Tradition in Silber verewigt: Degussa bringt Barren und Medaillen rund um die Offenbacher Kickers

ID: 1141892
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(pressekat) - Frankfurt am Main, 28. November 2014 - Für die Ewigkeit gemacht und ab sofort zu haben. Die Degussa Goldhandel GmbH und der Traditionsverein Offenbacher Kickers bringen gemeinsam eine Serie von neuen Sondermedaillen und Motivbarren aus Silber heraus. Die beiden Medaillen zeigen zwei legendäre Köpfe des Vereins: Hermann Nuber und Waldemar Klein. Und die beiden Motivbarren erinnern zum einen an das berühmte alte Stadion auf dem Bieberer Berg und zum anderen an dessen modernen, 2012 eingeweihten Nachfolger. Sowohl die Medaillen als auch die Motivbarren bestehen jeweils aus einer Unze feinsten Silbers.

Vor allem ältere Kickers-Fans werden sich noch an die aktiven Zeiten von Hermann Nuber erinnern, der von 1953 bis 1971 für den OFC auf dem Platz stand. Nuber, auch bekannt als "eiserner Hermann", ist seit 1968 Ehrenspielführer des Clubs. Noch heute ist er bei jedem Heimspiel im Stadion und drückt "seinem" Club die Daumen. Auch dem 2010 verstorbenen Waldemar Klein wurde eine Medaille gewidmet. Unter großem persönlichem Engagement lenkte Klein die Geschicke des Traditionsclubs über mehrere Amtszeiten als Präsident und war später, von 1988 bis zu seinem Tode, Ehrenpräsident des OFC. Zu seinen Ehren wurde bereits 2001 die legendäre Stehtribüne des Stadions am Bieberer Berg in "Waldemar-Klein-Tribüne" umbenannt.

Insbesondere im DFB-Pokal musste manch höherklassiger Verein in den letzten Jahren im Offenbacher Stadion Federn lassen. So konnte 2010 vor 25.000 Zuschauern selbst die seinerzeitige Bundesliga-Spitzenmannschaft Borussia Dortmund das Abwehrbollwerk der Hessen nicht überwinden und fuhr geschlagen nach Hause. In solchen Situationen erbebte dann der altehrwürdige Bieberer Berg mit seinen zwei markanten Flutlichtmasten unter der großen Begeisterung der Kickers-Fans. Nachdem das alte Stadion in den Jahren 2011 und 2012 Stück für Stück abgerissen wurde, entstand an gleicher Stelle das hochmoderne Sparda-Bank-Hessen-Stadion. Hier jubeln jetzt bei Spitzenspielen, wie beispielsweise im DFB-Pokal, bis zu 20.500 Zuschauer.



"Der OFC und sein Stadion haben eine große Tradition und blicken auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Es freut uns, dass wir an einige Höhepunkte dieser Geschichte mit unseren Münzmedaillen und Barren erinnern dürfen", freut sich Wolfgang Wrzesniok-Roßbach, Sprecher der Degussa Geschäftsführung. "Angesichts dessen, dass etliche später sehr erfolgreiche Bundesliga-Spieler ihre Wurzeln auf dem Bieberer Berg haben, gibt es bei entsprechender Nachfrage der Fans ja vielleicht auch die Möglichkeit, noch weitere Kickers-Legenden in Silber zu verewigen", verspricht Wrzesniok-Roßbach den Fans.

Die Medaillen mit den Portraits von Nuber und Klein sowie die Stadion-Motivbarren gibt es einzeln zu je 49 Euro oder als Viererset in einem hochwertigen Etui für 196 Euro unter www.goldgeschenke.de, bei der Degussa oder im OFC-Fan-Shop am Waldemar-Klein-Platz 1 in Offenbach.



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.degussa-goldhandel.de



Keywords (optional):

degussa, gold, medaillen, barren, silber, offenbacher-kickers, waldemar-klein, nuber, klein, stadion, fussball,



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa steht weltweit als Synonym für Qualität und Beständigkeit im Bereich Edelmetalle. Seit dem Jahr 2011 ist die neu gegründete Degussa Goldhandel GmbH im Edelmetallmarkt aktiv. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Frankfurt am Main. Darüber hinaus bietet Degussa ihre Produkte und Services derzeit in den Niederlassungen in Stuttgart, München (2), Frankfurt, Köln, Hamburg, Berlin und Nürnberg sowie bei der Schweizer Degussa Goldhandel AG in Zürich an. Komplettiert wird das umfassende Angebot der Degussa durch einen Online-Shop, der den Kunden an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht und der sich durch laufend an die internationalen Edelmetallmärkte angepasste Preise, eine hohe Verfügbarkeit und schnellste Abwicklung auszeichnet. Darüber hinaus gehört seit August 2014 eine eigene Edelmetall Scheideanstalt in Pforzheim zur Degussa, in der die Wiederaufarbeitung (?Scheidung?) von alten Edelmetallen sowie die Herstellung von Vorprodukten für die Schmuckindustrie betrieben wird.

Im Oktober 2014 wurde die Degussa zum zweiten Mal in Folge von der Zeitschrift Euro am Sonntag zum besten Edelmetallhändler aller in Deutschland getesteten Adressen gekürt. Zuvor ging die Degussa bereits im Januar 2013 als Testsieger beim Altgoldtest der Frankfurter Rundschau hervor und war drei Monate später auch bester geprüfter Edelmetallhändler in der Sendung ARD Ratgeber Geld. .

Produkte und Dienstleistungen:
Die Degussa bietet neben den eigenen, weltweit anerkannten Edelmetallbarren aus Gold, Silber, Platin, Palladium und Rhodium mit dem bekannten rautenförmigen Sonne-/Mond-Logo auch eine breite Auswahl an Sammler- und Investmentmünzen an. Hochkarätige Experten stehen Kunden im Bereich Numismatik für die Bewertung sowie den An- und Verkauf von historischen Münzen von der Antike bis in die Neuzeit zur Verfügung. Edelmetallbestände können im zentralen Degussa Wertlager eingelagert werden, und es besteht in einigen Degussa Niederlassungen die Möglichkeit, Wertsachen in einem persönlichen Schließfach zu lagern.

Ankauf von alten Edelmetallen:
Nicht mehr genutzter Schmuck, Silberwaren, beschädigte Edelmetall-Barren und Münzen sowie auch industriell genutzte Edelmetallprodukte werden zu fairen Preisen angekauft und der Wiederverwertung zugeführt.

Dies ist eine Pressemitteilung von

PresseKontakt / Agentur:

fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
60325 Bad Homburg
j.gleisner(at)financial-relations.de
06172/27159-0
http://financial-relations.de



bereitgestellt von: Adenion
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 28.11.2014 - 15:35
Sprache: Deutsch
News-ID 1141892
Anzahl Zeichen: 2999
Kontakt-Informationen:
Firma: Degussa Goldhandel GmbH
Ansprechpartner: Julia Kramer Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 860068-285


Diese Pressemitteilung wurde bisher 730 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]