Zum Computerspiel greifen etwa 68 Mio. Gamer in Europa, aber nur wenn In-Game-Advertising in das Gesamtkonzept des Medienmixes integriert wird, werden auch gute Ergebnisse mit dem Medium erzielt. Social Media ergattert sich im Long Tail of Media einen festen Platz und verlängert die klassischen Mark ...

26.03.2008

In-Game Advertising wirkt nur crossmedial und Marken setzen auf Social Media


Zum Computerspiel greifen etwa 68 Mio. Gamer in Europa, aber nur wenn In-Game-Advertising in das Gesamtkonzept des Medienmixes integriert wird, werden auch gute Ergebnisse mit dem Medium erzielt. Social Media ergattert sich im Long Tail of Media einen festen Platz und verlängert die klassischen Marketinginstrumente. Zu diesem Schluss kamen die Teilnehmer und Referenten des 5th GfM World and Digital Marketing Entertainment Congress am 12. und 13. März 2008 in Berlin. Erding, 26. März 2008 – Marketingstrategen haben mehr Möglichkeiten denn je, Ihre Werbe-Message über die Medien zu liefern. Aufschlussreiche Informationen über die Bedeutung des In-Game-Advertising, Game-TV Licencing und Social Media Advertising lieferten die internationalen Referenten von Unternehmen wie Exent Technologies, IBM Netherlands, MySpace, BMW Group, Bigpoint und WildTangent Europe auf dem GfM World und Digital Marketing Entertainment Congress. Games nehmen bereits einen großen Anteil der neuen digitalen Marketingkanäle ein. Am erfolgreichsten funktioniert In-Game-Advertising in Verbindung mit den anderen Kommunikationskanälen Online, Medien, PC/ Konsole und Mobile. Über die crossmediale Wirkung werden die erfolgreich umgesetzten Kampagnen mit über 65 % von Marken positiv bewertet. Durch diesen crossmedialen Mix bis hin zu Social Communities und Advertising, über die am zweiten Tag des Kongresses intensiv diskutiert wurde, steigert sich das Verständnis und die Akzeptanz der neuen digitalen Medien zunehmend.

Als erfreulich wurde ebenfalls die Internationalisierung des Kongresses betrachtet: Mit über 60% internationalen Referenten bot die zweitägige Veranstaltung einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen und Fakten im eGame Marketing und digital Marketing Entertainment weltweit. 40% der Teilnehmer aus internationalen Ländern informierten sich auf dem europaweit einzigem Kongress dieser Art.

Detaillierte Zusammenfassung der zwei Tages Veranstaltung stehen ab 5. April zur Verfügung.




Firma: 11 Prozent Communication

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Angelique Szameitat
Stadt: Erding
Telefon: +49 8122 955 625


Diese PresseMitteilung kommt von pressekat 2.0
https://www.pressekat.de

Die URL für diese PresseMitteilung ist:
https://www.pressekat.de/pressinfo45486.html


Die PresseMitteilung stellt eine Meinungsäußerung des Erfassers dar. Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte PresseMitteilung der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. pressekat.de macht sich die Inhalte der PresseMitteilungen nicht zu eigen. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht pressekat.de