Das Outfit!

Geben Sie Ihrer Pressemitteilung eine entsprechende Verpackung um den Zugang zu erleichtern.

Natürlich haben Sie der Presse eine interessante Nachricht oder auch eine Neuigkeit zu übermitteln. Dann erleichtern Sie dem Redakteur doch auch die Arbeit, indem Sie ihm das Lesen Ihrer Mitteilung und deren Bearbeitung erleichtern. Möglicherweise kann das schon ein Selektionskriterium sein.

Sie beschleunigen /sichern die Zuordnung/Identifikation indem Sie Ihre Pressemitteilungen in einem einheitlichen gestalten, geben Sie ihnen ein angemessenes Outfit und nutzen Sie den Wiedererkennungseffekt. 

Wählen Sie eine 12-Punkt-Schrift und mindestens einen 1 ½ fachen Zeilenabstand. So kommen Sie pro Seite auf 30 Zeilen mit ca. 45 Anschlägen und beschränken Sie sich auf eine Seite.

Berücksichtigen Sie bitte, dass Ihre Pressemitteilung in der Redaktion gescannt, manuell erfasst, zerschnitten und geklebt, also richtig verarbeitet wird.

Deshalb vermerken Sie auch auf der ersten Seite Ihrer Mitteilung nochmals Ihren Absender mit Ansprechpartner und Datum, lassen Sie bitte einen genügend breiten Rand zum Redigieren und verzichten Sie auf Unterstreichungen, Wörter in Großbuchstaben, Fett- und Kursivdruck und geben Sie die Zeichenanzahl mit an.



Firmen die pressekat.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]