Pressemitteilungen von Gruner+Jahr, STERN


Letzten 10 Pressemitteilungen

  • stern GOURMET stellt vor: "Die 150 besten stern-Rezepte für Herbst + Winter"


    Neues stern-Sonderheft lädt ein zum Kochen in den kommenden Herbst- und Wintermonaten / 132 Seiten mit Hintergrundgeschichten und Bildern des renommierten Still-Fotografen Hans Hansen / Ab 11. Oktober 2010 im Handel erhältlich Hamburg, 11. Oktober 2010 - Der Winter rückt näher und der Zeitgeist zelebriert das Kochen, doch für die Meisten findet das Kochen in Wahrheit nur im Fernsehen statt. Das neue Sonderheft des stern lädt mit 150 handverlesenen Rezepten für die kalte Jahreszeit daz ...


  • stern-Umfrage: Mehrheit würde Mieterhöhung nach Wärmedämmung akzeptieren


    Die Ankündigung von Kanzlerin Angela Merkel, dass Haubesitzer einen Teil der Kosten für Wärmedämmung auf die Miete umlegen sollen, stößt bei der Mehrheit der Mieter auf Zustimmung. Wie eine Umfrage für den stern zeigt, wären 54 Prozent der Mieter bereit, mehr Miete zu zahlen, wenn der Hauseigentümer das Gebäude energetisch sanieren würde. 22 Prozent würden eine Mieterhöhung von 3 Prozent akzeptieren, 20 Prozent würden 5 Prozent mehr zahlen und immerhin 12 Prozent würden einer Mieterhöhu ...


  • stern: Polizei hätte Ausreise des Hamburger Terrorhelfers verhindern können - Familie von Ahmad S. erhebt schwere Vorwürfe gegen deutsche Behörden - Auslieferung in die USA steht bevor


    Der im US-Militärgefängnis Bagram inhaftierte Deutsch-Afghane Ahmad S. soll von Afghanistan in die USA überstellt werden. Das sagten Angehörige seiner Familie dem Hamburger Magazin stern, nachdem ein Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes am vergangenen Sonntag erstmals Zugang zu dem Terrorverdächtigen erhalten hatte. Aussagen von S. gegenüber der CIA hatten kürzlich für weltweites Aufsehen und Terrorwarnungen in Europa gesorgt. Familienangehörige von Ahmad S. werfen deutschen Sicherheitsb ...


  • stern: Schäuble bot Merkel Rücktritt an - Kanzlerin überredete angeschlagenen Finanzminister zu Schonfrist - Bevölkerung traut ihm Arbeit vom Krankenbett zu


    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat kurz vor seinem neuerlichen Krankenhausaufenthalt Angela Merkel aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt angeboten. Er ist von der Bundeskanzlerin aber überredet worden, sich noch einmal vier Wochen Schonzeit zu gönnen. Dies berichtet das Hamburger Magazin stern in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe unter Berufung auf Vertraute des Ministers. Der querschnittsgelähmte Schäuble, der wegen einer nicht verheilenden Wunde a ...


  • stern-Umfrage: Ein Drittel der Deutschen ist mit dem neuem Bundespräsidenten unzufrieden


    Mit seiner Rede zur Deutschen Einheit hat Bundespräsident Christian Wulff erste Akzente gesetzt. Nach 100 Tagen im Amt sind dennoch 34 Prozent der Bürger unzufrieden mit seiner Arbeit, 41 Prozent bewerten Wulff positiv. Das ist das Ergebnis einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern. Nur 9 Prozent der Befragten finden Wulff besser als seinen Amtsvorgänger Horst Köhler, 29 Prozent beurteilen ihn in der Umfrage des Forsa-Instituts schlechter, für 39 Prozent rangieren beide Präsidenten ...


  • stern: "Wir wissen nicht, wie gut er je wieder sehen wird" - Stuttgarter Bahnhofsgegner Dietrich Wagner ist momentan erblindet


    Sein Foto ging durch die Medien: Dietrich Wagner, der Demonstrant aus dem Stuttgarter Schlossgarten mit den blutigen Augenverletzun-gen, der von zwei Helfern gestützt werden musste. Im Gespräch in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern schildert der 66-Jährige, wie es zu den Verletzungen kam. Der Ingenieur im Ruhestand hatte am vergangenen Donnerstag versucht, Jugendlichen zu helfen, die vom Strahl des Wasserwerfers weggefegt worden waren. Deshalb habe ...


  • stern-RTL-Wahltrend: Grüne überholen die SPD - Union legt wieder zu


    Die SPD ist in ihren Sympathiewerten bei den Wählern auf das Niveau der Bundestagswahl vom September 2009 zurückgefallen. Im neuen stern-RTL-Wahltrend verlieren die Sozialdemokraten gegenüber der Vorwoche zwei Punkte und erreichen 23 Prozent. Die Grünen können einen Prozentpunkt gewinnen, sie liegen mit 24 Prozent erstmals vor der SPD. Auch die Union macht einen Punkt gut, für sie würden sich 31 Prozent der Wähler entscheiden. Die Linken bleiben unverändert bei 10 Prozent, die FDP verharrt ...


  • stern: Auch DFB erwog Gründung von Ermittlereinheit mit Insidern aus Wettmilieu - Peter Limacher tritt als Uefa-Disziplinarchef zurück


    Nach den Enthüllungen des stern hat Peter Limacher, der Chefermittler und Disziplinarchef der Uefa, seine Aufgaben zur Verfügung gestellt. Zudem berichtet das Hamburger Magazin in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe, dass man auch beim Deutschen Fußball-Bund den Plan einer Ermittlereinheit mit Insidern aus dem Wettmilieu verfolgt hat. Ein DFB-Spitzenfunktionär hatte vorgeschlagen, sich am Beispiel der Uefa zu orientieren. Das DFB-Präsidium entschied sich jedoch dagegen. &qu ...


  • stern.de besetzt leitende Positionen der neuen internen Ressortstruktur


    Dirk Benninghoff Leiter des neuen Ressorts 'Nachrichten' / Jörg Hermes leitet neues Ressort 'Wissen' / Interne Stärkung der Social-Media-Aktivitäten von stern.de Hamburg, 4. Oktober 2010 - stern.de hat die leitenden Positionen der am 2. September 2010 bekannt gegebenen neuen internen Ressorts besetzt. Statt wie bisher in acht verschiedenen Ressortunits arbeitet die Mannschaft von stern.de ab heute im größer gefassten Rahmen von zwei Teams, dem Ressort Nachrichten und ...


  • Gauck im stern-Interview: "Wir waren zu ,deutsch'" - Was der frühere Kandidat als Bundespräsident in seiner Rede zur Einheit gesagt hätte


    Das deutsche Volk kann Großes leisten, wenn es seine Angst überwindet. Das ist für den früheren Präsidentschaftskandidaten Joachim Gauck die zentrale Botschaft zum Jahrestag der Wiedervereinigung. Auf die Frage, was er dem Volk am 3. Oktober sagen würde, wenn er Bundespräsident geworden wäre, verriet Gauck dem Hamburger Magazin stern: "Ich hätte mich sicher daran erinnert, dass unser Volk eine Neigung hat unglücklich zu sein. Und hätte mich jener Phasen besonnen, in denen wir unsere A ...


  • stern GESUND LEBEN beleuchtet mit der Ausgabe 5/2010 neue "Wege aus dem Seelentief"


    stern GESUND LEBEN zeigt im Schwerpunktthema "Ängste und Depressionen" den jüngsten Wandel in Diagnose, Therapie und Gesellschaft / Heft mit Extra-Ratgeber "Impfen" in Kooperation mit dem Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. / Ab 29. September im Handel erhältlich Hamburg, 29. September 2010 - Wenn Menschen seelischen Halt verlieren, ist ihr Fall immer individuell: Ängste und Depressionen sind seit Jahren drängende Themen unserer Gesellschaft, doch erst ...


  • stern-Umfrage: 20 Jahre nach der Wiedervereinigung sehen die Bürger im Westen mehr, im Osten weniger Fortschritte


    Erstmals seit der Wiedervereinigung ist knapp die Hälfte der Deutschen (48 Prozent) der Meinung, dass Ost und West zu einem Volk zusammengewachsen sind. Das ergab eine stern-Umfrage zum Tag der Deutschen Einheit. Vor sieben Jahren waren nur 31 Prozent der Deutschen dieser Meinung. Umgekehrt glauben allerdings heute immer noch 47 Prozent, dass das Trennende überwiege. Vor allem die Ostdeutschen sehen weniger Fortschritte: Nur ein Viertel (25 Prozent) von ihnen glaubt, Ost und West seien ...


