NASDAQ: CRME TSX: COM

   Cardiome Pharma Corp.  gab heute bekannt, dass das Unternehmen 
einen Ausstellungsstand betreiben und das es ein Satellitensymposium 
auf dem vom 31. August bis 4. September stattfindenden ESC Congress 
2013 in Amsterdam (Niederlande) veranstalten wird. Diese jährlich  ...

30.08.2013

Cardiome kündigt Anwesenheit auf dem ESC Congress 2013 in Amsterdam an



NASDAQ: CRME TSX: COM

Cardiome Pharma Corp. gab heute bekannt, dass das Unternehmen
einen Ausstellungsstand betreiben und das es ein Satellitensymposium
auf dem vom 31. August bis 4. September stattfindenden ESC Congress
2013 in Amsterdam (Niederlande) veranstalten wird. Diese jährlich
stattfindende Konferenz wird von der European Society of Cardiology
organisiert. Der Fokus liegt auf der Wissenschaft, der Verwaltung und
der Vermeidung von kardiovaskulären Krankheiten.

"Wir sind begeistert, dass wir wieder an dem jährlich
stattfindenden Kongress der European Society of Cardiology teilnehmen
können," erklärte Karim Lalji, der Chief Commercial Officer. "Dieser
Kongress markiert die erste, von einigen wichtigen in Europa
stattfindenden Veranstaltungen, an denen Cardiome aktiv teilnehmen
möchte, da wir unsere Kommerzialisierungsstrategie von BRINAVESS
weiter verfolgen."

Das Satellitensymposium mit dem Titel "Recent Advances in the
Management of Atrial Fibrillation" ("Die jüngsten Fortschritte im
Umgang mit Vorhofflimmern") wird am Samstag, dem 31. August, von
13:00 bis 14:00 Uhr im Skopje Room im Amsterdam RAI Messe- und
Kongresszentrum stattfinden. Das Programm des Symposiums gestaltet
sich wie folgt:


Vorsitzender: H. Crijns (Maastricht, NL) und J.L. Merino (Madrid, ES)

13:05 - 13:20: D. Atar (Oslo, NO); The 2012 ESC Guidelines for atrial fibrillation
(Die 2012 ESC-Richtlinien für Vorhofflimmern)

13:20 - 13:35: P. Kirchhof (Birmingham, Vereinigtes Königreich); Economic aspects of
atrial fibrillation

(Die wirtschaftlichen Aspekte des Vorhofflimmerns)

13:35 - 13:50: J. Hartikainen (Kuopio, FI); Real-life experience with vernakalant:

Who is the right patient for this drug?

(Erfahrungen aus dem echten Leben mit Vernakalant: Wie sieht der richtige


Patient für diese Droge aus?)

13:50 - 14:00: Abschluss und abschliessende Bemerkungen


Eine Internetübertragung des Symposiums wird der Öffentlichkeit
auf der Website des ESC Congress 365
(http://congress365.escardio.org/home.aspx) bis September 2014 zur
Verfügung gestellt.

Informationen zu Cardiome Pharma Corp. Cardiome Pharma Corp. ist
ein Biopharmaunternehmen, welches sich der Entdeckung, Entwicklung
und der Kommerzialisierung von neuen Therapien verschrieben hat,
welche der Gesundheit von Patienten auf der ganzen Welt zugutekommt.
Cardiome verfügt in Europa und anderen Gebieten über ein auf den
Markt gebrachtes Produkt, BRINAVESS[TM] (Vernakalant IV) - für die
schnelle Kardioversion von jüngst ausgebrochenen Vorhofflimmern zu
einem Sinusrhythmus bei Erwachsenen.

Cardiome wird am NASDAQ Capital Market (CRME) und der Toronto
Stock Exchange (COM) gehandelt. Weiterführende Informationen erhalten
Sie auf unserer Website unter http://www.cardiome.com.

