIKE&CO punktet auf der EUROBIKE mit mobiler Messe-APP auf Basis von appyvenues


    BIKE&CO setzt nach erfolgreichem Roll Out der B2B Online Welt nun für kommende Messen auch auf die mobile APP auf Basis von appyvenues ...


  • Esslingen - eine Stadt wird zur beacon-Zone


    1eEurope im beacons-Testlauf zur Unterstützung des lokalen Handels / appybeacons erstmals live im Einsatz ...


  • Erfolgreiche IWOfurn Halbjahresbilanz:Über 9.500 elektronische Unternehmens-verbindungen - monatlich mehr als 750.000 Datentransfers


    Mit der Lösung ADDVITY zum wirtschaftlichen Erfolg in der Möbel- und Einrichtungsbranche ...


  • Erfolgreiche IWOfurn Halbjahresbilanz


    Über 9.500 elektronische Unternehmensverbindungen - monatlich mehr als 750.000 Datentransfers ...


  • IWOfurn startet neue Frühstücks- Seminarreihe


    Der Plattform ist die Weiterbildung ihrer Kunden wichtig ...


  • appybeacons - die digitale Art, mit dem Kunden zu "sprechen" - auch auf den M-Days


    1eEurope Deutschland ermöglicht Handel, Industrie, Museen, Messen und Ausstellern moderne iBeacons Technologie ...


  • WOFI Leuchten mit neuer appyvenues Messe-App auf der Light&Building 2014


    Papierloser und innovativer Messeauftritt dank appyvenues Messe-App und QR Codes ...


  • 1eEurope ermöglicht Handel, Messen und Ausstellern Beacons Technologie


    Die 1eEurope Deutschland zeigt sich einmal mehr als innovativer Dienstleister und bietet Händlern, Restaurants, Messeorganisationen, Ausstellern, Museen, Städten und anderen Interessierten mit appybeacons auf der Grundlage der Beacons- Technologie kleine Funksender, die per Bluetooth Low Energy (BLE) Nachrichten an mobile Geräte übermitteln. Apple hat diese Technologie in USA unter dem Namen iBeacon im vergangenen September präsentiert und inzwischen in allen seinen 256 amerikanischen G ...


  • Manuelle Auftragserfassung war gestern! Kare Design dockt an IWOfurn an!


    Automatisierte Bestellabwicklung mit mehr als 10 Händlern in nur 2 Wochen ...


  • appyshopper auf der BDZV Konferenz am 19./20. März in Berlin


    Mit Ihrem Vortrag: "Lokale Werbung wird mobil - Esslingen shoppt mit App" geben Steffen Koch - Online-Marketing - "Eßlinger Zeitung" und Klaus Bröhl - Geschäftsführer - 1eEurope - Holzgerlingen einen Einblick in die Erfolgsgeschichte von appyshopper. Funktionen wie z,B. per Klick im Lieblingsrestaurant einen Tisch oder im Laden das beste Angebot reservieren zu lassen und ganz neu als App-Nutzer in den direkten Dialog mit den in der App vertretenen Händlern, Gewerbetreibenden ...


  • BIKE&CO präsentiert den neuen Webshop 2.0 von 1eEurope


    Mehr Übersicht, mehr Service für die BIKE&CO-Fachhändler.Der Einkaufsverband BIKE&CO bietet seinen Fachhändlern mit dem neuen Webshop mehr Informationen, mehr Service und eine hochmoderne Performance. Highlights sind die intelligente Suchfunktion und die Verwaltung mehrerer Warenkörbe. Über die kurze Projektlaufzeit von 5 Monaten wurde gemeinsam mit der 1eEurope Deutschland GmbH aber nicht nur ein reiner B2B Shop geschaffen, sondern die Grundlage für die zukünftige Neuausrichtun ...


  • BIKE&CO präsentiert den neuen Webshop 2.0 von 1eEurope


    Mehr Übersicht, mehr Service für die BIKE&CO-Fachhändler. Der Einkaufsverband BIKE&CO bietet seinen Fachhändlern mit dem neuen Webshop mehr Informationen, mehr Service und eine hochmoderne Performance. Highlights sind die intelligente Suchfunktion und die Verwaltung mehrerer Warenkörbe. Über die kurze Projektlaufzeit von 5 Monaten wurde gemeinsam mit der 1eEurope Deutschland GmbH aber nicht nur ein reiner B2B Shop geschaffen, sondern die Grundlage für die zukünftige Neuausrichtu ...


