SPORTFIVE und Hochschule Macromedia kooperieren

2015 starten der Sportvermarkter SPORTFIVE und die Hochschule Macromedia eine langfristige Partnerschaft, um verlässliche Brücken zwischen Studium und Berufspraxis zu schlagen.

ID: 1158939
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Der Grundstein für die langfristige Karrierepartnerschaft ist gelegt. Künftig wollen SPORTFIVE und die Hochschule Macromedia bei der Karriereentwicklung der Studierenden und in der Praxisausbildung eng kooperieren. Auf den Gebieten Sport, Marke und emotionale Events sind beide Partner absolute Experten. SPORTFIVE ist die führende deutsche Sportrechteagentur und verantwortet derzeit die Gesamtvermarktung von 15 Profi-Fußballvereinen, darunter Borussia Dortmund und der HSV. Seit über 25 Jahren optimiert SPORTFIVE mit höchster Professionalität die Vermarktungspotenziale seiner Partner. Die Hochschule Macromedia ist die größte private Medienhochschule in Deutschland, die bundesweit an fünf Standorten Nachwuchs für die Medien-, Management- und Designpraxis ausbildet. Sie qualifiziert High Potentials gezielt für Tätigkeiten als Sport- und Eventmanager, PR-Profi, Marketeer oder Community Manager u.a.

Dr. Nicolas Gaede, Vice President Marketing & Business Development bei SPORTFIVE: "Als führende internationale Sportrechteagentur vermitteln wir Partnerschaften zwischen Vereinen, Verbänden und Sponsoren und entwickeln für die Kunden passgenaue Kommunikationslösungen im Sportumfeld. Wir sind ständig auf der Suche nach hoch qualifiziertem Nachwuchs in den klassischen Bereichen Marketing und Vertrieb, aber auch in den Feldern Grafikdesign, Kommunikation und Neue Medien. Die disziplinübergreifenden Studiengänge der Hochschule Macromedia bieten die optimalen Voraussetzungen, um die Nachwuchskräfte praxisnah für eine Tätigkeit in der Sportbranche auszubilden."

"Die Hochschule Macromedia ist stolz auf diese Partnerschaft. Ebenso wie SPORTFIVE wollen wir die Besten auf unserem Gebiet sein. Gemeinsam ergibt das ein perfektes Team!" erklärt Prof. Dr. Hermann Richter von der Hochschule Macromedia, der am Campus Hamburg Medienwirtschaft lehrt. Auf dem Lehrplan der Sport- und Eventmanager stehen neben Sportökonomie, Sportrecht, Marketing und Sponsoring auch Markenpsychologie, Verbands- und Vereinsmanagement. Prof. Dr. Hermann Richter verdeutlicht: "Die Macromedia zeichnet sich durch eine enorme Bandbreite aus: Allein die Expertise der Sport- und Eventmanagement- sowie der Sportjournalistik-Professoren stellt ein einzigartiges Spektrum dar. Das Curriculum ist zudem strikt berufsorientiert: mit anwendungsbezogenen Lehrinhalten, Praxisprojekten, Bachelorarbeiten sowie einem Pflichtpraktikum und Auslandsaufenthalt."



Für 2015 sind die Ziele gesteckt: SPORTFIVE will qualifizierten Macromedia-Studierenden einen vielversprechenden Karrierestart im eigenen Unternehmen ermöglichen. Davon werden alle fünf bundesweiten Macromedia-Standorte in München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin profitieren. Die Schnittstelle bildet der Career Service der Hochschule Macromedia, der besonderen Wert auf die persönliche Karriereberatung, Bewerbertrainings und Recruitingevents legt. Neben dem Karriereeinstieg bei SPORTFIVE sind insbesondere in der Studienrichtung Sport- und Eventmanagement regelmäßige, gemeinsame Praxisprojekte geplant.



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.macromedia-fachhochschule.de/hamburg



Keywords (optional):

mhmk, macromedia, macromedia-hochschule, sportfive, sportvermarktung, sport, event, sportrechte, sportmanagement, fussball, vereine,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Die Hochschule Macromedia ist die Hochschule, um die mediale Gesellschaft von morgen schon heute zu reflektieren.
Unsere Gesellschaft entwickelt sich im Rhythmus des technologischen Fortschritts und bewegt sich dabei zwischen den Eckpfeilern Globalisierung und Medialisierung. Die Macromedia Hochschule begleitet als Hochschule diese Entwicklungen und versteht sich als Ort der Reflexion zu allen Aspekten der medialen Gesellschaft.