  • stern: 37 Prozent der Beamten wählen grün - Deutsche können sich am ehesten Jürgen Trittin als grünen Bundeskanzler vorstellen


    Die Grünen sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Längst sind es nicht mehr nur Friedensbewegte oder ökologisch Interessierte, die diese Partei wählen wollen. Mit ihr sympathisiert zunehmend das normale Bürgertum: Die meisten Anhänger haben die Grünen inzwischen unter den Beamten. Das ist das Ergebnis einer Auswertung des Forsa-Instituts im Auftrag des stern. Wenn jetzt gewählt würde, würden 37 Prozent der Staatsdiener den Grünen ihre Stimme geben; unter den Beamten im höheren ...


  • stern-RTL-Wahltrend: SPD wieder vor den Grünen - Union stoppt Abwärtstrend


    Nachdem die Regierung in Berlin wichtige Entscheidungen zu Hartz IV und zur Energiepolitik gefällt hat, kommt die Union langsam aus ihrem Stimmungstief. Gegenüber der Vorwoche haben die Christdemokraten 1 Prozentpunkt hinzugewonnen, sie erreichen im aktuellen stern-RTL-Wahltrend 30 Prozent. Auch die SPD legte 1 Punkt auf nun 25 Prozent zu. Die Grünen dagegen verloren 1 Punkt, für sie würden sich 23 Prozent der Wähler entscheiden. Die FDP verharrt bei 5, die Linke bei 10 Prozent. Zusamm ...


  • stern: Berichte monieren Planungschaos bei Stuttgart 21 - Geplanter Hauptbahnhof ist unerreichbar für die meisten Züge - Kosten dürften höher ausfallen


    Die Planung des umstrittenen Bahnprojektes Stuttgart 21 verläuft so chaotisch, dass Beteiligte bereits an der Umsetzung zweifeln. Intern sieht man, wie der stern in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe schreibt, das "Gesamtprojekt auf kritischem Weg". Das zeigen vertrauliche Dokumente, aktuelle Projektanalysen und -berichte, die dem Hamburger Magazin vorliegen. In Briefen an die Projektbau AG der Deutschen Bahn beklagen Planer "das Risikopotenzial" weil ...


  • VIEW feiert fünfjähriges Jubiläum mit besonderer Ausgabe


    Oktoberheft mit Wendecover und 59 Extra-Seiten "Das Beste aus fünf Jahren VIEW" / Ab 25. September 2010 im Handel erhältlich Hamburg, 24. September 2010 - Die Zeitschrift VIEW - die besten Bilder des Monats feiert ihren fünften Geburtstag mit einem Geschenk an die Leser. Die Oktober-Ausgabe, die am 25. September 2010 erscheint, enthält 59 Extra-Seiten - integriert als Wendeheft. Sie zeigen das Beste aus fünf Jahren VIEW: fantastische Bilder, berührende Schicksale und beeindr ...


  • stern gewinnt Dr. Dominik Wichmann als stellvertretenden Chefredakteur


    stern-Chefredaktion holt prägenden Kopf des deutschen Magazinjournalismus als stellvertretenden Chefredakteur an den Baumwall Hamburg, 23. September 2010 - Dr. Dominik Wichmann wird zum 01. Juni 2011 stellvertretender Chefredakteur des stern. Mit dem 39-Jährigen konnte die Chefredaktion des stern einen der profiliertesten Journalisten der deutschen Magazinkultur gewinnen. Seit über zehn Jahren prägt Wichmann erfolgreich das Magazin der Süddeutschen Zeitung als Chefredakteur. Wichm ...


  • Glänzende AGOF-Bilanz für stern.de: Reichweitensteigerung um knapp eine Million Unique User / stern.de-Apps mit Abstand an Platz eins der Verlags-Apps


    Mobile Strategie und Ausbau der Reichweite untermauert durch AGOF mobile facts 2010 und internet facts 2010-II / stern.de-Apps erfolgreichstes journalistisches Verlagsangebot / stern.de-User nutzen Blogs am intensivsten im Vergleich führender Nachrichtenplattformen / Investition in Apps und Mobile to be continued Hamburg, 23. September 2010 - stern.de kann nach den aktuellen Ergebnissen der AGOF mobile facts 2010 und AGOF internet facts 2010-II eine deutliche Bestätigung seiner Strateg ...


  • stern: Puma-Chef Zeitz fordert "neuenÖkokapitalismus" - "Nur Profite zu maximieren war gestern"


    Der Vorstandsvorsitzende des Sportartikelherstellers Puma, Jochen Zeitz, hat die deutsche Wirtschaft zu stärkerem ökologischen Denken aufgefordert. In der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern sagte er: "Fakt ist, dass wir unser altes Modell des Wirtschaftens, das auf der industriellen Revolution aufbaut, neu gestalten müssen." Wirtschaftliches Wachstum, Konsum und Erhaltung der Natur könnten und dürften sich nicht länger ausschließen. Zeitz: & ...


  • stern-Umfrage: Mehrheit will, dass Steinbach in der CDU bleibt


    Die Mehrheit der Deutschen möchte nicht, dass die wegen ihrer umstrittenen Äußerungen zu Polen in die Kritik geratene Vertriebenenpräsidentin Erika Steinbach aus der CDU verbannt wird. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern sprachen sich 52 Prozent gegen einen Parteiausschluss der Bundestagsabgeordneten aus, ein Drittel (34 Prozent) hielten sie in der Partei für nicht mehr tragbar. Ein ähnliches Bild ergibt sich bei den Anhängern der Union: Hier sind 56 Prozent gegen einen Rauswu ...


  • stern-Umfrage: Fast drei Viertel für Abschaffung des "Solis" - Ostdeutsche gespalten


    Die überwältigende Mehrheit der Deutschen (71 Prozent) ist dafür, dass der Solidaritätszuschlag abgeschafft wird. Das ergab eine Umfrage für das Hamburger Magazin stern. Nur 23 Prozent sind der Auffassung, dass der "Soli" auch 20 Jahre nach der Wiedervereinigung nötig ist - sie wollen, dass er weiter erhoben wird. Die meisten "Soli"-Befürworter finden sich im Osten: Hier möchten ihn 44 Prozent beibehalten, 45 Prozent würden ihn gern abschaffen. Im Westen halten ihn nur ...


  • stern-RTL-Wahltrend: Grüne holen SPD ein - Absolute Mehrheit für Rot-Grün - Union fällt unter 30 Prozent


    Knapp ein Jahr nach der Bundestagswahl vom 27. September 2009 hat sich die Zustimmung der Wähler zu den Parteien dramatisch verschoben. Im wöchentlichen stern-RTL-Wahltrend liegen SPD und Grüne mit je 24 Prozent erstmals Kopf an Kopf. Wäre jetzt Wahl, könnten beide Parteien gemeinsam mit der absoluten Mehrheit der Mandate rechnen. Die regierende Koalition dagegen kommt zusammen nur auf 34 Prozent. Die Grünen kletterten im Vergleich zur Vorwoche um weitere 2 Prozentpunkte auf ein neues ...


  • Nach stern-Enthüllung: Uefa-Ermittler Boksic gefeuert


    In seiner aktuellen Ausgabe enttarnte der stern den Uefa-Ermittler Robin Boksic als Betrüger und Hochstapler. Der 32-jährige Kroate hatte unter anderem den FC Bayern München bezichtigt, ein Spiel an die Russenmafia verkauft zu haben. Der europäische Fußballverband hat nun auf die Enthüllung des stern reagiert und "jegliche Zusammenarbeit" mit Boksic beendet. Am vergangenen Mittwoch hatte sich das noch ganz anders angehört. Die Uefa hatte zunächst rechtliche Schritte gegen den ...


  • stern mit neuem EXTRA "Die Geschichte der Deutschen"


    Zum Jahrestag der Wiedervereinigung ein Sonderheft über die schicksalhaften Momente unserer Nation / Exklusiv-Interview mit Joachim Gauck über entfesselte Fantasien und enttäuschte Hoffnungen nach dem Fall der Mauer / Ab sofort im Handel erhältlich Hamburg, 20. September 2010 - "Was ist das eigentlich ,deutsch'?" fragt das neue Sonderheft des stern, nach 20 Jahren Wiedervereinigung und angesichts der jüngsten Integrationsdebatte. Die Antwort darauf entwickeln die Autoren a ...


  • stern deckt Uefa-Skandal auf: Enger Mitarbeiter von Chefermittler Limacher ist Betrüger und Hochstapler - Vorwürfe über Bestechlichkeit des FC Bayern und Schiebung bei der WM


    Der im Fußball-Wettskandal gefeierte Uefa-Chefermittler Peter Limacher gerät in schwere Bedrängnis: Nach Recherchen des Hamburger Magazins stern ist Limacher bei mehreren seiner Ermittlungen einem Hochstapler aufgesessen. Unter anderem geht es um Vorwürfe, der FC Bayern habe das UEFA-Cup-Halbfinal-Rückspiel 2008 gegen Zenit St. Petersburg (0:4) an die Russen-Mafia verkauft. Bei dem Hochstapler handelt es sich um einen Münchener Kroaten namens Robin Boksic aus dem Umfeld der in Sapina-Brüder ...


