Telesales Strom / Gas: Unseriöser oder hochwertiger Vertriebskanal - PABA Beratung GmbH informiert.

Immer mehr Unternehmen in Deutschland, nutzen den kürzesten Weg zum Kunden: Das Telefon. Auch die Energiewirtschaft widmet sich diesem Vertriebskanal immer häufiger. „Wir bemerken täglich, ein hohes Interesse von Stadtwerken, die sich für die Kundengewinnung via Telefon entscheiden!“ informiert Alexander Albert von der PABA Beratung GmbH. Telesales wird für die Bereich Kundenrückgewinnung Strom und Gas via Telefon, Kundengewinnung STrom und Gas via Telefon,Telesales Strom und Gas und Vertragsverlängerung Strom und Gas per Telefon genutzt.

ID: 1378499
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Die Unternehmensberatung PABA Beratung GmbH, unterstützt bundesweit Energieversorger und Stadtwerke bei Kundenrück- und Kundenneugewinnung. Hierbei ist der Vertriebskanal „Telesales“ ein wichtiger Faktor geworden. „Mit einer qualitativ hochwertigen Ansprache und einem nachhaltigen Telefonabschluss, können Energieanbieter Ihre Kundenzahlen kontinuierlich steigern“ erläutert Alexander Albert von PABA Beratung GmbH (Erding).

In der Vergangenheit haben Energiekonzerne den Vertriebsweg „Telefonakquise“ aktiv genutzt. Hierbei wurden interessante Kundenstämme generiert. Ein Thema das oftmals falsch beurteilt wird, ist die Nachhaltigkeit der telefonisch akquirierten Privat- und Gewerbekunden. Diese ist nach neuesten Studien teilweise sogar höher einzustufen, als über den Energieberater(in) vorort.
„Man muss sich der Situation bewusst sein, dass man bei der Kaltakquise via Telefon, mit den notwendigen Pre-Sales und Qualitätsmaßnahmen arbeiten sollte. Alles andere macht sofort negativ bemerkbar – deshalb schrecken immer wieder Energieversorger vor diesem Vertriebsweg zurück“ informiert Hr. Albert von der PABA Beratung GmbH (Erding.)

Bei einigen Dienstleistern in Europa, ist die Akquise von Neukunden für Strom und Gas etabliert. Für Energieanbieter ist es wichtig, die Prozesswelten zu kennen – wie derzeit eine Akquise von Strom- und Gaskunden stattfindet. „Eine Beauftragung eines CallCenters zur Gewinnung von Neukunden, ist zwar einfach, jedoch sind im Vorfeld und im Nachgang neue Pre-Sales Prozesse notwendig um die Qualität zu sichern“ erläutert Alexander Albert von PABA Beratung GmbH.

Gerade am Anfang ist es wichtig, neu geworbene Kunden aktiv „mitzunehmen“ im Wechselprozess. Die Widerrufsquoten können hierdurch stark gesenkt werden und auch das Image des Versorgers wird damit unterstrichen, wenn man als „Kümmerer“ den gesamten Anbieterwechsel Strom/Gas aktiv begleitet.

Auch nach der Kundengewinnung sollten verschiedene Werkzeuge zur Qualitätskontrolle genutzt werden. „Immer wieder werden Versorger überrascht, wenn Gespräche nicht nach den Vorgaben seitens der jeweiligen Dienstleister durchgeführt werden. Wir bieten Konzepte und Maßnahmen, wie die Qualität dauerhaft hochwertig bleibt“ beschreibt Alexander Albert von PABA Beratung GmbH.



Die Potentiale, die der Bereich Telesales für Energieversorger bereitshält, sind sehr interessant. „Wir haben bei einigen unserer Mandanten aus dem Stand heraus gute 4 stellige Kundenzahlen realisieren können“ informiert Hr. Albert von dem Berater der Energiewirtschaft – PABA Beratung GmbH (Erding).
Im Nachgang zu der Telefonakquise Strom und Gas, sollten im Vorfeld wichtige Kundenbindungsmaßnahmen projektiert werden. Ein Kunde / Kundin, die sehr gute auf den Vertriebsweg Telefon anspricht, kann zum Beispiel für Empfehlungen genutzt werden. Ebenfalls ist eine aktive Vertragsverlängerung ein Bestandteil von geplanten Vertriebskampagnen im Nachgang.
Ein getrennter Bereich zu der Neuakquise ist die Kundenrückgewinnung. Hier kann aufgrund von energiewirtschaftlich vorgegebenen Fristen, über den Vertriebskanal Telefon, schnell und effektiv gehandelt werden. „Ein Großteil der Kündiger, können durch einen hochwertigen Winback-Prozess beim Versorger gehalten werden“ erläutert der Geschäftsführer der PABA Beratung GmbH, Alexander Albert.
Auch bei Kunden, die schon länger nicht mehr bei dem Energieversorger / Stadtwerk in Belieferung sind, besteht die Möglichkeit mit Rückgewinnungskampagnen – interessante Kundengruppen zurückzugewinnen. „Oftmals stellt sich die Frage der Anruferlaubnis bei Privatkunden – auch hier sollte eine rechtlich sinnvolle Lösung forciert werden. Wir bieten hier mit unseren Dienstleistern nachhaltige Möglichkeiten“ erläutert Hr. Albert von PABA Beratung GmbH.

Viele andere Branchen nutzen seit vielen Jahren erfolgreich den Vertriebskanal Telesales. Dies wird auch in Zukunft einer der schnellsten und effektivsten Wege zum Kunden sein.



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.paba-beratung.de



Keywords (optional):

telesales-strom, telesales-gas, telefonvertrieb-strom, telefonvertrieb-gas, paba-beratung, winback-strom, winback-gas, telesales-energie, paba-erding, alexander-albert, energieberatung-am-telefon, telefonische-strom-beratung, telefon-strom-beratung, white-label-strom,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Der Berater der Energiewirtschaft, unterstützt bundesweit verschiedene Energieanbieter, Energieversorger und Stadtwerke bei der Erschließung neuer Vertriebskanäle.

PABA Beratung GmbH
Stadtweg 4 A
85435 Erding

www.paba-beratung.de

Ansprechpartner: Alexander Albert
Telefon: 0800 / 888 7 333 (kostenfrei)
E-Mail: info(at)paba-beratung.de

Dies ist eine Pressemitteilung von

Leseranfragen:

PABA Beratung GmbH
Stadtweg 4 A
85435 Erding

www.paba-beratung.de

Ansprechpartner: Alexander Albert
Telefon: 0800 / 888 7 333 (kostenfrei)
E-Mail: info(at)paba-beratung.de



PresseKontakt / Agentur:

PABA Beratung GmbH
Stadtweg 4 A
85435 Erding

www.paba-beratung.de

Ansprechpartner: Alexander Albert
Telefon: 0800 / 888 7 333 (kostenfrei)
E-Mail: info(at)paba-beratung.de



bereitgestellt von: EnergieTicker
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 11.07.2016 - 11:41
Sprache: Deutsch
News-ID 1378499
Anzahl Zeichen: 4610
Kontakt-Informationen:
Firma: PABA Beratung GmbH

Meldungsart: Produktinformation
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 11.07.2016

Diese Pressemitteilung wurde bisher 1216 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]