  • appyshopper Service-und Shoppingapp für INNOVATIONSPRREIS-IT 2014 nominiert


    Die 1eEurope Deutschland GmbH hat sich mit ihrer Service- und Shopping App/Web Lösung für den Innovationspreis-IT 2014 qualifiziert. Mit appyshopper ist es der 1eEurope Deutschland GmbH gelungen, nicht nur einen direkten Werbekanal für lokale und regionale Händler, Gewerbetreibende und Gastronomen zu bieten, sondern u.a. auch Zeitungsverlagen durch ein Add on für Ihre Werbekunden, die Möglichkeit zur Generierung von zusätzlichem Umsatz zu geben. Besonders innovativ sind dabei u.a. die Z ...


  • IDM Polster im Echtbetrieb - der elektronische Kreislauf ist geschlossen


    Fehlerfreie EDI Aufträge mit dem IWOfurn Konfigurator direkt aus den Warenwirtschaftssystemen des Handels ...


  • DIVA-IWOfurn-SHD/MHS -Tablet Planungen mit Auftragsabwicklung


    Echtbetrieb am POS bei Frey Wohnen in Cham ...


  • Eßlinger Zeitung und 1eEurope Deutschland starten mit Shopping&Freizeit App


    Apps, die auf den lokalen Markt setzen, gibt es viele. Die meisten sind allerdings nichts anderes als ein digitalisiertes Branchenverzeichnis. Die appyshopper App dagegen, spielt die technischen Möglichkeiten voll aus. Sie bietet Merklisten, Benutzerkonten, Social Media Anbindungen, Direktkommunikation über Push-Nachrichten, und Reservierungsfunktionen. Zudem können Schnittstellen zu verschiedensten Datenbanken hergestellt werden, in Esslingen beispielsweise zum Parkhausleitsystem. Seit ...


  • IDM-Polster jetzt auch nach Dänemark


    Erfolgreicher IWOfurn-IDM-Workshop bei KEBE A/S in Hornslet DK ...


  • IWOfurn neu mit 2D-Magnetplaner am POS


    EDI-Bestellungen von Polstermöbeln werden für Händler mit dem neuen IWOfurn-2D-Magnetplaner noch einfacher ...


  • Segmüller erreicht den IWOfurn Gold Member Status


    Über 200 Lieferanten sind mittlerweile an den EDI Datenverkehr angebunden ...


  • Home24 auf dem IWOfurn SUMMIT 2013


    Unter dem Motto Future Aspects im eBusiness geben sich neben Dr. Philipp Kreibohm von Home24 auch andere prominente Vertreter aus der Einrichtungs- und Möbelbranche ein Experten-Stelldichein beim diesjährigen SUMMIT. Als Referenten haben sich u.a. Frank Rehme (Metro Innovation Group), Felix Doerr (EMV), Sebastian Deppe (BBE Handelsberatung), Christian Siering (eBay/Afterbuy), Ingo Heinrich (stylefruits) und weitere namhafte Sprecher aus der Branche zur Verfügung gestellt. Mit dem Thema ...


  • Jetzt auch Direktbelieferung per EDI mit IWOfurn


    Mit der Integration der Direktbelieferung in die EDI-Prozesskette ist IWOfurn bei der elektronischen Auftragsabwicklung wieder einen Schritt voraus ...


  • Sauter + Held kooperiert mit IWOfurn


    Neue Möglichkeiten für MARAHplus Anwender durch Integration von IWOfurn ...


  • IDM-Polster Test-Phase - Handel reagiert positiv


    Jetzt geht's los / Die ersten Kataloge im IDM-Format im Test beim Handel ...


  • ADDVITY-One-Stop-Shopping neu bei TECHNO BENELUX


    TECHNO BENELUX BV bietet zukünftig seinen angebundenen Autohäusern mit ADDVITY den perfekten Online Service zur umfangreichen Produktinformation und elektronischen Zentralregulierung. Wer kann welche Reifen derzeit zu welchem Preis in welcher Stückzahl liefern? Während diese Frage einen Autohausmitarbeiter bislang stundenlang beschäftigen konnte, liefert die neue B2B Plattform der TECHNO "TechnOnline.nl" die Antwort heute mit wenigen Mausklicks. TECHNO BENELUX als größter Zusa ...


  • Huissel Tabak macht mobil - eigene 1eEurope- Bestell-App für Fachhändler


    Die Einbindung der mobilen Endgeräte im B2B Bereich ist seit dem letzten Jahr DAS Thema in verschiedenen Branchen und Betrieben. Die Huissel Tabak GmbH hat diesen Trend erkannt und stellt künftig seinen Fachhändlern eine Bestell-APP für die Auftragsabwicklung über Smartphones und Tablets zur Verfügung. Die 1eEurope Deutschland Lösung I-BUSTER stellt dabei mit dem Appmaker-Modul und den Integration Toolkits die passende Plattform für eine automatisierte Auftragsabwicklung. Huissel als ei ...