  • stern: Angehörige der Opfer fordern vor Winnenden-Prozess "klare Entschuldigung" von Tim K.s Vater - und hoffen auf Erkenntnisse, "was in dieser Familie los war"


    Die Hinterbliebenen der Opfer von Winnenden erwarten vom Vater des Amokläufers Tim K. "eine klare Entschuldigung". Das sagte Rechts-anwalt Jens Rabe, der die Familien von fünf getöteten Schülerinnen vertritt, im Interview in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des stern. An dem Tag beginnt am Landgericht in Stuttgarter der Prozess gegen den Vater des 17-jährigen Täters. Jörg K., 51, wird beschuldigt, die spätere Tatwaffe, eine Beretta, unverschlossen im Schlafzimmer a ...


  • stern-Umfrage: Knapp die Hälfte ist zufrieden mit Wulff - Köhler erhielt mehr Zustimmung


    Rund zweieinhalb Monate nach seinem Amtsantritt im Schloss Bellevue sind 44 Prozent der Deutschen zufrieden mit der Arbeit von Bundespräsident Christian Wulff. In einer stern-Umfrage erklärten 40 Prozent, sie seien "zufrieden", 4 Prozent sind sogar "sehr zufrieden". Wulff schneidet damit bislang schlechter ab als sein Vorgänger Horst Köhler. Der erreichte nach rund drei Amtsmonaten in einer stern-Umfrage eine Zustimmung von 60 Prozent. Wulffs Bild ist bei vielen Bürgern ...


  • stern-RTL-Wahltrend: Grüne steigen auf neues Rekordhoch - Union und FDP weiter im Tief - CSU in Bayern nur bei 38 Prozent


    Die Grünen setzen ihren Höhenflug in den Umfragen fort. Im wöchentlichen stern-RTL-Wahltrend kletterten sie im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf 22 Prozent. Es ist der beste Wert, den das Forsa-Institut je für die einstige Anti-Parteien-Partei gemessen hat. Die SPD fällt um einen Punkt auf 24 Prozent. Noch Anfang August hatte sie mit 28 Prozent ihren Jahresbestwert erreicht. Nun liegt sie nur noch zwei Punkte vor den Grünen. Für die Linke wollen 11 Prozent der Bundesbürger stimmen ...


  • stern Fotografie Nr. 61 zeigt Werk des Wegbereiters der Fashion-Fotografie Guy Bourdin


    stern Fotografie erscheint mit in Deutschland erstmals zugänglicher Werkschau des legendären Modefotografen / Ab 14. September 2010 im Handel erhältlich Hamburg, 14. September 2010 - Seine stilisierten Grenzüberschreitungen revolutionierten die Modefotografie, er prägte Zeitschriften wie Vogue und Harper's Bazaar ebenso wie Marken, von Chanel über Ungaro bis Loewe. Doch so deutlich die Spuren Guy Bourdins auch in der zeitgenössischen Mode- und Werbe-Ästhetik zu finden sind, so un ...


  • stern Ratgeber Bildung zum Thema "Die beste Schule für mein Kind" erscheint


    stern Ratgeber begleitet Eltern bei Schulwahl und Entscheidungswegen / Ab sofort im Handel erhältlich Hamburg, 13. September 2010 - Vor dieser Frage stehen alle Eltern: Welche Schule ist die beste für mein Kind? Der neue stern Ratgeber Bildung erklärt anschaulich anhand von Qualitätsmerkmalen, wie Eltern inmitten eines sich verändernden Schulsystems die beste Form des Lernens und der Förderung für ihr Kind finden. Grundlage des Elternratgebers sind sechs Kriterien für die Schulwahl, die ...


  • stern-Umfrage: Große Mehrheit stützt hohe Lohnforderung der IG Metall


    Die Forderung der IG Metall nach sechs Prozent mehr Lohn in der laufenden Stahl-Tarifrunde hat in der Bevölkerung großen Rückhalt. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern sagte rund jeder zweite Bürger (51 Prozent), diese Forderung sei "angemessen". 5 Prozent hielten die sechs Prozent gar für "zu niedrig". Dass die IG Metall mit ihrer Forderung über das Ziel hinausschießt, meinten 39 Prozent. 5 Prozent äußerten keine Meinung. Am Montag hatten die Verhandlun ...


  • Heinz Buschkowsky im stern: "Nur die Hälfte des Kindergeldes bar auszahlen" - Neuköllner Bezirksbürgermeister beobachtet bei Migranten fortschreitenden "Rückmarsch ins Mittelalter"


    Der Neuköllner Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD) hat sich für eine radikale Reform der Kindergeldzahlung ausgesprochen, um die Chancen von Kindern aus bildungsfernen Familien zu erhöhen. "Ich sage: Nur noch die Hälfte des Kindergeldes an die Eltern bar auszahlen", sagte Buschkowsky in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern. "Aus den restlichen 17 Milliarden Euro machen wir Krippen, Kindergärten, Ganztagsschulen, kleinere Klasse ...


  • stern: DGB-Gewerkschaften müssen um 658 Millionen Euro zittern - Holding BGAG besitzt kaum noch Vermögen und kann Zinsen nicht mehr bedienen


    Die Abwicklung der gewerkschaftseigenen Unternehmenssparte kommt den DGB und seine Einzelgewerkschaften erneut teuer zu stehen. So müssen IG Metall, Verdi und Co. aller Voraussicht nach mindestens 658 Millionen Euro an Darlehen abschreiben, die sie an ihre Beteiligungen ausgereicht hatten. Das berichtet das Hamburger Magazins stern in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe. Die Gewerkschaften hatten ihre wesentlichen Firmenwerte einst in der Holding BGAG gebündelt. Nach dem ...


  • stern: Stuttgart 21 wird laut Gutachten weitaus teurer als geplant


    Das Bahnprojekt Stuttgart 21 wird viel teurer als bisher angenommen. Das berichtet das Hamburger Magazin stern in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe. Stuttgart 21 ist eines der teuersten Bahnprojekte aller Zeiten in Deutschland - und das umstrittenste. Gesamtkosten offiziell: sieben Milliarden. Bauzeit: mindestens zehn Jahre. Nach Berechungen der Bahn kommt der geplante Tiefbahnhof auf 4,1 Milliarden Euro, die zu dem Projekt gehörende Neubaustrecke nach Ulm auf 2,9 Millia ...


  • stern-RTL-Wahltrend: Sarrazin-Debatte kostet SPD Punkte - Grüne auf neuem Rekordhoch


    Die parteiinterne Diskussion um Thesen und Parteiausschluss ihres umstrittenen Mitgliedes Thilo Sarrazin lässt die SPD in der Wählerzustimmung fallen. Im wöchentlichen stern-RTL-Wahltrend sinken die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche um 2 Punkte auf 25 Prozent. Es ist ihr schlechtester Wert seit Mitte Mai. Profiteure sind die Grünen: Sie klettern um 2 Punkte und erzielen mit 21 Prozent ein neues Allzeithoch. Damit trennen sie nur noch 4 Punkte von der SPD. Auch die Linke gewinnt, ...


  • stern-Umfrage: Jeder Zweite gegen Entlassung von Sarrazin - Parteiausschluss spaltet Anhängerschaft der SPD


    Die Hälfte der Bürger (50 Prozent) lehnt eine Entlassung des umstrittenen Bundesbank-Vorstandmitglieds Thilo Sarrazin ab. Das ergab eine Umfrage für das Hamburger Magazin stern. Dass die Bundesbank ihn vor die Tür setzen will, findet rund ein Drittel (34 Prozent) richtig. 16 Prozent hatten bei der Frage keine Meinung. Vergangene Woche hatte der Vorstand der Bundesbank entschieden, sich von Sarrazin wegen dessen polemischer Äußerungen über die Integration von Zuwanderern zu trennen. Über d ...


  • Zwanziger im stern: "Habe die Vertragswerke nicht gleich selbst gelesen"


    DFB-Präsident Theo Zwanziger äußert sich in einem Interview mit dem Hamburger Magazin stern selbstkritisch über die zunächst gescheiterten Vertragsverhandlungen mit Bundestrainer Joachim Löw. Im Februar habe er "vielleicht zwei Fehler" gemacht. "Der erste war, dass ich die Vertragswerke, die Oliver Bierhoff uns auf den Tisch legte, nicht gleich selbst gelesen habe. Ich dachte, es werde ohnehin keine Probleme mit der Einigung geben." Zwanziger wies zurück, dass e ...