Die Hochschule Macromedia ist die größte private Medienhochschule und nach der Hochschule der Medien in Stuttgart die zweitgrößte Fachhochschule mit Medienschwerpunkt in Deutschland. Mit über 80 Professuren und 2.000 Studierenden in allen fünf Medienzentren München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin bildet die Hochschule den Mediennachwuchs für die internationale Mediengesellschaft aus. Die Hochschule Macromedia ist durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst staatlich anerkannt und mit ihren Standorten deutschlandweit auch in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Berlin zugelassen. Die Absolventen der MHMK erhalten einen bayerischen Hochschulabschluss.

Die Hochschule Macromedia ist eine FH und bildet Persönlichkeiten aus, die sich auf einem globalen Markt bewegen und in länder- und Kulturübergreifenden Projekten arbeiten. Deshalb wird die internationale Orientierung auf zwei Ebenen gefördert: durch interkulturellen Austausch und Projekte in Lehre und Forschung. Internationale Projekte und Fallbeispiele während des Studiums zeigen auf, wie sich globale Standards regional etablieren. Denn ein TV-Format oder ein Videospiel funktionieren in Japan anders als in Deutschland. Diese Erfahrungen ergänzen die Studenten durch Auslandaufenthalte während des Studiums oder Praxissemesters, um das so genannte Tacit Knowledge direkt vor Ort bei einer Partnerinstitution oder einem Unternehmen im Ausland zu erwerben.

Wir verstehen uns als internationale Hochschule und pflegen unter dem Leitgedanken der 5-Kontinente-Hochschule ein enges Partnernetzwerk mit renommierten Hochschulen weltweit.

In den vier Bachelorstudiengängen Film und Fernsehen, Journalistik, Medienmanagement und Medien- und Kommunikationsdesign bietet die Hochschule insgesamt siebzehn berufsqualifizierende Studienrichtungen an. Diese decken das gesamte Spektrum der Medien ab. Mit Media and Communication Management (B.A.) wird zudem ein komplett englischsprachiges Studium angeboten.

Das berufsbegleitende Studium ist in den Bachelorprogrammen bisher in zwei Studienrichtungen möglich und wird gemäß Bologna 2020 in weiteren Fächern umgesetzt werden.

In der englischsprachigen Master School am Campus München werden derzeit zwei Masterprogramme mit jeweils mehreren Studienrichtungen angeboten. Sowohl das Programm Media and Design als auch Media and Communication Management sind als Vollzeit- und berufsbegleitendes Teilzeitstudium mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.) möglich. Alle Studiengänge sind durch die Akkreditierungsagenturen FIBAA bzw. Acquin geprüft und zertifiziert.?

Um den Studierenden eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis zu bieten, hat die Hochschule die über 80 Professuren mit Wissenschaftlern und Experten aus Medienunternehmen, Hochschulen und Kommunikationsagenturen besetzt. Auch der wissenschaftliche Mittelbau wird kontinuierlich ausgebaut. In den einzelnen Studiengängen werden die Studierenden sehr individuell beim Erwerb des theoretischen Fachwissens und der Entwicklung ihrer sozialen und kreativen Persönlichkeit begleitet.

Bis September 2008 firmierte die MHMK als Macromedia Fachhochschule der Medien (MFM). Sie ist hervorgegangen aus der Macromedia Akademie, einem Spezialisten für medienbezogene Aus- und Weiterbildungen mit 15-jähriger Erfahrung und mehr als 20.000 Kursabsolventen, davon zehn Jahre im Bereich Hochschulstudium. Die Trägergesellschaft der Hochschule, Macromedia GmbH, wurde 1993 gegründet.
Jetzt Informieren: Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie ein erfolgreicher Drehbuchautor werden oder mit einem Studium der Kommunikation in die Medienbranche einsteigen. Auch wenn Sie Marketing studieren oder Design studieren, bereiten wir Sie optimal für Ihren Einstieg in das Berufsleben im Medienumfeld vor.



Dies ist eine Pressemitteilung von

Leseranfragen:

Gertrudenstr. 3, 20095 Hamburg



PresseKontakt / Agentur:




bereitgestellt von: Connektar
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 12.01.2015 - 16:10
Sprache: Deutsch
News-ID 1158939
Anzahl Zeichen: 3378
Kontakt-Informationen:
Firma: Hochschule Macromedia, Hamburg
Ansprechpartner: Claudia Lehmann Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Hamburg
Telefon: +49 040 300 30 89 37

Meldungsart:
Anmerkungen:



Diese Pressemitteilung wurde bisher 302 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]