  • 1eEurope auf der HIS 2013


    Neben anderen hochkarätigen Referenten präsentiert sich auch die 1eEurope Deutschland zusammen mit Techno Benelux auf der diesjährigen HIS-Tagung am 19./20. Juni in Münster. Gemeinsam berichten die Geschäftsführer Rudi Keppels (Techno Benelux) und Patrick Sönke (1eEurope Deutschland)in einem Best-Practice- Vortrag über ihre Erfahrungen zum Einsatz von ADDVITY in Bezug auf den optimierten Service für Mitglieder der TECHNO Benelux. Vom Best-Price-Einkauf im zentralen Shop bis hin zur elektronisch ...


  • Neuer Online-Service für TECAR International


    Zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt der größte internationale Einkaufsverbund markengebundener Autohäuser im Automotive-Aftermarket und bietet Mitgliedern mit ADDVITY einen B2B-Shop und ein elektronisches Info-Center. Die TECAR International und seine nationalen Einkaufsverbände schaffen für ihre angeschlossenen Autohäuser mit der ADDVITY B2B-Suite der 1eEurope Deutschland neu einen Online Service, zum Abruf von umfassende Informationen zur Eigenmarke und gleichzeitig für die direkte und einf ...


  • IDM-Polster geht in die heiße Phase


    Die Polipolgruppe testet mit IWOfurn erste Kataloge im IDM-Format ...


  • Zurbrüggen schafft Freiraum in der eigenen IT durch Outsourcing zur IWOfurn Plattform


    Das traditionelle Unternehmen Zurbrüggen Wohnzentrum GmbH mit Häusern in Unna, Delmenhorst, Bielefeld, Oelde und Herne gehört mit seiner vielfältigen Auswahl als Vollsortimenter zu den führenden Möbelhäusern in Deutschland. Insbesondere diese Vielfalt und die damit verbundene Anzahl an neuen und wechselnden Lieferanten hat Zurbrüggen dazu bewogen, die Auftragsabwicklung weitgehend zu automatisieren und technisch in die Hände des in punkto EDI in der Einrichtungsbranche führenden Unternehmens IW ...


  • Jetzt gehts App!


    Machen Sie mit uns Ihre Anwendungen mobil / Lokale und mobile App für Ihr eBusiness ...


  • Integration: Warenwirtschaft + IWOfurn + DIVA


    Einrichtungspartnerring intensiviert Zusammenarbeit mit IWOfurn ...


  • IWOfurn bietet Shopping-App


    Zusammen mit seinem Servicepartner 1eEurope Deutschland bietet IWOfurn dem Handel eine Shopping-App und schafft damit einen direkten Draht zum Kunden. Möbelhäusern bietet die App die Chance, je nach aktueller Verkaufslage und Kundenfrequenz neben der Angebotswerbung auch ganz kurzfristig Sonderaktionen zu platzieren, zum Beispiel mit einer Happy-Hour zum Ladenschluss oder Rabattaktionen zu Ostern. Die Angebote können als Push-Info verteilt werden, also als aktiver Hinweis an Besucher, o ...


  • Die I-CITYSHOPPER-App - mehr als ein Branchenbuch


    1eEurope erfolgreich auf der CeBIT ...


  • IWOfurn für weltweite B2B Kommunikation


    Mit Südkorea als weiteres Land in Asien wird IWOfurn nun in über 30 Ländern weltweit genutzt ...


  • I-CITYSHOPPER macht Städte mobil - 1eEurope auf der CeBIT


    Mit der I-CITYSHOPPER Service- und Shopping App ist es des dem IT-Service Dienstleister 1eEurope GmbH Deutschland gelungen, auch im regionalen Handel, Service und in der Gastronomie das mobile Zeitalter einzuläuten. Der Markt verändert sich und ganzheitliche Stadtmarketing-Konzepte zur Ansprache von Endkonsumenten sind gefragt. App und mobiles Internet sind in der breiten Bevölkerung mittlerweile etablierte Medien. Die Tendenz der Smartphonebenutzer ist weiter steigend. Neben der bisher ...


  • Home24 nutzt die Serviceplattform IWOfurn


    Deutschlands führender Möbel Onlinehändler setzt die Branchenplattform künftig als Datenmittler bei der Anbindung von mehr als 1.000 Lieferanten ein. Im Zuge der Optimierung seiner operativen Prozesse wird Home24 sämtliche Lieferanten und Partnershops künftig über eine einheitliche technische Schnittstelle an seinen Onlineshop Home24 (www.home24.de) anbinden. Durch die Umstellung auf vollständig automatisierte Prozesse erwartet der Onlinehändler enorme Synergieeffekte, auch auf Seiten d ...






Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]