Haftungsausschluss zu zukunftsbezogenen Aussagen Bestimmte
Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsbezogene
Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von
1995 oder zukunftsbezogene Aussagen im Sinne geltender kanadischer
Wertpapiergesetze. Dabei handelt es sich um Aussagen, die nicht auf
historischen Tatsachen beruhen und unter anderem Wörter wie
"glauben", "könnte", "planen", "wird", "schätzen", "fortfahren",
"rechnen mit", "beabsichtigen", "erwarten" und ähnliche Ausdrücke
enthalten. Zukunftsbezogene Aussagen können, sind aber nicht
beschränkt auf, Kommentare über unsere Zielvorstellungen und
Prioritäten für den Rest des Jahres 2013 und darüber hinaus, über
unsere Strategie und zukünftigen Massnahmen, unsere Ziele,
Erwartungen zu unserem Finanzzustand und den Ergebnissen unserer und
dem Ausblick auf unsere Geschäfts-, Forschungs- und
Entwicklungsaktivitäten sowie über die Produkt- und
Medikamentenentwicklungen enthalten. Solche zukunftsbezogene Aussagen
beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere
Faktoren, aufgrund derer unsere tatsächlichen Ergebnisse, Ereignisse,
Entwicklungen oder Branchenergebnisse massgeblich von den zukünftigen
Ergebnissen, Ereignissen oder Entwicklungen abweichen können, die
durch solche zukunftsbezogenen Aussagen dargestellt oder nahegelegt
wurden. Viele dieser Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren
werden als Teil der den zukunftsbezogenen Aussagen zugrundeliegenden
Annahmen berücksichtigt und dazu gehören, unter anderem, die
folgenden: die allgemeine wirtschaftliche Lage und die
Geschäftsbedingungen in den Vereinigten Staaten, Kanada und Europa
und in anderen Regionen, in denen wir geschäftlich tätig sind; die
Marktnachfrage; die technologischen Änderungen, welche unsere
vorhandenen Produkte beziehungsweise unsere Fähigkeit zur Entwicklung
und Kommerzialisierung von zukünftigen Produkten beeinflussen
könnten; der Wettbewerb, die bestehenden Rechtsvorschriften und
behördlichen Bestimmungen sowie Änderungen von Rechtsvorschriften und
behördlichen Bestimmungen beziehungsweise die Unfähigkeit diese
einzuhalten; die Verfügbarkeit von finanziellen
Entschädigungszahlungen von Regierungen oder anderen externen
Kostenträgern für Produkte und verwandte Behandlungen; Nebenwirkungen
oder unerwartete Verzögerungen im vorklinischen und klinischen
Produktentwicklungsprozess; nachteilige Ergebnisse bezüglich der
Sicherheit und/oder Wirksamkeit unserer Produkte oder von Produkten;
die Entscheidungen, und der Zeitplan von Entscheidungen, die von
Gesundheitsbehörden in Bezug auf die Zulassung unserer Technologie
und Produkten getroffen werden; der Bedarf nach substanziellen
Finanzmitteln für die Ausweitung unserer kommerziellen Aktivitäten;
und andere Faktoren, die unsere Performance beeinflussen. Darüber
hinaus unterliegt unser Geschäft bestimmten betrieblichen Risiken,
welche dazu führen können, dass sich durch die zukunftsbezogenen
Aussagen in dieser Veröffentlichung ausgedrückten beziehungsweise
implizierten Ergebnisse wesentlich von unseren tatsächlichen
Ergebnisse unterscheiden. Zu diesen betrieblichen Risiken gehören:
unsere Fähigkeit, qualifiziertes Personal anzuziehen und zu halten;
unsere Fähigkeit, vorklinische Studien und die klinische Entwicklung
unserer Produkte erfolgreich abzuschliessen; Änderungen in unserer
Geschäftsstrategie beziehungsweise unserer Entwicklungspläne; Belange
im Bereich geistiges Eigentum, unter anderem die Unvorhersehbarkeit
oder der Verlust unseres Patentschutzes durch die Infragestellung
unserer Patente durch Drittparteien; die Marktakzeptanz unserer
Technologie und unserer Produkte; unsere Fähigkeit zur erfolgreichen
Herstellung, Vermarktung und dem Verkauf unserer Produkte; der
Verfügbar keit von Kapital zur Finanzierung unserer Aktivitäten; und
andere Faktoren, die detailliert in unseren Einreichungen bei der
Securities and Exchange Commission dargelegt sind und unter
http://www.sec.gov und bei den für den Wertpapierhandel zuständigen
Aufsichtsbehörden Kanadas unter http://www.sedar.com verfügbar sind.
Angesichts dieser Risiken und Ungewissheiten wird der Leser ermahnt,
sich nicht in unangemessenem Masse auf zukunftsbezogene Aussagen und
Informationen zu verlassen, die in ihrer Gesamtheit unter diesen
Warnhinweis fallen. Alle hierin enthaltenen zukunftsbezogenen
Aussagen und Informationen beruhen auf unseren derzeitigen
Erwartungen und wir verpflichten uns nicht, solche zukunftsbezogenen
Aussagen und Informationen aufgrund nachfolgender Ereignisse oder
Umstände zu korrigieren oder zu aktualisieren, insoweit dies nicht
gesetzlich vorgeschrieben ist.


Weitere Informationen:
Cardiome Investor Relations
+1-(604)-676-6993 bzw. gebührenfrei: +1-800-330-9928
E-Mail: ir@cardiome.com




Firma: Cardiome Pharma Corp.

Kontakt-Informationen:
Stadt: Vancouver


Diese PresseMitteilung kommt von pressekat 2.0
https://www.pressekat.de

Die URL für diese PresseMitteilung ist:
https://www.pressekat.de/pressinfo936047.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsäußerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. pressekat.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht pressekat.de