  • stern-Umfrage: Fast jeder Zweite fürchtet Überfremdung


    Knapp jeder zweite Deutsche (46 Prozent) teilt die Furcht des Bundesbank-Vorstands Thilo Sarrazin, die Deutschen könnten immer mehr zu Fremden im eigenen Land werden. Das ergab eine Umfrage für das Hamburger Magazin stern. 51 Prozent teilen diese Auffassung nicht. Besonders viel Zustimmung erhält der SPD-Politiker von Bürgern mit Hauptschulabschluss (68 Prozent) und Anhängern der FDP (66 Prozent). Am geringsten ist sie bei Wählern der Grünen (23 Prozent. Datenbasis: 1004 repräsentativ aus ...


  • stern-Umfrage: Mehrheit der Baden-Württemberger gegen "Stuttgart 21" - Rot-Grün im Bundesland vorn - Grüne sensationell stark


    Der milliardenschwere Umbau des Stuttgarter Hauptbahnhofs, der seit Wochen auch bundesweit für Schlagzeilen sorgt, wird von der Mehrheit der Baden-Württemberger abgelehnt. Auf die Frage, ob sie für das Großprojekt seien, antworteten in der stern-Umfrage 51 Prozent mit "nein" und 26 Prozent mit "ja". 23 Prozent waren unentschieden ("weiß nicht"). Noch eindeutiger ist die Ablehnung in der Hauptstadt des Bundeslandes selbst: Zwei Drittel (67 Prozent) der befragte ...


  • stern-RTL-Umfrage: Zwei Drittel für sozialen Pflichtdienst


    Zwei von drei Bundesbürgern (65 Prozent) würden es gut finden, wenn es in Deutschland einen sozialen Pflichtdienst für junge Männer und Frauen geben würde. Das ergab eine Umfrage für das Hamburger Magazin stern und den Fernsehsender RTL. Eine derartige Dienstpflicht war in der vergangenen Woche von mehreren CDU-Politikern gefordert worden. Gefragt, wie lange ein solcher Pflichtdienst denn dauern solle, schlugen 23 Prozent der Befürworter dieses Dienstes einen Zeitraum von bis zu sechs Mona ...


  • stern-RTL-Wahltrend: Koalition stoppt Talfahrt - Linke rutscht unter 10-Prozent-Marke - Steinmeier gewinnt Sympathie


    Die schwarz-gelbe Koalition fasst langsam wieder Tritt. Im wöchentlichen stern-RTL-Wahltrend legte die Union um 1 Punkt auf 31 Prozent zu, die FDP kletterte um ebenfalls 1 Punkt auf 6 Prozent. Gemeinsam erreichen beide Parteien damit 37 Prozent - es ist ihr bester Wert seit Mitte Juni. Die SPD stagniert bei 27 Prozent, die Grünen verlieren 1 Punkt, bleiben mit 19 Prozent aber weiter stark. Die Linke sinkt um 2 Punkte auf ein Jahrestief von 9 Prozent. Für "sonstige Parteien" würden ...


  • stern - Leiterin Style und Mode, Mareile Braun, verlässt Gruner + Jahr, um selbstständige Tätigkeit aufzunehmen


    Hamburg, 30. August 2010 - Mareile Braun, Leiterin des Bereichs Style und Mode beim stern, verlässt das Unternehmen nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch, um sich ab September als freie Autorin und Beraterin selbstständig zu machen. Mareile Braun hat viele große Modeproduktionen verantwortet, nach ihrem Konzept entstanden diverse Heft-Supplements zum Thema Fashion und das Web-TV-Magazin "Look". Über eine Nachfolge wird demnächst entschieden. Pressekontakt: Für Rückfragen und Bil ...


  • Sylvester Stallone im stern: "Actionstars sind defintiv unterschätzt" - "Man muss akzeptieren, dass man nicht Russell Crowe ist"


    Das größte Missverständnis über Actionstars ist, dass sie für dümmer gehalten werden als sie sind. Beim großen stern-Gipfelgespräch der harten Männer mit Sylvester Stallone, Dolph Lundgren und Jason Statham versuchte das Trio, aufzuräumen mit lästigen Vorurteilen. "Es ist verdammt hart, es in diesem Geschäft zu etwas zu bringen", sagt Lundgren in dem Gespräch in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins. "Als Blödmann schaffst du das nicht." ...


  • stern: Dirk Nowitzki kritisiert Nachwuchsarbeit im deutschen Basketball


    Kurz vor Beginn der Basketball-Weltmeisterschaft in der Türkei übt Superstar Dirk Nowitzki Kritik an der Nachwuchsarbeit in Deutschland. In der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern sagt Nowitzki: "Talent ist genügend vorhanden, bloß bekommen Nachwuchsspieler in der Bundesliga zu wenig Einsatzzeit. Viele Trainer haben nur den kurzfristigen Erfolg im Blick: Sie kaufen für kleines Geld erfahrene Spieler aus dem Ausland ein - die sind oft nur mittelmäßig ...


  • stern-RTL-Umfrage: Deutsche kommen entspannt aus dem Urlaub - 96 Prozent waren zufrieden - Nur die Jungen nörgeln eher mal


    Der großen Mehrheit der Deutschen hat ihr diesjähriger Sommerurlaub gut oder sehr gut gefallen. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern und den Fernsehsender RTL sagten dies überwältigende 96 Prozent derjenigen, die ihren Sommerurlaub schon hinter sich haben. 24 Prozent bezeichneten ihn als "gut", 72 Prozent gar als "sehr gut". Ein Reinfall war die Reise für gerade mal 4 Prozent (3 Prozent "weniger gut", 1 Prozent "gar nicht gut"). Auf d ...


  • stern: "Es geht um Leib und Leben" - Einer der Väter von Stuttgart 21 warnt vor dem Bahnhofs-Projekt


    Der Stararchitekt Frei Otto, einer der Väter von Stuttgart 21, fordert einen Stopp des umstrittenen Bahn-Projektes. In der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern warnt Otto eindringlich davor, mit dem Bau des neuen Hauptbahnhofes zu beginnen. Man müsse jetzt "die Notbremse ziehen", es gehe "um Leib und Leben". Stuttgart 21 ist eines der teuersten Bahnprojekte aller Zeiten in Deutschland - und das umstrittenste. Der alte, denkmalsgeschü ...


  • stern-Umfrage: Bevölkerung uneins über Atomkraft - 45 Prozent für längere AKW-Laufzeiten


    In der aktuellen Debatte um die Laufzeiten der Kernkraftwerke sind die Deutschen geteilter Meinung. Knapp jeder Zweite (48 Prozent) beharrt nach einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern darauf, dass der letzte Reaktor wie im Atomkonsens vereinbart 2022 vom Netz geht. Fast ebenso viele (45 Prozent) würden eine längere Laufzeit begrüßen. 7 Prozent sind unentschieden. Eine längere Nutzung der Atomkraft befürworten sogar 39 Prozent der SPD-Anhänger und 13 Prozent der Grünen-Wähler. D ...


  • stern: Sigmar Gabriel sympathisiert mit Vorwahlen für Kanzlerkandidaten - "Spannende Idee" - SPD-Chef im Interview


    Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat sich dafür ausgesprochen, den nächsten Kanzlerkandidaten seiner Partei in einer Art Vorwahl küren zu lassen. "Ich finde die Idee der französischen Sozialisten spannend: Bei der Aufstellung ihres Präsidentschaftskandidaten sollen nicht nur die Parteimitglieder abstimmen können, sondern auch Sympathisanten, Wähler und Wahlhelfer", sagte Gabriel in einem Interview in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern. ...


  • stern-RTL-Wahltrend: Erneut absolute Mehrheit für Rot-Grün - Grüne halten Allzeithoch


    Die schwarz-gelbe Bundesregierung steckt weiter im Stimmungstief. Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, könnten SPD und Grüne nach dem wöchentlichen stern-RTL-Wahltrend zum dritten Mal in Folge mit einer absoluten Mehrheit der Mandate rechnen. Die Union stagniert bei 30 Prozent, die FDP verbessert sich um einen Punkt auf 5 Prozent. Die Werte der Oppositionsparteien blieben stabil: 27 Prozent der Wähler würden für die SPD stimmen, 11 Prozent für die Linke, jeder Fünfte für die Grünen, die damit zum ...


  • stern-Sorgenbarometer: Hohes Staatsdefizit macht den Deutschen weiter Angst - Doch die Stimmung bessert sich


    Der Aufschwung in der deutschen Wirtschaft hebt auch die Laune der Deutschen. Im Sorgenbarometer des Hamburger Magazins stern sind viele Ängste im Vergleich zur Umfrage vor drei Monaten kleiner geworden. Am meisten beunruhigen die Bundesbürger nach wie vor die immensen Staatsschulden, 66 Prozent gaben dies als ihre größte Sorge an. Der Wert ging jedoch stark zurück: Mitte Mai hatte er noch bei 76 Prozent gelegen. Zweitgrößte Sorge ist die um die Sicherheit der Rente. Nach dem Vorschla ...


