Terminkalender


 In den folgenden Modus wechseln:nächste Termine
          
Termin suchenTermin suchen  Seite druckenSeite drucken


Jungfrau wehrt sich gegen internationale Angriffe durch Lehrer

Termindatum:Thursday, 02. April 2009Startzeit:12:30h
Enddatum:Thursday, 02. April 2009Ende:13:30h
Kategorie:Pressekonferenzen   Pressekonferenzen
Beschreibung:Alina Percea will während Pressekonferenz ihre Unschuld beweisen

Große Boulevardblätter wie The Sun aus Großbritannien, Oneindia aus Indien, De Telegraaf aus den Niederlanden oder G1 aus Brasilien zitieren Alinas Klassenlehrer Alexandru Dumitrescu mit seiner Aussage "Sie will nur berühmt sein, ihre Jungfräulichkeit ist nur ein Märchen.". Zu viele zweifeln aktuell ihre Beweggründe und ihr intaktes Hymen an.
Im Pressegespräch am Donnerstag will das gesext.de-Mitglied Jungfrau18 allen Journalisten mit Hilfe eines anwesenden Frauenarztes beweisen, dass ihre Jungfräulichkeit keine Lüge ist. Die 18-Jährige möchte sich während der Pressekonferenz in einem abgeschlossenen Nebenraum gynäkologisch von einem Arzt untersuchen lassen und diesen von seiner Schweigepflicht entbinden.

Der Frauenarzt wird noch in der Pressekonferenz das Ergebnis seiner Untersuchung den anwesenden Journalisten mitteilen. Gesext.de hat zum Schutz der Bieter die Online-Auktion der Jungfrau18 angehalten, bis ihre Jungfräulichkeit erneut nachgewiesen ist.
Angesetzte Gesprächsthemen sind:

* Alina Perceas Stellungnahme und Reaktion zum Vorwurf, sie sei keine Jungfrau.
* Hintergrundinformationen zur Anhaltung der gesext-Auktion vom gesext-Mitglied Jungfrau18
* Die Rolle des Jugendschutzes auf gesext.de

Ihre Gesprächspartner sind:

* Alina Percea, gesext-Mitglied Jungfrau18
* Herbert Krauleidis, Geschäftsführer von gesext.de by DOMOsoft.de GmbH und Erfinder des Sex-Auktionshauses im Internet
* Tanja Krauleidis, Leitung operatives Geschäft von gesext.de
* Gynäkologe, N. N.

Die Pressekonferenz findet statt:
am: Donnerstag, 2. April 2009 um 12.30 Uhr im 4. Stock
bei: gesext.de by DOMOsoft.de GmbH, Vor dem Lauch 22, 70567 Stuttgart
Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

Über eine Anmeldung mit diesem PDF-Antwortformular via E-Mail an presse@gesext.deDiese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können oder Fax an die +49 711 3910-649 freut sich das Presse-Team.
Über gesext.de:

DOMOsoft.de GmbH ermöglicht seit 2004, was auf Ebay verboten ist: Frauen, Männer und Paare versteigern sich für erotische Blind-Dates auf www.gesext.de, dem Lifestyle-Marktplatz für aufgeschlossene Erwachsene. Als erster Erotik-Marktplatz im Internet konnte sich gesext.de bis heute die weltweite Marktführerschaft bewahren. Das Erfolgskonzept von gesext.de basiert vor allem darauf, dass die Stuttgarter Software-Schmiede seit 1993 digitale Abrechnungssysteme entwickelt.

Mehr Informationen zu gesext.de finden Sie unter www.gesext.de.
Pressekontakt:

Presslations
Press & Communications
Presse- und PR-Service
Leonberger Str. 20
71638 Ludwigsburg

Telefon: +49 711 3910-650
Telefax: +49 711 3910-649
E-Mail: presse@gesext.deDiese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Presse-Service:

Presslations vermittelt Ihnen im Rahmen Ihrer Berichterstattung über gesext.de Interview-Kontakte, Pressefotos in diversen Auflösungen/Formaten, Rohmaterial von Ton- oder Videoaufnahmen und beantwortet Ihnen gerne offene Fragen.
Veröffentlicht von Presslations am 30.03.09