Aktionsplan Cybermobbing / Was ist zu tun bei Cybermobbing? (FOTO)

ID: 1532338
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(ots) -
Zunächst ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren, Beweise zu
sichern und den Täter in den eigenen Kontakten zu blockieren. Der
Seitenbetreiber sollte über den Vorfall informiert werden. Hilfreich
ist es, sich beispielsweise bei anderen Betroffenen, Eltern und
Lehrern Unterstützung zu suchen. Darüber hinaus können aber externe
Berater, beispielsweise von der Computerhilfe Plus, eine wichtige
Rolle spielen. Sie gehen aktiv gegen die weitere Verbreitung und
Auffindbarkeit der diffamierenden Inhalte vor. Weitere Informationen
unter: Tel. 0800 330 1473.



Pressekontakt:
Ketchum Pleon GmbH
Corinna Spohr
Tel. 0211-9541-2355
Corinna.Spohr(at)ketchumpleon.com

Original-Content von: Computerhilfe der Telekom, übermittelt durch news aktuell



Keywords (optional):

internet, jugendliche, ratgeber,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Dies ist eine Pressemitteilung von

bereitgestellt von: ots
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 21.09.2017 - 10:00
Sprache: Deutsch
News-ID 1532338
Anzahl Zeichen: 881
Kontakt-Informationen:
Firma: Computerhilfe der Telekom 21511-cybermobbing-170912.jpg
Stadt: Bonn


Diese Pressemitteilung wurde bisher 136 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]