  • Lothar Matthäus im stern: "Meine Eltern schämen sich für mich" - Rekordnationalspieler fühlt sich in Deutschland "etwas verbrannt" - Manchmal fragt er sich: "Vielleicht wäre ich ohne Ball glücklicher"


    Seinen jüngsten Liebesflop mit Liliana verfolgte das ganze Land, seine Trainer-Karriere ist ins Stocken geraten, und seit 14 Monaten ist er Deutschlands bekanntester Arbeitsloser. "Ich kann nicht sagen, dass ich im Moment mein Leben genieße", sagt Lothar Matthäus im Gespräch in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern. Aber man müsse sich "Lothar Matthäus als einen optimistischen Menschen vorstellen", und so wisse er, dass "der Sc ...


  • stern-Umfrage: Röttgen kann im Volk nicht punkten - Auch in NRW große Ablehnung


    Bundesumweltminister Norbert Röttgen, der für den Landesvorsitz der nordrhein-westfälischen CDU kandidiert, kommt mit seinen Karriere-Plänen in der Bevölkerung nicht gut an. Die Frage, ob Röttgen in der CDU eine größere Rolle spielen solle, beantworteten in einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern nur 24 Prozent der Bürger mit "Ja" - rund drei Viertel möchten das jedoch nicht: 50 Prozent sagten ausdrücklich, dass Röttgen keinen größeren Einfluss haben solle, 26 Prozent zeigt ...


  • stern: Autohersteller wollen gefährliches Kältemittel in Klimaanlagen einsetzen


    Die deutschen Autohersteller planen, das umstrittene Kältemittel R-1234yf ab 2011 in den Klimaanlagen aller neuen Pkw-Modelle zu verwenden. Bei dem Mittel handelt es sich um ein brennbares Gas, das bei Feuer oder Kontakt mit heißen Oberflächen Fluorwasserstoff freisetzt, einen Giftstoff, der zusammen mit Feuchtigkeit zu Flusssäure reagiert. Flusssäure kann schon bei bloßem Kontakt schwer heilende Verätzungen verursachen. Gelangt der Stoff in den Körper, wirkt er oft tödlich. Dies berichtet d ...


  • stern-Umfrage: Nur kleine Minderheit für Rente mit 67


    Die Meinung der Bürger im Parteienstreit um die Rente mit 67 ist eindeutig: Gefragt, in welchem Alter Arbeitnehmer im Normalfall in Rente gehen sollten, nannte in einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern lediglich eine kleine Minderheit von 7 Prozent das Alter 67. Eine Rente mit 70, wie sie kürzlich Michael Hüther, der Chef des arbeitgebernahen Instituts der Deutschen Wirtschaft, gefordert hatte, hält gar nur ein Prozent für richtig. Die meisten Befragten (38 Prozent) sprachen sich ...


  • stern-RTL-Wahltrend: FDP fällt wieder unter 5 Prozent - Grüne klettern erstmals auf 20 Prozent


    Die Bundesregierung startet nach dem Ende der Sommerpause mit miserablen Umfragewerten in die neue Arbeitsperiode. Im stern-RTL-Wahltrend kommen Union und FDP wie in der Vorwoche gemeinsam nur auf 34 Prozent, mit zusammen 47 Prozent hätten SPD und Grüne weiter die absolute Mehrheit. Wenn jetzt Wahl wäre, würden sich 30 Prozent der Wähler für die Union entscheiden, ein Punkt mehr als in der Woche zuvor. Die FDP müsste um den Einzug in den Bundestag bangen, sie fällt im Wahltrend um einen P ...


  • Carlos, der Schakal, exklusiv im stern: "Im Kampf war ich zu tolerant" - Top-Terrorist schätzt Bin Laden als "großen Revolutionär"


    Ilich Ramírez Sánchez, genannt Carlos, der Schakal, war der meist gesuchte Terrorist seiner Zeit. Mehr als 20 Jahre zog er mordend und Bomben legend durch die Welt. Bald kommt ein Film über ihn in die Kinos. Im Rückblick sieht Carlos selbst seinen größten Charakterfehler in mangelnder Härte: "Aufgrund meiner Klassenzugehörigkeit war ich zu tolerant", sagte der venezolanische Anwaltssohn in einem Exklusivgespräch in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Maga ...


  • stern-Umfrage: Deutsche sehen Meisterschale wieder bei den Bayern


    Gut eine Woche vor Anpfiff der nächsten Saison der Fußball-Bundesliga sind die meisten Deutschen überzeugt, dass der FC Bayern München erneut die Meisterschale holt. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern tippten 42 Prozent der Befragten auf eine Titelverteidigung des Rekord-Champions. Mit weitem Abstand folgen die anderen Clubs: 12 Prozent glauben, dass Schalke 04 in dieser Saison erstmals in seiner Geschichte Platz 1 in der Bundesliga belegt. 4 Prozent trauen Werder Bremen die M ...


  • stern: Konzerne nutzten das System Liechtenstein für Schmiergeldzahlungen - Akten der LGT Treuhand belegen verdeckte Millionenzahlungen an Top-Manager - Prominente Namen in Unterlagen


    Ernst Piech, Mitglied der Porsche-Dynastie und älterer Bruder des VW-Aufsichtsratchefs Ferdinand Piech unterhielt im Steuerparadies Liechtenstein eine Treuhandgesellschaft. Ebenso der frühere Präsident von Indonesien, der Diktator Haji Mohamed Suharto. Dies berichtet das Hamburger Magazin stern in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe. Es stützt sich dabei auf Unterlagen der fürstlichen LGT Treuhand. Auch multinationale Konzerne nutzten die Vorteile der Steueroase. Die LGT-U ...


  • stern: Deutsche Milliardäre loben US-Spenden-Initiative - wollen ihr aber nicht folgen


    Erstmals haben sich jetzt eine ganze Reihe der reichsten Deutschen zur Spenden-Initiative von 40 US-Milliardären ("The Giving Pledge") geäußert. Im Hamburger Magazin stern lobten sie die Aktion von Bill Gates und Warren Buffett, die Hälfte des Vermögens für gemeinnützige Zwecke abzugeben, erklärten aber überwiegend auch, dass sie dem amerikanischen Beispiel nicht folgen wollen. Viele von ihnen haben nach eigenen Angaben bereits Teile ihres Vermögens gemeinnützigen Stiftungen verm ...


  • Peter Müller im stern: Zu konservativer Kurs führt Union in "Sackgasse" - Saarlands Regierungschef kritisiert im Interview Seehofer-Strategie


    Saarlands Ministerpräsident Peter Müller (CDU) hat im Streit um das konservative Profil der Union seinen bayerischen Amtskollegen Horst Seehofer scharf attackiert. In einem Interview in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern sagte Müller: "Wir können uns in einer Gesellschaft, die sich ändert, nicht auf den Status quo zurückziehen. Wer sagt, wir wollen allein die Menschen halten, die uns immer schon gewählt haben, führt uns in eine Sackgasse." ...


  • stern-Umfrage: Deutsche uneinsüber Hartz-IV-Erhöhung - Große Mehrheit fordert Gutscheine für Kinder


    Wie die Politiker sind auch die Deutschen gespalten in der Frage, ob und in welcher Höhe der Regelsatz für Hartz-IV-Empfänger angehoben werden sollte. Derzeit erhält ein Erwachsener 359 Euro monatlich (zuzüglich Wohnkosten). In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern sprachen sich 52 Prozent der Bürger gegen eine Erhöhung dieses Satzes aus - 44 Prozent sagten, er solle unverändert bleiben, 8 Prozent meinten sogar, er solle verringert werden. 40 Prozent waren der Ansicht, dass der Sa ...


  • stern-RTL-Wahltrend: Union fällt abermals unter 30-Prozent-Marke - Erneut absolute Mehrheit für Rot-Grün


    Die Union kommt nicht aus ihrem Tief. Im stern-RTL-Wahltrend verliert sie im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt und fällt zum zweiten Mal in diesem Jahr auf 29 Prozent - ihr schlechtester Wert seit November 2006. Für die FDP würden sich unverändert 5 Prozent der Wähler entscheiden. Mit zusammen 34 Prozent befindet sich das schwarz-gelbe Lager damit weiter im historischen Stimmungstief. Die Sozialdemokraten können in der fünften Woche in Folge ihr Jahreshoch von 28 Prozent halten. Im A ...


  • stern-Umfrage: Drei von vier Deutschen sind mit Obama zufrieden


    Die Arbeit von US-Präsident Barack Obama überzeugt die überwältigende Mehrheit der Deutschen (72 Prozent). In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern sagten 60 Prozent der Befragten, sie seien damit "zufrieden", 12 Prozent waren sogar "sehr zufrieden". Nur 17 Prozent zeigten sich unzufrieden mit dem Präsidenten, der am heutigen Mittwoch 49 Jahre alt wird. Die Werte unterscheiden sich diametral von denen seines Vorgängers George W. Bush: 2004 waren 87 Prozent der D ...


  • stern-Umfrage: Knapp 60 Prozent der Deutschen wollen im Urlaub "einfach faulenzen" - Feiern ist dagegen nicht angesagt


    In ihrem Sommerurlaub ist es den Deutschen besonders wichtig, andere Kulturen kennenzulernen. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern gaben dies 70 Prozent aller Befragten an. An zweiter Stelle steht mit 65 Prozent Nennungen das Treffen mit anderen Menschen oder Freunden. Auf Platz drei landet mit 59 Prozent Nennungen "einfach faulenzen". Ebenso wichtig ist den Deutschen im Urlaub aber auch Bewegung wie Wandern, Schwimmen oder Radfahren (59 Prozent Nennungen). 53 Proz ...


  • stern: Atomfilz beim Endlager Gorleben - Umstrittener Ex-Manager von Vattenfall soll an Sicherheitsanalyse mitarbeiten


    Bei Vorarbeiten zum geplanten Atom-Endlager in Gorleben soll auch ein ehemaliger Pannen-Manager des Energiekonzerns Vattenfall mitwirken. Wie das Hamburger Magazin stern in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe berichtet, wird Dr. Bruno Thomauske an einer "vorläufigen Sicherheitsanalyse" beteiligt, die demnächst im Auftrag des Bundesumweltministeriums erstellt wird. Thomauske war Geschäftsführer der Atomsparte im Vattenfall-Konzern, als in dessen Reaktor Krümmel ein ...


  • stern-Umfrage: Aufschwung kommt bei den Menschen nicht an


    Die große Masse der Deutschen bekommt von der wirtschaftlichen Erholung nichts mit. Die Frage, ob sie persönlich etwas vom Konjunkturaufschwung in Deutschlands merkten, beantworteten 82 Prozent der Bürger in einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern mit "Nein". 2 Prozent beantworteten die Frage mit "Weiß nicht" und 16 Prozent sagten, sie spürten etwas von der anspringenden Konjunktur. Überdurchschnittlich oft erklärten dies die Gutverdienenden mit einem monatlichen ...


  • Mit dem Schwarzgeld direkt in den Tresor: Datendieb Heinrich Kieber schildert exklusiv im stern, wie viele Liechtensteiner Kontodaten er an Steuerfahnder verriet und was in den Akten alles gespeichert ist


    Erstmals schildert der Datendieb Heinrich Kieber, durch dessen Informationen unter anderem der Steuerbetrug von Ex-Post-Chef Klaus Zumwinkel aufgedeckt wurde, wie Milliarden von Schwarzgeld aus der ganzen Welt nach Liechtenstein geschafft wurden. Über Konten von Briefkastenfirmen, beispielsweise in Spanien oder Portugal, die indirekt der fürstlichen LGT Treuhand gehörten, sei das Geld nach Liechtenstein geflossen, sagte der frühere LGT-Mitarbeiter in einem Exklusiv-Interview in der neuen, ...


  • stern-RTL-Wahltrend: Konjunktur erholt sich, Schwarz-Gelb nicht


    Die schwarz-gelbe Koalition in Berlin verharrt trotz der anziehenden Konjunktur im Stimmungstief. Im stern-RTL-Wahltrend gewann die Union im Vergleich zur Vorwoche zwar einen Punkt hinzu, sie bleibt mit 30 Prozent aber weiter rund vier Punkte unter ihrem schwachen Ergebnis bei der letzten Bundestagswahl. Die FDP kommt erneut auf 5 Prozent. Mit gemeinsam 35 Prozent liegt die Koalition gut 13 Punkte unter ihrem Ergebnis der Wahl im September. Die Sozialdemokraten halten in der vierten Woche ...


  • stern-Umfrage: Fast jeder Zweite ist von Kachelmanns Unschuldüberzeugt


    Knapp die Hälfte der Deutschen (45 Prozent) hält nach einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern Fernseh-Wettermoderator Jörg Kachelmann für unschuldig. Nur gut jeder Fünfte (22 Prozent) glaubt, dass die Beschuldigungen gegen ihn zutreffen. Ein Drittel der Bürger (33 Prozent) traut sich in der Frage keine Einschätzung zu. Dem 52-Jährigen wird vorgeworfen, eine Ex-Freundin vergewaltigt zu haben. Er bestreitet dies. Nur geringfügige Unterschiede gibt es in der Einschätzung zwischen Män ...


  • ma 2010/II: Der stern erreicht 7,71 Millionen Leser pro Ausgabe


    stern behauptet führende Marktposition vor seinen unmittelbaren Wettbewerbern Spiegel und Focus. In der heute veröffentlichten Media-Analyse (ma 2010/II) erreicht der stern in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre eine Reichweite von 10,9 Prozent. Das entspricht 7,71 Millionen Leser pro Ausgabe. Damit bleibt der stern weiterhin die reichweitenstärkste frei verkäufliche Publikumszeitschrift. In der MA 2010 Pressemedien II wurden erstmalig in den Leistungswerten der Publikumszeit ...


  • stern Gesund Leben präsentiert mit seiner Ausgabe 4/2010 die Audio-CD "Atem-Entspannung"


    Die Audio-CD entsteht in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse / stern Gesund Leben widmet sich in seinem Titelthema dem Einfluss der Familie auf unsere Gesundheit Stress bei der Arbeit, zu Hause warten die Kinder - der alltägliche Druck wird für viele Menschen zu einer schweren Last, die das Leben aus dem Gleichgewicht bringt. Auf Stress reagieren viele mit schneller und flacher Atmung, die die Leistungsfähigkeit rapide verringert, denn so gelangt weniger Sauerstoff in den Körper ...


  • stern-Umfrage: Große Mehrheit hält Volksentscheide auf Bundesebene für sinnvoll


    Die meisten Bürger finden es sinnvoll, Volksentscheide auch auf Bundesebene einzuführen. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern befürworteten dies 61 Prozent der Befragten. 34 Prozent sind der Meinung, dass die meisten Entscheidungen zu kompliziert sind, um sie durch Volksentscheide zu lösen. 5 Prozent antworteten mit "weiß nicht". Am vehementesten treten die Anhänger der Linkspartei (85 Prozent) für Volksentscheide auf Bundesebene ein. Bei den Wählern der SPD halt ...


  • stern-Ranking: Vertrauen zu Politikern schwindet - Kanzlerin verliert besonders stark - Westerwelle erneut Schlusslicht


    Das politische Spitzenpersonal Deutschlands wird von der Bevölkerung schlechter benotet als noch vor acht Wochen. Das ergibt sich aus dem neuen Politikerranking des Hamburger Magazins stern, in dem die Bürger ausgewählten Politikern Vertrauenspunkte auf einer Skala von 0 (kein Vertrauen) bis 100 (sehr großes Vertrauen) vergeben konnten. Mit im Schnitt 61 Punkten liegt Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) weiter an der Spitze, er bekam jedoch zwei Punkte weniger als im ...


  • stern-RTL-Wahltrend: Union sackt unter 30 Prozent und liegt nur noch einen Punkt vor SPD - Weiter absolute Mehrheit für Rot-Grün


    Erstmals seit zehn Jahren ist die Union in der Wählergunst unter die 30 Prozentmarke gefallen. Im stern-RTL-Wahltrend verlor sie im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt und kommt nur noch auf 29 Prozent. Seit der Bundestagswahl vor zehn Monaten hat sie damit fast 5 Prozentpunkte eingebüßt. Unter 30 Prozent lag sie im stern-RTL-Wahltrend zuletzt Anfang 2000 auf dem Höhepunkt der CDU-Spendenaffäre. Die FDP gewinnt einen Punkt, bleibt mit 5 Prozent aber weiter schwach. Die SPD hält ihr Jahresh ...


  • stern-Umfrage: Bürger halten Steinmeier für geeigneteren SPD-Kanzlerkandidaten als Gabriel


    Sollten die Sozialdemokraten jetzt einen Kanzlerkandidaten küren müssen, wäre dafür aus Sicht der Bevölkerung SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier am ehesten geeignet. Auf die Frage, ob Steinmeier oder Parteichef Sigmar Gabriel Kanzlerkandidat der SPD werden sollte, sprach sich in einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern fast jeder Zweite (48 Prozent) für Steinmeier aus. Nur 27 Prozent trauten Parteichef Sigmar Gabriel die Position zu. 25 Prozent meinten, keiner von beiden sei d ...


  • Bahnchef Grube im stern: "Wir haben fast nie Züge bekommen, die leisten, wofür wir bezahlt haben" - Keine Reserve mehr bei ICE-Ausfällen


    Nach der Hitze-Pannenserie kritisiert Bahnchef Rüdiger Grube die Hersteller der ICEs wegen des schlechten Zustands der Fahrzeugflotte. "Wir haben von der Industrie bislang fast nie Züge geliefert bekommen, die auch das geleistet haben, wofür wir bezahlt haben", sagt Grube in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern. Die Bahn hat derzeit nicht nur Probleme mit überlasteten Klimaanlagen des ICE 2. Auch die Radachsen des ICE 3 und ICE T müssen ...


  • Jürgen Trittin im stern: Union und Grüne entfernen sich voneinander - Fraktionschef schiebt Höhenflug seiner Partei auch auf Frust über Schwarz-Gelb


    Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Jürgen Trittin, rechnet nicht mit einer schwarz-grünen Koalition nach den nächsten Bundestagswahlen. Er bezweifelt in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern, dass die Union selbst mit starken Grünen mehrheitsfähig ist: "Wo soll denn das herkommen? Es reicht quantitativ nicht und gleichzeitig findet ein Prozess der programmatischen Entfernung statt." Auch die Zukunft der schwarz-grünen Koalition in Ha ...


  • stern-Umfrage: Deutsche sehen Rot-Grün in NRW skeptisch


    Die in der vergangenen Woche von SPD und Grünen gebildete Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen wird von einem Großteil der Bürger skeptisch beurteilt. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern sagte fast jeder zweite Befragte (48 Prozent), er glaube nicht, dass dies Modell einer rot-grünen Minderheitsregierung funktionieren wird. 39 Prozent gingen davon aus, dass das Experiment gelingen wird. 13 Prozent hatten zu der Frage keine Meinung. Datenbasis: 1002 repräsentativ aus ...


  • stern-RTL-Wahltrend: Rot-Grün holt absolute Mehrheit - Grüne steigen auf 19 Prozent - Schwarz-Gelb an historischem Tiefpunkt


    Die schwarz-gelbe Regierungskoalition setzt ihre Talfahrt in der Wählergunst fort. Im stern-RTL-Wahltrend sackte die Union im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf 30 Prozent ab. Die FDP stagniert in der vierten Woche in Folge bei 4 Prozent. Zusammen kommt die Koalition damit nur noch auf 34 Prozent - es ist der niedrigste Wert, den das Forsa-Institut seit Beginn seiner kontinuierlichen Erhebungen für den stern 1986 je für Union und Liberale gemeinsam gemessen hat. Die SPD hält sich wi ...


  • stern-Umfrage: Bürger geben Parteien miese Noten


    Wenn die Bundesbürger den Parteien kurz vor Beginn der parlamentarischen Sommerpause ein Zeugnis ausstellen könnten, würde es wenig schmeichelhaft ausfallen. Das ergab eine Umfrage des Hamburger Magazins stern, das die Deutschen bat, die Arbeit der Bundestags-Parteien mit Schulnoten von 1 bis 6 zu bewerten. Mit einem Mittelwert von 3,4 ("noch befriedigend") schnitten die Grünen am besten ab. Die SPD erhielt einen Notendurchschnitt von 3,5. Der CDU gaben die Bürger eine 3,8, der CS ...


  • stern: Bildungsministerin zahlt doppelt für Baumaßnahmen in Bonn und Berlin - Kritik auch an unnötigen Ausgaben des Innenministeriums


    Die Bundesregierung gerät wegen aufwändiger neuer Ministerialbauten in Berlin in die Kritik. Wie das Hamburger Magazin stern in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe berichtet, will Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) in Berlin einen Ministeriumsneubau errichten lassen, der auch Platz für die heute 715 Bonner Bediensteten des Hauses bieten soll. Weil ein Umzug der Bonner Dienststellen aber gar nicht ansteht, entstehen nach Berechnungen des Bundesfinanzministeriums bei einem ...


  • stern: "Es vergeht kein Tag, an dem ich 'Gomorrha' nicht hasse" - Anti-Mafia-Autor Roberto Saviano schreibt exklusivüber sein Leben mit Todesdrohungen und in Einsamkeit


    Seit der Veröffentlichung seines Anti-Camorra-Bestsellers "Gomorrha" 2006 lebt der italienische Autor Roberto Saviano mit den Todesdrohungen der neapolitanischen Mafia. In einem exklusiven Text für das Hamburger Magazin stern beschreibt Saviano, wie sich sein Alltag mit Bodyguards in ständig wechselnden Hotelzimmern und Geheimwohnungen anfühlt - und wie tiefgreifend sich sein Leben verändert hat. So heißt es in dem Text in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Ma ...


  • Uli Hoeneß im stern über die Nationalelf: "Gefahr, dass vieles kaputt gemacht wird" - "Es muss gelingen, dass Löw bleibt"- "Van Gaal hat großen Anteil am Erfolg"


    Bayern-Präsident Uli Hoeneß lobt die deutsche Nationalelf und fordert eindringlich den Verbleib von Jogi Löw als Bundestrainer. In einem Gastbeitrag für die neue, am Donnerstag erscheinende Ausgabe des Hamburger Magazins stern schreibt Hoeneß, die DFB-Elf sie sei "ganz klar die zweitbeste Mannschaft" dieser WM gewesen. Von einer neuen Ära könne man indes nicht sprechen: "Dafür ist es noch zu früh." Hoeneß fordert in seinem Kommentar dringend den Deutschen Fußball-B ...


  • stern-RTL-Wahltrend: SPD steigt auf Jahreshoch - Bürger vertrauen Christian Wulff


    Die SPD legt in der Gunst der Wähler weiter zu. Im stern-RTL-Wahltrend kletterte sie im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf 28 Prozent. Es ist ihr bislang bester Wert in diesem Jahr. In den vergangenen Monaten haben sich die Sozialdemokraten um 6 Punkte gesteigert - noch im Januar und Februar waren sie im stern-RTL-Wahltrend nicht über 22 Prozent hinausgekommen. Auch die Grünen erfreuen sich weiter großer Beliebtheit. Zum sechsten Mal in Folge erreichen sie ihr Rekordhoch von 18 Proz ...


  • Opel-Chef Reilly im stern: "Die letzte Zeit war traumatisch für die Belegschaft" - Kampfansage an VW


    Opel-Chef Nick Reilly will den Rüsselsheimer Autobauer wieder zur Aktiengesellschaft machen. "Eine Firma von Opels Größe sollte eine AG sein", sagt Opel-Chef Nick Reilly in einem Interview in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern. "Am liebsten noch in diesem Jahr" will Reilly das Tochterunternehmen von General Motors wieder in eine AG nach deutschem Recht umwandeln. Erst im Jahr 2005 war die Adam Opel AG nach über 70 Jahren in eine ...


  • stern-Umfrage: Gute Noten für Verbraucherschützer - Drei Viertel der Deutschen nutzen ihre Dienste


    Drei von vier Deutschen suchen regelmäßig Rat bei der Stiftung Warentest, den Verbraucherzentralen und ähnlichen Organisationen, bevor sie etwas kaufen. Nach einer stern-Umfrage tun dies 74 Prozent. 35 Prozent suchen "immer" Rat, 39 Prozent "meistens". Das Zeugnis für die Konsumwächter fällt glänzend aus: Zwei Drittel (67 Prozent) der Befragten trauen ihnen - nur die Familie (95 Prozent) und Freunde (91 Prozent) erzielen bessere Werte. Die gute Platzierung der Verbr ...


  • stern: Große Studie zweifelt Stuttgart 21 an - Zahlreiche Probleme durch neuen Hauptbahnhof


    Stuttgarts Hauptbahnhof soll für fünf Milliarden Euro unter die Erde. Stuttgart 21 (S 21) ist eines der teuersten Bahnprojekte Deutschlands - und das umstrittenste. Eine neue Studie gibt dem Protest gegen das Großprojekt nun neue Nahrung. Das berichtet das Hamburger Magazin stern in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe. Die Züricher Firma SMA kommt darin zu dem Befund, dass durch S 21 "Infrastrukturengpässe" entstehen. "Konflikte zwischen Hauptbahnhof und F ...


  • stern-RTL-Wahltrend: Schlappe bei Wulff-Wahl für politische Stimmung ohne Folgen - FDP bleibt unter 5 Prozent


    Die Schlappe für Union und FDP bei der Wahl von Bundespräsident Christian Wulff hat auf die politische Stimmung in Deutschland kaum Auswirkungen gehabt. Wulff war vergangene Woche trotz eines komfortablen christlich-liberalen Stimmenvorsprungs erst im dritten Wahlgang gekürt worden. Im stern-RTL-Wahltrend verlor die Union im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt und liegt nun bei 31 Prozent. Die FDP verharrt bei 4 Prozent. Zusammen fallen Union und Liberale damit wie schon vor zwei Wochen au ...


  • VIEW präsentiert in der Juli-Ausgabe wieder das große Sommerrätsel


    Zehn Bilderrätsel mit zehn Gewinnfragen / Das Heft ist ab 3. Juli 2010 im Handel erhältlich Die Zeitschrift VIEW - "Die besten Bilder des Monats" präsentiert in seiner aktuellen Juli-Ausgabe wieder das große VIEW-Sommerrätsel mit zehn Bilderrätseln und jeweils zehn Gewinnfragen. Das Besondere: VIEW-typisch konzentrieren sich diese Rätsel voll auf Optik und bieten damit nicht nur etwas für die grauen Zellen, sondern auch fürs Auge. Das VIEW-Sommerrätsel setzt dabei auf unter ...


  • stern: Daimler setzt auf Top-Manager aus China


    Daimler-Chef Dieter Zetsche kann sich chinesische Manager auch als Führungskräfte in Deutschland vorstellen. Es gebe in China "beeindruckende Persönlichkeiten, die mit ihrem Energielevel, mit ihrem Anspruch, Großes zu vollbringen, hohe Erwartungen wecken", sagte Zetsche dem stern, der in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe über die Pläne des Autoherstellers in Asien berichtet. Auf die Frage, ob Chinesen auch in Deutschland Leitungsfunktionen für den Konzern über ...


  • Nobelpreisträger El-Baradei im stern: "Sollten die Leute mich wollen, bin ich bereit" - Ägyptens Demokratie-Hoffnung über die Repressalien des Regimes und die anstehenden Wahlen


    Allein seine große Bekanntheit schützt den Friedensnobelpreisträger Mohammed El-Baradei vor Angriffen durch Polizei oder Regierung in Ägypten. Der ehemalige Direktor der Atomenergie-Behörde gilt als größte Hoffnung auf eine Demokratisierung seines Heimatlandes. "Sie wagen nicht, mich direkt anzugreifen. Dafür bedrohen sie junge Leute, die sich für meine Sache engagieren", sagte der 68-Jährige in einem Interview in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazi ...


  • Schweinsteiger im stern: "Argentinien sicher nicht eine der fairsten Mannschaften" - Mittelfeldspieler warnt vor Provokationen


    Mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch geht der deutsche Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger in das WM-Viertelfinale gegen Argentinien am kommenden Samstag. Im Interview in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern sagt Schweinsteiger: "Da kommen die ganzen Erinnerungen von 2006 wieder hoch." Bei der WM in Deutschland siegte Deutschland im Elfmeterschießen, hinterher gab es Tumulte zwischen den Spielern. "So etwas vergisst m ...


  • stern-Umfrage: Stimmung der Verbraucher hellt sich auf


    Nach vielen positiven Signalen aus der Wirtschaft schätzen die Bundesbürger die Konjunkturaussichten wieder deutlich optimistischer ein. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern und den Fernsehsender RTL sagten 27 Prozent, es werde wirtschaftlich bergauf gehen - acht Prozentpunkte mehr als in der Woche zuvor. Eine Talfahrt befürchten aktuell noch 47 Prozent - in der Woche zuvor waren noch 57 Prozent pessimistisch eingestellt. Mitte Mai, als die Schuldenkrise Griechenlands und die ...


  • stern-Umfrage: Miese Noten für das Schulsystem - Rund 60 Prozent wollen längeres gemeinsames Lernen


    Eine große Mehrheit der Bundesbürger (62 Prozent) ist trotz vieler Reformbemühungen mit dem derzeitigen Schulsystem in Deutschland unzufrieden. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern sagten 42 Prozent der Befragten, sie seien "weniger zufrieden" damit, 20 Prozent sind sogar "überhaupt nicht zufrieden". Die Werte sind bei den Befragten mit Kindern im Haushalt nahezu identisch. "Zufrieden" äußern sich insgesamt nur 27 Prozent, 3 Prozent sind " ...


  • stern-RTL-Wahltrend: FDP stürzt unter 5 Prozent - Forsa-Chef: Liberale stehen "fast nackt da"


    Kurz vor der Wahl des neuen Bundespräsidenten ist die FDP in der Wählergunst auf den tiefsten Stand seit Ende 2002 gefallen. Im stern-RTL-Wahltrend verlor sie im Vergleich zur Vorwoche erneut einen Punkt und sackte erstmals seit siebeneinhalb Jahren auf 4 Prozent ab. Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, müsste sie also befürchten, an der 5-Prozent-Hürde zu scheitern. Bei der Wahl vor neun Monaten hatte sie noch ein Rekordergebnis von 14,6 Prozent erhalten. Zuletzt standen die Liberalen im ste ...


  • stern-Umfrage: Wohlhabende wollen mehr Steuern zahlen


    Ein Großteil der Bundesbürger mit hohem Einkommen würde angesichts der Finanzkrise des Staates höhere Steuern in Kauf nehmen. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern sagten 42 Prozent der Deutschen, die über ein Haushaltsnettoeinkommen von 4000 Euro und mehr verfügen, sie seien zur Bewältigung der Krise grundsätzlich bereit, mehr Steuern zu entrichten. Ähnlich hoch (43 Prozent) ist der Prozentsatz in der Einkommensklasse zwischen 3000 und 4000 Euro netto im Monat. Sogar knapp jed ...


  • Joachim Gauck im stern-Interview: "Ich wäre eine gute Ergänzung zur Kanzlerin"


    Der parteilose Kandidat von SPD und Grünen für das Amt des Bundespräsidenten, Joachim Gauck, glaubt, dass er im Falle eines Wahlsiegs eine gute Ergänzung zu Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wäre. In einem Gespräch mit dem Hamburger Magazin stern antwortete Gauck auf eine entsprechende Frage: "Ja, warum nicht!?" Gauck äußerte zwar Verständnis für die Entscheidung Merkels, den niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff (CDU) ins Rennen zu schicken - "Ihr Handeln ...


  • stern-Umfrage: Deutsche sehen in zu Guttenberg geeigneten Kanzler-Nachfolger


    Im hypothetischen Fall eines Rücktritts von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wäre aus Sicht der Bundesbürger Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg der am besten geeignete Nachfolger. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern bezeichneten ihn 34 Prozent der Befragten als den besten Kandidaten. Mit 19 Prozent Nennungen liegt Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) auf dem zweiten Platz. Rang drei belegt Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), in dem 10 Prozent der ...


  • stern-RTL-Wahltrend: Schwarz-Gelb sinkt auf Rekordtief - Auch Kanzlerin Merkel verliert an Zustimmung


    Die Wähler entziehen der Bundesregierung weiter ihr Vertrauen. Im stern-RTL-Wahltrend fällt die Union im Vergleich zur Vorwoche um 1 Punkt auf ihr Jahrestief von 30 Prozent. Die FDP kann die unzufriedenen Unionswähler nicht auffangen: Sie sinkt um 1 Punkt auf ihr Jahrestief von 5 Prozent. Gemeinsam kommen Union und Liberale nur noch auf 35 Prozent, ihr schlechtester Wert seit zehn Jahren. Seit der Bundestagswahl vor neun Monaten, als Union und FDP zusammen 48,4 Prozent erzielten, hat Schw ...


  • stern-Umfrage: Knappe Mehrheit für Ende der Wehrpflicht - Schwarz-gelbe Wähler wollen eher dran festhalten (Neue Fassung wegen falschen Texts)


    In der Debatte um die Abschaffung der Wehrpflicht sind die Deutschen gespalten. Nach einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern sprach sich eine knappe Mehrheit (51 Prozent) für ein Ende des Pflichtdienstes und eine reine Berufsarmee aus. 45 Prozent jedoch wollen, dass am alten Modell festgehalten wird. Für ein Ende der Wehrpflicht plädieren vor allem Männer. Frauen möchten eher, dass sie bleibt. Ostdeutsche können sich eine Zukunft ohne Wehrpflicht eher vorstellen als Westdeutsche, ...


  • stern-Umfrage: Knappe Mehrheit für Ende der Wehrpflicht - Schwarz-gelbe Wähler wollen eher dran festhalten


    Die untereinander zerstrittenen Koalitionspartner CDU, CSU und FDP verharren in der Gunst der Wähler weiter im Stimmungstief. Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, würden sich nach dem stern-RTL-Wahltrend nur 31 Prozent der Wähler für die Union entscheiden, 1 Punkt weniger als in der Vorwoche. Die FDP könnte mit 6 Prozent der Stimmen rechnen, 1 Punkt mehr als in der Woche zuvor. Gemeinsam kommt die schwarz-gelbe Koalition lediglich auf 37 Prozent. Seit der Bundestagswahl vor neun Monaten hat sie ...


  • Adresshändler gelangte an Privatadressen Tausender Münchner Briefwähler


    Wegen eines Lecks im Wahlamt der Stadt München sind Tausende von priva-ten Anschriften bayerischer Briefwähler in den Adresshandel gelangt. Wie das Hamburger Magazin stern in seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe berichtet, bot die Firma MTM-Lübeck im Frühjahr verschiedenen Unternehmen Adresslisten Münchner Briefwähler zwecks Kundenwerbung zum Kauf an. Nach eigenen Angaben hatte MTM bis zu 15.000 Adressen von Bürgern im Angebot, die 2009 per Post für Bundestag oder EU-Parlament votie ...






Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]